BPOL NRW: Festnahme eines 37-jährigen Gepäckdiebs durch Bundespolizei, Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt, entwendete Eheringe zurückgegeben, Hochzeit gerettet

Münster, Gronau, Hamburg (ots) – Am Montagvormittag (16.04.2018) gegen 06:45 Uhr entdeckte der Zugbegleiter der Regionalbahn von Gronau nach Münster einen 37-jährigen Algerier in einer Zugtoilette. Dieser versteckte sich dort, um sich der Fahrkartenkontrolle zu entziehen. Als der Mann den Zugbegleiter bemerkte, versuchte er zu flüchten, was jedoch durch zwei zufällig mitreisenden Beamten der Landespolizei verhindert werden konnte. Die Beamten hielten den Mann bis zum fahrplanmäßigen Halt im Hauptbahnhof Münster fest und übergaben ihn dort den verständigten Bundespolizisten.

Die Beamten der Bundespolizei nahmen den Mann mit zu ihrer Dienststelle. Bei der nachfolgenden Durchsuchung fanden sie in den mitgeführten Gepäckstücken des Mannes verschiedenes Stehlgut wie Laptop, Tablets und Kleidungsgegenstände sowie die zuvor in Hamburg bei einem Juwelier erworbenen Hochzeitsringe eines 26-Jährigen aus Münster. Diese wurden zwecks Eigentumssicherung sichergestellt und konnten zwischenzeitlich vier Geschädigten u.a. dem Heiratskandidaten wieder zugeordnet werden, denen am Sonntagnachmittag (15.04.2018) die Sachen im Intercity von Hamburg nach Münster entwendet worden waren.

Da der zurzeit wohnungslose 37-Jährige in der Vergangenheit bereits in mehreren gleichartigen Fällen in Erscheinung getreten war, wurde er vorläufig festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Münster vorgeführt. Auf Entscheidung des Richters wurde er in Untersuchungshaft genommen und der Justizvollzugsanstalt in Münster zugeführt.

Auf dem Weg zum Amtsgericht leistete er zudem erheblichen Widerstand, bei dem die betroffenen Beamten jedoch nicht verletzt wurden.

Der 37-Jährige verfügt über zahlreiche Aliaspersonalien und konnte nur über eine erkennungsdienstliche Behandlung identifiziert werden.

