Übersetzungsprogramm für Dialekte – gar nicht unüblich

Jeder, der schon einmal mit der Übersetzung einer Fremdsprache zu tun hatte, kennt Google Translate. Diese sprachliche Unterstützung in mehr als hundert Sprachen und zurück ist oftmals echt hilfreich. Doch was macht man, wenn man einen Dialekt nicht versteht? Das WWW kennt auch hier Hilfe.

Gerade in Deutschland gibt es eine Vielzahl an Mundarten und Dialekten, die gerade für Touristen, aber manchmal auch für Mitbürger aus anderen Regionen durchaus eine Herausforderung darstellen können. Doch für Überforderung dieser Art scheint eine Lösung zu existieren: Online-Dienste, die einen deutschen Text nicht in eine Fremdsprache, sondern in Dialekte übersetzen. Das klappt zwar sprachlich nicht immer einwandfrei, sorgt aber in jedem Fall für den einen oder anderen Lacher.

Übersetzungsprogramme überzeugen durch Vielfalt

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Was die Übersetzungshilfe aus dem Internet betrifft, so überzeugt Burble.de vor allem durch seine Vielfalt. Offiziell zwar noch als Betaversion ausgewiesen, findet man auf der Seite Übersetzungen für vier unterschiedliche Dialekte, nämlich Berlinerisch, Fränkisch sowie Sächsisch und Schwäbisch. Das Problem dabei ist allerdings, dass hier keine reinen Texte übersetzt werden, sondern nur komplette Websites. Wer sich im Kölner oder besser gesagt im rheinischen Raum bewegt, der sollte vielleicht Mingsprooch.de dabei haben. Der Erfinder dieser Übersetzungshilfe, Manuel Schulz, ist Kölner in zweiter Generation, wobei seine Eltern in die Region zugewandert sind. Deshalb kann er – nach eigenen Angaben und zu seinem großen Bedauern – selbst nicht fließend Kölsch sprechen. Die Bedienung der Seite ist einfach, denn es wird einfach der zu übersetzende Text eingegeben und dann „Kölsch“ aktiviert. Auch Rückübersetzungen – also von Kölsch ins Hochdeutsche – sind mit dem Programm möglich. Zur Zeit verfügt die Datenbank über 10.865 Übersetzungen, wobei der Bestand weiter wachsen soll.

Spezialseite für Südhessen

Wer sich in Südhessen verständlich machen möchte, der sollte auf Iwwersedser.de vorbei schauen. Denn dort gibt es frei nach dem Motto „Hessisch babbeln koann sou oafach soi“ die Möglichkeit der Übersetzungen, die sogar für die Nutzung von unterwegs geeignet ist. Wer iPad- oder iPhone-Besitzer ist, kann mittels eigener App die geforderten Textpassagen oder Phrasen ins Hessische transferieren lassen.

Bild: © Depositphotos.com / scyther5

Maik Justus

Maik Justus

Maik Justus beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist Vater von 3 Kindern.
Maik Justus

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net