BPOLI EF: Bundespolizei stellt Schwarzfahrer

Thüringen (ots) – Der Zugbegleiter einer Regionalbahn stellte gestern drei Personen fest, die einen Zug von Gotha nach Erfurt nutzten, ohne im Besitz einer Fahrkarte zu sein. Bei Einfahrt des Zuges in Erfurt gegen 17:00 Uhr gelang es einer Streife der Bundespolizei einen der Täter, einen 28-jährigen libyschen Staatsangehörigen, zu stellen. Die anderen beiden verschwanden zunächst in der am Bahnsteig befindlichen Menschenmenge. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann die Dienststelle wieder verlassen. Gegen 21:00 Uhr erkannten die Beamten den 28-Jährigen in Begleitung der beiden anderen Tatverdächtigen in der Bahnhofshalle des Erfurter Hauptbahnhofes wieder. Bei diesen handelt es sich um einen 28-jährigen aserbaidschanischen und einen 21-jährigen libyschen Staatsangehörigen. Auch diese bekamen eine Anzeige wegen des Erschleichens von Leistungen. Gegen den 28-jährigen Aserbaidschaner lag zudem eine Aufenthaltsermittlung der Kriminalpolizei Gotha vor, ebenfalls wegen des Erschleichens von Leistungen.

Auch ein 28-jähriger Deutscher war ohne Fahrschein unterwegs. Der Mann nutzte heute Vormittag einen Zug der Süd-Thüringen-Bahn von Sonneberg nach Eisfeld. Auf die Kontrolle des Zugbegleiters reagierte der Mann aggressiv auf und drohte diesem mit Schlägen. Eine Streife der Landespolizei stellte die Identität des 28-Jährigen bei Ankunft des Zuges in Eisfeld fest, die Bundespolizei ermittelt wegen des Erschleichens von Leistungen.

Und ein 30-jähriger Deutscher fuhr heute Vormittag mit einem ICE von Leipzig nach Erfurt ohne gültigen Fahrschein. Weil er dem Zugbegleiter Angaben zu seiner Person verweigerte, stellten Bundespolizisten die Identität des Mannes in Erfurt fest. Dabei kam heraus, dass in fünf Fällen der Aufenthalt des Mannes ermittelt werden sollte. Dies hatten Staatsanwaltschaften in Sachsen, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein wegen Diebstahl, Körperverletzung, sexueller Nötigung und Vergewaltigung in Auftrag gegeben.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PDMY: Tödlicher Ausgang bei Maibaumaufstellung Grafschaft Nierdendorf (ots) - Am späteren Sonntagnachmittag befanden sich mehrere junge Nierendorfer auf dem Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses, um die Vorbereitungen für die traditionelle Maibaumaufstellung zu treffen. Hierzu musste der Stamm im oberen Bereich angehoben werden. In diesem Zeitpunkt lag der untere Teil des Stammes bereits vor der speziell für die Aufstellung bestimmten betonierten Grube. In dieser Grube befand sich ein 15-jähriger junger Mann, der mit Arbeiten in der Grube beschäftigt war. Aus bislang noch ungeklärter Ursache rutschte der Sta...
POL-KR: Stadtmitte: Exhibitionist belästigt junge Frau – Zeugen gesucht! Krefeld (ots) - Gestern Abend (17. April 2018) hat sich ein Mann vor einer jungen Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Als eine 22-jährige Frau gegen 22:30 Uhr auf der Roßstraße unterwegs war, zeigte sich ihr ein Mann in schamverletzender Weise. Sie informierte die Polizei, woraufhin der Exhibitionist zu Fuß in Richtung Sankt-Anton-Straße flüchtete. Der Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, circa 1,60 bis 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat dunkle Haare und trug ein Bart sowie einen grauen Kapuzenpullover. Sein Aussehen wird als sü...