Die Bundespolizisten leiteten zudem ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand und Erschleichen von Leistungen gegen den Mann ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Wolfgang Amberge
Telefon: 0251 97437 – 0
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PPTR: Einbrecher von Bewohnern überrascht Trier (ots) - Ein Einbrecher, der am frühen Samstagmorgen, 14. April, gegen 2.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Trierer Parkstraße einbrechen wollte, wurde von den Bewohnern überrascht. Er entwendete nichts. Zuvor dürfte der Täter sich bisherigen Ermittlungen zufolge über die Garage Zugang zum Balkon im 1. Obergeschoss des Anwesens verschafft haben. Hier angekommen, nutzte er die offenstehende Balkontür, um in das Haus zu kommen. Dabei hatte er wohl nicht damit gerechnet, dass sich in dem Zimmer die Bewohner aufhielten. Als diese sich bemerkbar machten, f...
POL-PDNR: Verkehrsunfall / Person verstorben / Straßenhaus (ots) - Am 13.04.2018 kam es gegen 15:00 Uhr auf der B413, Ortsausgang Dierdorf Richtung Hachenburg, zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bis dato noch ungeklärter Ursache geriet ein 69 jähriger Verkehrsteilnehmer aus Richtung Hachenburg kommend in den Gegenverkehr. Hier kam es mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw zum Frontalzusammenstoß. Der 77 jährige Fahrer des aus Richtung Dierdorf kommenden Fahrzeugs verstarb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbr...
POL-PDLU: Gemeinsame Pressemeldung Feuerwehr – Polizeiinspektion Frankenthal – Stadt Frankenthal Geruchsbelästigung am Karolinengymnasium Frankenthal - Stadtgebiet (ots) - Am Freitag, 13.04.2018 gg. 11:00 Uhr meldeten Schüler des Karolinengymnasiums ihren Lehrern, dass sie infolge einer festzustellenden Geruchsbelästigung im Bereich ihrer Schule Übelkeit und Kopfschmerzen zu beklagen hätten. Die Zahl hat sich im Laufe des Mittags erhöht. Im Zuge der gemeinsamen Einsatzbewältigung durch Stadt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei konnten letztlich 32 Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren festgestellt werden, die über Übelkeit und Kopfschmerzen klagten. Äu&s...
POL-LB: BAB 8 / Stuttgart: Unfallflüchtiger hinterlässt 25.000 Euro Sachschaden Ludwigsburg (ots) - Bei einer Unfallflucht, die ein noch unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch gegen 23.25 Uhr zwischen den Anschlussstelle Stuttgart-Plieningen und Esslingen verübte, wurden drei Personen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Während ein 42-jähriger Audi-Fahrer auf dem linken der drei Fahrstreifen unterwegs war, befuhren eine 40 Jahre alte Seat -Fahrerin sowie dahinter der Unbekannte in einem dunklen Kompaktwagen die mittlere Spur. Als der 42-Jährige zum Überholen der beiden Fahrzeuge rechts von ihm ansetzt...
POL-EL: Meppen – Unfallflucht auf B70 Meppen (ots) - Am Montagmorgen kam es gegen 10:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B70 in Fahrtrichtung Lingen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der 41-jährige Fahrer eines Transporters befuhr die B70 in Richtung Lingen, als in Höhe der Abfahrt Haselünne ein Transporter mit blauem niederländischen Kennzeichen auf die Umgehungsstraße fuhr. Im weiteren Verlauf wurde der Transporter immer langsamer, bis er nahezu zum Stehen kam. Der 41-jährige Fahrer wich daraufhin auf den linken Fa...
POL-LWL: Erhebliche Sachschäden bei Verkehrsunfällen auf der BAB 24 Stolpe (ots) - Bei drei Verkehrsunfällen auf der BAB 24 sind in den vergangenen 24 Stunden teils erhebliche Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen entstanden. Am Montag gegen 18:40 Uhr stießen an der Anschlussstelle Wöbbelin zwei PKW zusammen, wobei ein Gesamtschaden von über 35.000 Euro entstand. Nach ersten Erkenntnissen war die Fahrerin eines Citroen beim Auffahren auf die Autobahn direkt auf die linke Fahrspur gewechselt. Trotz Vollbremsung konnte der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Citroen auf. Dabei drehte ...
