Flash Tattoos – die Eyecatcher des Sommers

Tattoos sind im Trend, aber nicht jeder möchte sich auch ein Tattoo unter die Haut stechen lassen. Sogenannte temporäre Tattoos sind da eine bessere Wahl, denn diese schicken Tattoos werden einfach nur auf die Haut geklebt, sie halten vier bis sechs Tage und werden dann ebenso einfach wieder entfernt. Flash Tattoos gehören zu dieser Form der Tattoos, und wer in diesem Sommer ein Flash Tattoo trägt, der kann sich den Schmuck sparen, denn Flash Tattoos sind wie Juwelen auf der Haut und sie machen aus jedem schicken Sommer Look einen echten Hingucker.

Mehr als nur Abziehbilder

Flash Tattoos werden zwar auf die Haut geklebt, aber sie sind keine billigen Abziehbildchen. Die Metallic Tattoos werden ausgeschnitten und dann auf die Haut geklebt, die an dieser Stelle nach Möglichkeit nicht fetten sollte, denn sonst bleiben die Tattoos nicht haften. Ist das glitzernde Tattoo auf der Haut, dann wird es mit einem nassen Schwämmchen angefeuchtet, anschließend einige Sekunden warten, dann die Folie abziehen und fertig ist das Flash Tattoo. Auf diese Weise kann ein goldenes Armband auf dem Handgelenk oder eine funkelnde Kette um den Hals getragen werden.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Wie lange halten Flash Tattoos auf der Haut?

Der Hersteller verspricht, dass ein Flash Tattoo zwischen vier und sechs Tagen auf der Haut hält, ohne seinen Glanz zu verlieren. Leider kann das Versprechen jedoch nicht so ganz eingehalten werden, denn neben Hitze macht dem glänzenden Tattoo auch Sand, Sonnencreme und Salzwasser zu schaffen. Je großflächiger das Tattoo ist, um so schneller löst es sich leider in seine Bestandteile auf. Wer sich aber für ein zartes, filigranes Muster entscheidet, der hat mehr Glück, denn diese Flash Tattoos halten besonders lange. Alle, die mehrere Tattoos ausprobieren wollen, können die schicken Bilder mit ein wenig Babyöl problemlos wieder entfernen.

Wie sehen Flash Tattoos am besten aus?

Der Fantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt, und die neuen Flash Tattoos können praktisch überall am Körper zum Einsatz kommen. Ein schönes Ornament auf dem Schulterblatt sieht ebenso aus, wie auch einige schmale Armbänder in unterschiedlichen Farben. An den Fußgelenken machen die Flash Tattoos ebenfalls eine sehr gute Figur und wer den Bikini in Szene setzen will, der klebt sich das Tattoo einfach rund um den Bauchnabel. Alle, die auf die Seite von Instagram klicken, können dort viele tolle Ideen für Flash Tattoos finden und sich dort Anregungen holen.

Wie teuer sind die Schmucktattoos?

Leider ist der Spaß nicht ganz so günstig, denn ein Set, das aus mehreren Tattoos zum Ausschneiden besteht, kostet zwischen 25,- und 50,- Euro. Kleinere Tattoos gibt es schon für fünf Euro im Set im Drogeriemarkt, und wer besonders hübsche Motive in einer großen Auswahl haben möchte, der kann ein Set aus drei Bögen auch direkt via Internet in den USA bestellen.

Sehr gut sehen die Flash Tattoos auf leicht gebräunter Haut aus und um den Effekt noch zu steigern, sollte Modeschmuck als Ergänzung zum Tattoo getragen werden. Ein glitzerndes Tattoo für das Handgelenk wird durch farblich dazu passende Armreifen perfekt aufgepeppt.

Bild: © Depositphotos.com / iofoto

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net