POL-FR: Müllheim/ Badenweiler/ Staufen – Alkohol und Drogen am Steuer

Freiburg (ots) – Polizeistreifen des Polizeireviers Müllheim stoppten am vergangenen Wochenende mehrere Fahrzeugführer, welche aufgrund Alkohol- oder Drogenkonsums nicht mehr in der Lage waren, ihren Pkw sicher zu führen oder bereits aufgrund Alkohol am Steuer einen Verkehrsunfall verursacht hatten.

Am frühen Samstagmorgen, 14. April, um kurz nach 03.30 Uhr wurde ein 27-jähriger Mann an der B 3 in Müllheim angehalten, nachdem er seinen Wagen deutlich mit Schlangenlinien lenkte. Starker Alkoholgeruch und weitere Ausfallerscheinungen zeigten, dass der junge Fahrzeuglenker offensichtlich dem Alkohol ordentlich zugesprochen hatte. Der Mann war auch nicht mehr in der Lage einen Alkoholtest durchzuführen, weswegen eine Blutprobe abgenommen wurde.

Etwa eine Stunde später, gegen 04.30 Uhr, wurde einem Pkw-Lenker in der Werderstraße die Weiterfahrt unterbunden. Mit rund 1,2 Promille sowie Anzeichen auf die Einnahme von Cannabis und Kokain wurde Strafanzeige gegen den 23-Jährigen Fahrzeugführer erstattet, welcher zu alledem auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Am Sonntag, 15. April, gegen 02.00 Uhr morgens, wurde ein 22-Jähriger Mann in der Goethestraße in Müllheim gestoppt. Auch er saß unter dem Einfluss von Drogen am Steuer seines Wagens. Ermittlungen ergaben auch hier, dass der junge Mann den Pkw ohne erforderliche Fahrerlaubnis lenkte.

Einige Stunden später, am Sonntag, 15. April, gegen 12:30 Uhr übersah ein 68-jähriger Pkw-Lenker an der Einmündung Neumagenstraße / Wettelbrunner Straße / Münstertäler Straße beim Abbiegen nach rechts in die Münstertäler Straße einen Pkw. Es kam zum Unfall. Da sich die beiden Unfallbeteiligten vor Ort nicht einigen konnten und der Unfallverursacher die Unfallstelle unerlaubt verlassen hatte, wurde die Polizei verständigt. Der Aufenthaltsort des 68-Jährigen konnte ermittelt werden. Bei ihm wurde eine Beeinflussung durch Alkohol mit über 2 Promille gemessen. Die Fahrerlaubnis wurde einbehalten und Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss sowie Verkehrsunfallflucht erstattet.

