Newtopia – die Show ist vorbei

Ein völlig neues Fernsehformat sollte es werden und es sollte ein Jahr dauern – Sat.1 wollte mit Newtopia Fernsehgeschichte schreiben, aber das ging gründlich daneben. Am kommenden Freitag ist das Experiment endgültig beendet und das schon nach 154 Tagen, statt wie von Sat.1 geplant, nach 365 Tagen.

Ohne Erfolg

Sat.1 hat nach eigenen Angaben nicht nur sehr viel Geld, sondern vor allen Dingen auch viel Herzblut in Newtopia investiert. Diese Investitionen waren, wie sich jetzt herausstellt, völlig umsonst. 15 Pioniere waren gut gelaunt am 23. Februar 2015 in eine Art Dorf in der Nähe von Berlin eingezogen und sollten dort so etwas wie eine neue Gesellschaft erschaffen. Vor allen Dingen sollten die Teilnehmer am Projekt Newtopia dem Sender aber gute Quoten bringen und das schien in den ersten Folgen mit insgesamt drei Millionen Zuschauern pro Folge auch zu klappen. Die letzten Folgen sahen aber nicht einmal mehr eine Million Menschen und das ist für Sat.1 zu wenig.

Was lief falsch?

Bei Sat.1 rauchen jetzt die Köpfe, was bei Newtopia alles schief gegangen ist. An Ideen hat es nicht gefehlt, denn vom dramatischen Notarzteinsatz über Ausraster nach zu viel Alkohol bis zu sündigen Fotos war alles dabei. Aber selbst die Besuche von Prominenten wie Kathy Kelly, konnten das Fernsehprojekt nicht mehr retten. Was die meisten Zuschauer vertrieben hat, das waren wohl die kleinen Schummeleien seitens Sat.1. So stellte sich im April heraus, dass sich eine der Mitarbeiterinnen des Senders heimlich ins Lager geschlichen hat, um den Bewohnern Anweisungen zu geben, wie sie sich zu verhalten haben. Besonders peinlich war diese Aktion, weil Sat.1 immer wieder beteuert hatte, es würde auf die Teilnehmer bei Newtopia keinerlei Einfluss ausgeübt. Noch im Mai hatte Sat.1 dementiert, dass Newtopia eingestellt wird, jetzt sucht der Sender nach einem Konzept, das den leeren Sendeplatz füllen soll.

Bild: © Depositphotos.com / zizar

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2018 / Affiliate Links * / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net