Touristenlimit für Mallorca?

Die Reise- und Urlaubszeit hat gerade begonnen, da lassen Spaniens Politiker mit einem Vorschlag aufhorchen. Ihnen ist offenbar das eigene Land zu attraktiv für Touristen, weshalb sie laut über ein Touristenlimit für gewisse Regionen nachdenken. Zuletzt hat das der stellvertretenden Ministerpräsident von Mallorca, Biel Barceló ins Gespräch gebracht.

Limit für beliebte spanische Inseln nicht ausgeschlossen

Mallorca gilt weithin als beliebtestes Ferienziel für deutsche Urlauber, auch Ibiza, Formentera und Menorca erfreuen sich zunehmender Attraktion für Gäste. Und nun also die Aussage der neuen linken Regierung in Palma, die dem Beispiel der Machthaber auf den Kanaren folgen möchten. Auch der Stadtrat von Madrid, Carlos Sánchez, gab bekannt, dass man über die Einführung eines Touristenlimits nachdenke. Einzig die Bürgermeisterin von Madrid, Manueal Carmena, schloss dies dezidiert für ihre Stadt aus.

Auch Zentralregierung sieht Vorhaben kritisch

Ministerpräsident Mariano Rajoy äußerte sich ebenfalls kritisch und gab zu bedenken, dass man gerade im Wirtschaftsbereich des Tourismus mit viel Vorsicht und Umsicht handeln müsse. Immerhin beträgt der Anteil dieses Wirtschaftssektors am gesamten Bruttoinlandsprodukt von Spanien satte 11 Prozent. Der komplette Sektor beschäftigt knapp zwei Millionen Menschen, womit angesichts einer Arbeitslosigkeit von 23 Prozent, diesbezüglich nichts riskiert werden dürfe.

Sonderfall Barcelona mit Touristen-Limit und Baustopp von Hotels

Doch die Überlegungen des Touristen-Limits sind nicht nur leere Drohungen oder Phantastereien. Das zeigt das Beispiel Barcelona, wo die neue linke Bürgermeisterin Ada Colau erst vor kurzem einen Baustopp für Hotels und andere Unterkünfte erlassen hat. Vor allem in Barceloneta hatten sich Bewohner massiv über den ausschweifenden Zustrom von Partytouristen beschwert. Zusätzlich kam es zu enormen Preissteigerungen, die ärmere Einwohner verdrängen würde.

Auch Mallorca stößt an seine Grenzen

Nach offiziellen Zahlen besuchen 80 Prozent der Gäste, die auf den Balearen Urlaub machen, auch Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera. Doch gerade in der Hauptsaison sei die Aufnahmekapazität der Balearen erschöpft, hingegen gebe es viel Spielraum für Touristen außerhalb der Sommermonate.

Bild: © Depositphotos.com / pakmor

Maik Justus

Maik Justus

Maik Justus beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist Vater von 3 Kindern.
Maik Justus

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.10.2018 / Affiliate Links * / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net