Schock für Hermès – die Birkin Bag bekommt neuen Namen

Die Birkin Bag ist DAS Statussymbol wohlhabender Damen in aller Welt. Wer sich diese exklusive Tasche kaufen möchte, der muss mindestens 33.000 Euro auf den Tisch legen und bis zu sechs Jahre darauf warten, denn Hermès fertigt die Birkin Bag nur auf Bestellung an. Bekannt wurde die komfortable Tasche durch die französische Schauspielern Jane Birkin, die bei Hermès einst eine große Tasche bestellte und die daraufhin die Namenspatin für die Handtasche wurde.

Umbenennung gefordert

Jetzt gibt es Ärger, denn die Birkin Bag ist traditionell aus Krokodilleder und da für jede Tasche zwei bis drei der Reptilien sterben müssen, will Jane Birkin nicht mehr mit der Tasche in Verbindung gebracht werden. Grund für die Entscheidung war laut Birkin ein schockierendes Video der Tierschutzorganisation PETA, das unter anderem auch die Häutung der Tiere bei lebendigem Leib zeigt. Jane Birkin ist entsetzt über die Tötung der Krokodile und hat sich mit Hermès in Verbindung gesetzt. Sie verlangt, dass die Tasche, die durch ihren Namen bekannt wurde, sofort umbenannt wird, und zwar so lange, bis sich Hermès entscheidet, nicht mehr gegen die Regeln des internationalen Tierschutzes zu verstoßen.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Die Reaktion von Hermès

Alle, die vielleicht darüber nachdenken, sich auch eine Birkin Bag aus dem Hause Hermès anzuschaffen, müssen ganz tapfer sein, denn Hermès denkt ernsthaft darüber nach, die Produktion der sündhaft teuren Taschen aus Krokodilleder ganz einzustellen. Auch der Luxuskonzern ist nach Angaben eines Sprechers von den grausamen Tötungsmethoden schockiert und zeigt vollstes Verständnis für Jane Birkins Bitte. Kritiker nehmen Hermès die Kehrtwendung allerdings nicht ganz ab. Schließlich stellt das Unternehmen die Birkin Bag nicht erst seit gestern her, die Tasche gibt es schon einige Jahre. Es ist schwer zu glauben, dass Hermès nichts davon gewusst hat, wie das feine Krokodilleder für die Luxustaschen wie die Birkin Bag entsteht.

Bild: © Depositphotos.com / savacoco

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net