POL-KA: (KA) Graben-Neudorf – Auffahrunfall auf der B35 Karlsruhe (ots) - Am Dienstag gegen 16:00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 35 zwischen Graben-Neudorf und Bruchsal zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten PKWs. Der 48-jährige Fahrer des mittleren Fahrzeugs musst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Auto des 52-jährigen Unfallverursachers war nicht mehr fahrtüchtig und wurde daher abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der, in Richtung Bruchsal fahrende, Unfallverursacher übersah zunächst einen Rückstau auf einer Brücke kur...
LPI-SLF: Dampfwolke löst Brandalarm aus Schleiz (ots) - Feuerwehr und Polizei rückten gestern Nachmittag zu einem vermeintlichen Brandalarm in einem Schleizer Pflegeheim aus. Zum Glück stellten die Einsatzkräfte vor Ort aber weder einen Brand fest noch mussten die Bewohner evakuiert werden. Nach ersten Ermittlungsergebnissen war die Brandmeldeanlage in der Großküche des Heimes ausgelöst worden. Beim Öffnen eines Dämpfers stieg so viel Dunst auf, dass ein Rauchmelder Alarm schlug. So konnten Feuerwehr sowie Polizei schnell abrücken und es gab offenbar pünktlich warmes Abendessen im H...
POL-ANK: Polizei in Greifswald zurzeit nicht über Telefon erreichbar Greifswald (ots) - Das Polizeihauptrevier Greifswald ist seit Mittwochmorgen nicht über die Amtseinwahl 5400 rreichbar. Somit sind auch alle Durchwahlen der Einwahl 540 nicht möglich. Am Problem wird gearbeitet. Der Polizeinotruf ist davon nicht betroffen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion AnklamPressestelleAxel FalkenbergTelefon: 03971 / 251 -3040 / -3041E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.dehttp://www.polizei.mvnet.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell
POL-FR: Lottstetten: Verkehrskontrolle – mit beinahe 2 Promille unterwegs Freiburg (ots) - Beinahe 2 Promille zeigte der Alcomat bei der Überprüfung eines 59 Jahre alten Autofahrers am Mittwochnachmittag in Lottstetten an. Der Mann war gegen 15:10 Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten. Es folgten wie in solchen Fällen üblich eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. Der Mann darf ab sofort kein Auto mehr fahren. Er wird angezeigt. Medienrückfragen bitte an:Polizeipräsidium FreiburgPressestelleMathias AlbickerTelefon: 07741 8316-201E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Poli...
POL-IZ: 180417.5 Itzehoe: Pedelec kollidiert mit PKW Itzehoe (ots) - Montagabend ist es in Itzehoe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pedelec und einem Auto gekommen. Die Bikerin erlitt dabei leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Gegen 20.25 Uhr befuhr ein 76-Jähriger mit einem Audi die Helenenstraße in Richtung der Bahnhofstraße, um in diese einzubiegen. Dabei übersah er nach derzeitigen Erkenntnissen eine von rechts kommende Radlerin, die den Radweg der Bahnhofstraße in für sie nicht zulässiger Richtung gen Norden befuhr. Die beiden Verkehrsteilnehmer kollidierten miteinander, die 67-Jä...
POL-HSK: Eigentümer spricht Tankstelleneinbrecher an Sundern (ots) - Am Dienstag gegen 03 Uhr hörte ein Tankstellenpächter auf der Allendorfer Straße verdächtige Geräusche aus seiner Tankstelle. Er ging auf den Balkon und sprach die Täter an. Die drei Einbrecher flüchteten daraufhin mit einer größeren PKW Limousine in Richtung Plettenberg oder Finnentrop. Der Pächter wurde durch laute Schläge und anschließenden Klirren geweckt. Auf dem Balkon sah er anschließend die drei Täter. Diese hatten das Glas der Eingangstür eingeschlagen, waren aber noch nicht in die Tankstell...
POL-MG: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt Mönchengladbach (ots) - Am Mittwoch gegen 17.20 h verunglückte ein 20-jähriger Fahrradfahrer auf der Salierstraße mit seinem Rad. Der junge Mann fuhr zügig von einem Parkplatz kommend auf die Fahrbahn, beachtete jedoch nicht die Vorfahrt eines PKW und fuhr nahezu ungebremst gegen das Fahrzeug. Die Polizei stellt vor Ort fest, dass die Bremsen des Rades nicht verkehrssicher waren. Die Verletzungen dürfte der Radfahrer auch erlitten haben, weil er völlig unzureichend bekleidet war. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Rück...