POL-NMS: 180415-2-pdnms Schafbock legt Autobahnauffahrt lahm Schacht-Audorf ( RD ) (ots) - Ein ausgerissener Schafbock hat am 14.04.2018 gegen 09.00 Uhr für zwei Stunden die Auffahrt zur A 210 in Schacht-Audorf lahm gelegt. Ein Verkehrsteilnehmer hatte auf der Auffahrt zur A 210 den Schafbock angetroffen und die Polizei verständigt. Nachdem es den Beamten nicht gelang, dass Tier einzufangen, wurde ein Tierarzt mit Betäubungsgewehr angefordert. Leider gelang es auch dem Tierarzt nicht, dass Tier sicher zu betäuben. Da weiterhin die Gefahr bestand, dass der Schafbock auf die Autobahn gelangt und dadurch weitere Verkehrsteilnehmer gef&...
POL-S: In Garage eingebrochen – Zeugen gesucht Stuttgart-Weilimdorf (ots) - Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag (12.04.2018) in eine Garage an der Huttenstraße eingebrochen und haben Gartengeräte gestohlen. Die Täter zogen mit brachialer Gewalt das Garagentor nach oben und stahlen eine Kettensäge sowie einen Freischneider im Wert von über 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium StuttgartPressestelleTelefon: 0711 8990-1111E-Mail: stuttgar...
LPI-GTH: Langfinger auf fast frischer Tat ertappt Eisenach - Kreisfreie Stadt (ots) - Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr wurde ein 30-jähriger Eisenacher im Rahmen polizeilicher Maßnahmen einer Kontrolle in der Mühlhäuser Straße unterzogen. Dabei fiel den Beamten der sehr prall gefüllte Rucksack des jungen Mannes auf. Der leicht alkoholisierte Mann wurde zum Inhalt des Rucksackes befragt, er gab an, daß er die Waren, u.a. Elektronikartikel in einem nahe gelegenen Geschäft käuflich erworben habe. Da die Angaben unglaubwürdig schienen, fragten die Polizeibeamten in besagtem Geschäft nach. D...
POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 16.04.2018 Peine (ots) - Einbruch Unbekannte Täter brachen am Sonntag, gegen 16:50 Uhr, in ein Schulungsgebäude in der Stahlwerkstraße in Peine ein. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster gelangten die Täter in die Räumlichkeiten. Hier brachen sie mehrere Automaten auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Anschließend verließen sie das Gebäude in unbekannte Richtung. Zur Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werden. Betrunken Unfall verursacht Am Sonntag, um 17:10 Uhr, kam es in der Hildesheimer Straße in Vechelde z...
POL-TUT: (Dornstetten) Autofahrer prallt gegen Wand des Gymnasiums Dornstetten (ots) - Ein BMW-Fahrer ist am Dienstagabend beim Rückwärtsfahren gegen die Wand des Dornstettener Gymnasiums geprallt. Der schon lebensältere Autofahrer fuhr gegen 18.15 Uhr rückwärts aus einem Hofraum auf den Eichendorffweg. In der Folge überfuhr er den Zaun des gegenüberliegenden Gymnasiums und prallte gegen die Fassade der Schule. Der Mann blieb unverletzt. Sein Wagen musste von einem Abschleppdienst zurück auf die Straße gezogen werden. Zur Absicherung der Unfallstelle rückte die Feuerwehr aus Dornstetten an. Es entstand ein Sa...
POL-ME: Oberstaatsanwalt als Präventionskoordinator vorgestellt – Düsseldorf/ Kreis Mettmann – 1804085 Mettmann (ots) - Nachfolgend veröffentlichen wir eine Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf: Beim Amtsgericht Langenfeld wird zukünftig ein Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Düsseldorf als Präventionskoordinator die Gewaltkriminalität in den Städten Hilden, Langenfeld und Monheim ins Visier nehmen. Der Minister der Justiz Peter Biesenbach stellte heute (18. April 2018) das Projekt und den neuen Staatsanwalt vor Ort im Amtsgericht Langenfeld vor. Bei dieser Gelegenheit unterzeichneten Leitender Oberstaatsanwalt Falk Schnabel, der Direktor de...
LPI-EF: Übermut tut selten gut! Erfurt (ots) - Ein wenig übermütig war am Samstagnacht, gegen 01:20 Uhr ein 14-Jähriger in Erfurt unterwegs. Als er und sein Begleiter an einem Haus am Benaryplatz vorbeikamen, trat der 14-Jährige gegen ein Kellerfenster und beschädigte dieses. Er hatte jedoch nicht damit gerechnet, dass sich auf dem Grundstück mehrere Personen befanden, die auf den Tritt aufmerksam geworden waren und nun auf die Straße liefen. Hier erwischten sie den 14-Jährigen sozusagen auf frischer Tat und hielten ihn fest. Die verständigte Polizei konnte ihn so noch am Tatort ...
POL-LB: Verkehrsunfälle in Bietigheim-Bissingen, Böblingen und Holzgerlingen Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht Auf dem Parkplatz der Rommelmühle beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Daimler-Benz ML 350 beim Ein- oder Ausparken. Der Daimler-Benz wurde am Samstag gegen 13.30 Uhr dort abgestellt. Als der Fahrzeughalter eine Stunde später zu seinem Pkw zurückkam, stellte der die Beschädigungen fest. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter der Telefonnumme...
POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Aufmerksamer Bürger meldet Alarm, Polizei kann Tatverdächtige festnehmen! Heidelberg-Bergheim (ots) - Am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr verständigte ein aufmerksamer Bürger die Polizei, da er irgendwo in der Poststraße in Heidelberg eine Alarmanlage hören würde. Im Bereich des Alten Schwimmbades, dortiger Einkaufspassage konnten Polizeibeamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte vier Personen feststellen, die sich um Vorraum zu einem Lebensmittelgeschäft aufhielten. Die 16, 18, 21 und 22 Jahre alten Männer lösten nach erstem Ermittlungsstand den Alarm aus, da sie gegen eine Eingangstür zu einem Lebensmittelgeschäft traten...
POL-KN: weiter meldung aus dem Bodenseekreis Konstanz (ots) - Meckenbeuren Schleudernder Pkw landet in einem Teich Drei Verletzte und ein Schaden von rund 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 13.30 Uhr. Ein 19-jähriger Cabrio-Fahrer fuhr auf dem Gemeindeverbindungsweg von Feurenmoos in Richtung Liebenau und kam aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab und landete auf dem Dach in einem angrenzenden Fischweiher. Der Fahrer und seine beiden 20-jährigen Mitfahrer wurden schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die eing...
POL-KLE: Nach Verkehrsunfall auf Parkplatz geflüchtet / Polizei sucht Zeugin Kevelaer (ots) - Am Freitag, 14.04.2018 gegen 16:10 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Autohauses an der Wettener Straße zu einem Verkehrsunfall. Eines der beteiligten Fahrzeuge entfernte sich unerlaubt. Aufgrund von Zeugenangaben wurde von den alarmierten Polizeibeamten unweit des Autohauses ein stark beschädigter blauer Opel Vectra angetroffen. Die 35jährige Fahrerin aus Weeze stand offensichtlich unter Alkoholeinfluß. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei eine Zeugin, die das Unfallgeschehen...
POL-BOR: Borken – Küken gestohlen Borken (ots) - Am Montagabend kletterten zwei noch unbekannte Jugendliche gegen 22.00 Uhr im Stadtpark über den Zaun in das Auengehege des Natur- und Vogelschutzvereins und verschafften sich dann vermutlich Zugang zum Nistgebäude. Auf der Videoüberwachung, von der die Täter vermutlich nichts wussten, ist zu sehen, dass einer der Täter ein Küken in der Hand hält und später das Gehege mit einem Karton unter dem Arm wieder verlässt. Aus dem Nistgebäude wurden vier Hühnerküken und Futter gestohlen. Zudem hatten die Täter Kleidungsst&...