POL-DA: Büttelborn: Auto aufgebrochen/Pferde und Lama aus Zirkusgehege gelassen Büttelborn (ots) - Einen in der Max-Planck-Straße geparkten Mercedes brachen Unbekannte in der Nacht zum Samstag (14.04.) gegen 4.50 Uhr auf. Die Kriminellen schlugen eine Scheibe des Fahrzeuges ein und verschafften sich so Zugang in den Innenraum. Sie entwendeten anschließend eine Brieftasche mit persönlichen Dokumenten. Anschließend öffneten die Täter in unmittelbarer Nähe das Gehege eines dort campierenden Wanderzirkusses. Zwei Pferde und ein Lama machten sich daraufhin auf den Weg auf die Landesstraße 3033. Die Tiere konnten rechtzeitig wied...
POL-OG: Offenburg, Windschläg – Einbruch in Schule Offenburg (ots) - Indem sie mit einem Gullydeckel ein Fenster einwarf, verschaffte sich eine Gruppe von Unbekannten Zutritt zu einem Schulgebäude in der Alemannenstraße. Bevor am Montagmorgen der Schulbetrieb aufgenommen wurde, mussten die Bediensteten der Einrichtung feststellen, dass in der Nacht sowohl die Tür zum Lehrerzimmer, als auch die zum Rektorat aufgehebelt und die Räume nach Wertgegenständen durchsucht wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden nur ein Beamer und eine geringe Summe Bargeld entwendet. Wie hoch der Sachschaden ist, bleibt noch unbekannt. D...
POL-AA: Zwei Tote bei Luftfahrtunfall – Zeugen gesucht! Schwäbisch Hall (ots) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Ultraleichtflugzeug und einem Sportflugzeug sind am Sonntagnachmittag bei Schwäbisch Hall mindestens 2 Menschen ums Leben gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befanden sich um 16:15 Uhr beide Maschinen etwa 600 Meter östlich des Adolf Würth Airport auf dem Landeanflug, als es zu dem Unglück kam. Unmittelbar nach dem Unfall eilten zahlreichen Rettungskräfte zur Unglücksstelle. Bislang konnten zwei tote Menschen gefunden werden. Zum Einen handelt es sich um den Pilot des Ultraleichtflugzeugs ...
POL-OG: Offenburg – Auffahrunfall Offenburg (ots) - Zu einem Unfall mit vier beschädigten Fahrzeugen und einem Gesamtschaden von etwa 5.500 Euro kam es am Donnerstagmittag auf der B 3 kurz vor Offenburg. Ein 48 Jahre alter Subaru-Fahrer war von Windschläg her kommend in Richtung Offenburg unterwegs, als er zu spät bemerkte, dass der vor ihm fahrende 44-jährige Kia-Lenker vor der Ampel beim Abzweig in Richtung Moltkestraße/K5324 abbremsen musste. Aus dieser Unachtsamkeit heraus fuhr er dem vor ihm fahrenden auf und schob diesen auf einen davor fahrenden VW Passat und einen Opel Astra auf. Die Insassen ...
POL-GF: Polizei sucht Unfallverursacher Gifhorn (ots) - Gifhorn, Seilerstraße 12 04.04.2018, 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr Die Polizei sucht den Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am Mittwoch nach Ostern (4. April) in Gifhorn ereignet hat. Die bisherigen Ermittlungen hierzu verliefen leider erfolglos. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr an jenem Tag die Seilerstraße und stieß dort mit seinem Pkw gegen einen in Höhe der Hausnummer 12 am Straßenrand geparkten, schwarzen VW Jetta. Dieser wurde vorne links am Stoßfänger beschädigt. Der Verursacher hinterließ zwar einen ...
POL-LB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Herrenberg Ludwigsburg (ots) - Am Montag ereignete sich gegen 17.18 Uhr ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 69-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Fahrer des Seats befuhr die Nagolder Straße stadteinwärts und verlor aufgrund bislang unbekannter Ursache und ohne Einwirkung von außen, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Fahrbahnabtrennung und prallte am Reinhold-Schick-Platz frontal gegen einen Audi, welcher auf der Linksabbiegerspur der Hindenburgstraße an einer Ampel wartete. Der 21-jährige Fahrer des ...
LPI-GTH: Verkehrsunfall mit verletzter Person B84 - Wartburgkreis (ots) - Am 14.04.2018 gegen 15.10 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 84 zwischen Eisenach und Förtha ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer. Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Hessen befuhr die B84 aus Richtung Eisenach nach Förtha. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Pkw einer entgegenkommenden, 52-jährigen Gerstungerin. Der Motorradfahrer wurde verletzt und sofort in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Motorrad des jungen Mannes entstand Totalschaden. Die Fahrerin des Pkw blieb unver...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3918994

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net