POL-TUT: (Winterlingen, Harthausen) 20-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer – Weiterfahrt untersagt Winterlingen (ots) - Eine Videostreife der Verkehrsüberwachung ertappte am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße von Neufra in Richtung Winterlingen einen Temposünder. Der 20-Jährige war mit seinem Mercedes Vito statt der erlaubten 100 km/h mit 135 km/h unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten außerdem fest, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein entsprechender Test verlief positiv. Der Betroffen räumte ein, an den Tagen zuvor Cannabis konsumiert zu haben. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt. Außerdem wird er wegen eines Vers...
POL-DN: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich Düren (ots) - Zu einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich ist es am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung Schützenstraße, Kölnstraße, Hohenzollernstraße gekommen. Dabei wurde eine 12-Jährige leicht verletzt. Ein 41 Jahre alter Mann befuhr gegen 17:05 Uhr die Schützenstraße in Fahrtrichtung Hohenzollernstraße. An der Kreuzung zur Kölnstraße beabsichtigte er, nach links in die Kölnstraße abzubiegen. Hierzu fuhr der Dürener in den Kreuzungsbereich ein und hielt dort seinen Wagen an, um dem entgegen kommenden Verk...
POL-KN: Pressemeldungen aus dem Landkreis Konstanz Landkreis Konstanz (ots) - Konstanz Leicht verletzt wurden zwei 19- und 24-jährige Besucher am frühen Sonntagmorgen gegen 02:45 Uhr, nachdem ein bislang Unbekannter in einer Diskothek in der Konstanzer Max-Stromeyer-Straße eine Glasflasche in die Menge geworfen hatte. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeistreife wurde der mutmaßliche Flaschenwerfer durch den Sicherheitsdienst aus dem Gebäude verwiesen, die Ermittlungen zu dessen Identität dauern daher an. Während einer der Verletzten auf eine Behandlung verzichtete, musste der andere zur Versorgung se...
POL-BI: Motorradfahrer auf der Autobahn 2 schwer verletzt Bielefeld (ots) - Am Mittwoch, den 18.04.2018, ereignete sich gegen 18.17 Uhr, auf der Autobahn 2, in Höhe der Anschlussstelle Herford Ost, Richtungsfahrbahn Hannover, ein schwerer Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Sehnde geriet in Höhe der Anschlussstelle Herford Ost, nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei aufgrund eines individuellen Fahrfehlers, zu Fall und blieb im Bereich der Mittelschutzplanke liegen. Der Kradfahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt. Die Feuerwehr Herford war mit mehreren Einsatzfa...
POL-NE: Einbruch in Gartencenter – Täter entkommen mit Tresor Meerbusch-Büderich (ots) - In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag (15.04.), 16:15 Uhr, und Montagmorgen (16.04.), 07:15 Uhr, drangen unbekannte Einbrecher in ein Gartencenter in Büderich ein. Die Täter kletterten über den Zaun auf das Firmengelände an der Badendonker Straße und hebelten anschließend eine Tür zum Gebäude auf. In den Geschäftsräumen knackten sie mehrere Schränke und Schubläden und durchwühlten diese auf ihrer Suche nach Wertsachen. Aus einem Lager stahlen sie diverse Werkzeuge und auch zwei kleinere Tresore,...
POL-SE: Quickborn – Außenspiegel beschädigt – Polizei sucht Zeugen Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend ist es auf der Friedrichsgaber Straße zwischen der Robert-Bosch-Straße und dem Schalmoorweg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem die Außenspiegel aneinandergestoßen sind. Um 20:05 Uhr befuhr ein 45-Jähriger die Landesstraße 76 mit seinem silberfarbenen Mercedes Viano in Richtung Autobahn 7 als ein ihm entgegenkommender dunkler Transporter aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Hierbei kam es zur Kollision der jeweiligen linken Außenspiegel der Wagen. Der mutmaßliche Verursacher fuhr n...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74167/3919000

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net