Noch am selben Tag, am Sonntag, gegen 22:45 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Motorrad die Klemmbachstraße in Badenweiler von Schweighof kommend in Richtung Müllheim. Kurz vor dem Ortsschild Badenweiler kollidierte der Motorradfahrer leicht mit einem Pkw ohne dabei zu Fall zu kommen. Obwohl an dem Pkw ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand, flüchtete der 32-Jährige von der Unfallstelle. Eine Polizeistreife konnte den Mann unweit der Unfallstelle fußläufig antreffen. Eine Alkoholüberprüfung zeigte, dass der 32-Jährige sein Motorrad mit über 0,8 Promille steuerte.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 17.04.2018 Zweibrücken (ots) - Zweibrücken - Verkehrsunfallflucht Am 16.04.2018 zwischen 09.15 Uhr und 09.45 Uhr wurde ein grauer Ford-Mondeo, der auf dem Parkplatz in der Rosengartenstraße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Es entstand Sachschaden von ca. 300 EUR. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dabei könnt es sich um die Fahrerin eines grauen Kleinwagens gehandelt haben, die ihren Wagen eng und schief in die Parklücke rechts neben dem später beschädigten...
POL-PPMZ: Mainz, Achtung, Erneut Anrufe von Falschen Polizeibeamten Mainz (ots) - Mittwoch, 17.04.2018: Am Mittwochabend wurden mehrere Mainzer Senioren von sogenannten "Falschen Polizeibeamten" angerufen. Diese geben meist vor, dass in der Nähe (meist wird die Wohnstraße des Angerufenen/der Angerufenen oder eine benachbarte Straße genannt) ein oder zwei Einbrecher festgenommen worden wären, die angeblich die Adresse des Angerufenen dabei hätten. Dann wird behauptet, weitere Bandenmitglieder liefen noch frei herum und dass diese vermutlich bei den Senioren einbrechen wollten. Man (der angebliche Polizeibeamte/In) wolle vorbeikommen u...
POL-WL: Scheibe eingeschlagen ++ Rosengarten/Eckel – Diesel abgezapft ++ Neu Wulmstorf – Fahrlässige Brandstiftung ++ Winsen – Radfahrer von Unimog erfasst ++ Tostedt – Gegen Baum geprallt Tespe (ots) - Scheibe eingeschlagen In der Zeit zwischen Dienstag, 12:30 Uhr und Mittwoch, 16:00 Uhr, sind Diebe in ein Einfamilienhaus an der Eichenallee eingebrochen. Die Täter hatten zunächst versucht, die Terrassentür aufzuhebeln. Letztlich schlugen sie eine Scheibe ein, um in das Objekt zu gelangen. Sämtliche Räume des Hauses wurden durchsucht. Hierbei erbeuteten die Täter einen Fernseher, einen Computer und Schmuck. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2000 EUR. Rosengarten/Eckel - Diesel abgezapft Rund 300 l Dieselkraftstoff erbeuteten Diebe in der ...
POL-MA: Heddesbach: Zwei verletzte Motorradfahrer bei Unfall auf der L 3105 Heddesbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei verletzte Motorradfahrer sind nach einem Verkehrsunfall am Montagmittag auf der L 3105, Gem. Heddesbach zu beklagen. Ein 50-jähriger BMW-Fahrer wollte auf den dortigen Parkplatz einfahren und hatte dies mittels Fahrtrichtungsanzeiger angekündigt. Der dahinter fahrende 20-jährige BMW-Fahrer erkannte dies allerdings zu spät und fuhr auch infolge ungenügenden Sicherheitsabstandes auf. Beide Männer stürzten auf die Fahrbahn und zogen sich Verletzungen zu, die an der Unfallstelle erstversorgt und danach im Eberbacher Kran...
POL-FR: Höchenschwand: „Berauschte“ brechen ins Schwimmbad ein Freiburg (ots) - Drei unter Drogeneinfluss stehende junge Leute brachen in der Nacht zum Montag ins Schwimmbad ein. Die zwei Männer und die Frau im Alter von 28 bis 30 Jahren waren nach dem Konsum verschiedener Drogen auf die "Schnapsidee" gekommen, ins Waldbad einzudringen. Alle drei überstiegen den Zaun und brachen das Hauptgebäude auf. Daraus entwendeten sie alles, was nicht niet- und nagelfest war. Das Diebesgut transportierten sie in einem Pkw. Die Polizei konnte nach einem Hinweis die Frau und einen Mann gegen 03:35 Uhr am Tatort festnehmen. Die Frau saß hinter dem S...
POL-PDLU: Eskalierter Nachbarschaftsstreit in Altrip Altrip (ots) - Am Samstag, dem 14.04.2018, gegen 20:30 Uhr meldete eine 54- jährige Frau, dass sie soeben von ihrem Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht und in die Hand geschossen wurde. Hintergrund seien schon länger andauernde Nachbarschaftsstreitigkeiten. Ermittlungen ergaben, dass es erneut zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den benachbarten Ehepaaren kam. Der 66-jährige Beschuldigte hätte dann aus seinem Pkw eine geladene Schreckschusswaffe geholt und diese auf den Ehemann der Geschädigten gerichtet. Als die Geschädigte versuchte mit ihrer Hand d...
POL-KS: Landkreis Kassel – Niestetal: Folgemeldung: Fund eines Leichnams in Gartenlaube; Obduktion angeordnet Kassel (ots) - (Sehen Sie auch unsere Pressemitteilung vom 16.04.2018, 16:59 Uhr) Wie in unserer ersten Pressemitteilung berichtet, fand eine Frau am gestrigen Montagmittag bei der Besichtigung einer Gartenlaube in der Hugo-Preuss-Straße in Niestetal-Sandershausen in der Nähe der Autobahn eine verstorbene und bereits stark verweste Person. Die Ermittlungen zur Identität und zur Todesursache durch die zuständigen Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo dauern an. Nähere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler durch die Obduktion zu bekommen, die am kommenden D...
POL-W: W – Unglücksfall im Kletterpark – 22-Jähriger schwerstverletzt Wuppertal (ots) - Zu einem schweren Sportunfall kam es gestern (15.04.2018), gegen 12.50 Uhr, in einer Kletterhalle an der Badischen Straße in Wuppertal. Ein 22-jähriger Wuppertaler erkletterte eine etwa 15 Meter hohe Kletterwand bis zum oberen Ende. Anschließend wollte er sich rückwärts wieder abseilen und ließ sich in das Klettergeschirr fallen. Dabei löste sich nach derzeitigem Ermittlungsstand vermutlich ein selbstgebundener Knoten und der 22-Jährige stürzte die 15 Meter hinab auf den Boden. Er erlitt schwerste Verletzungen und musste zur int...
POL-H: Seelze: 26-Jährige fährt alkoholisiert gegen Baum Hannover (ots) - Eine 26 Jahre alte Frau ist unter Alkoholeinfluss am Freitagabend (13.04.2018), gegen 23:55 Uhr, auf der Bundesstraße (B) 441 zwischen Seelze und Lohnde mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 26-Jährige mit ihrem VW Polo auf der B 441, von Seelze kommend, in Richtung Lohne unterwegs gewesen. Kurz hinter einer S-Kurve kam sie auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Grünstreifen, touchierte mit der rec...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.04.2018 mit einer Meldung aus dem Stadtkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Heilbronn: Verkehrsunfall mit Verletzten auf Zubringer Am Freitag gegen 16.45 Uhr, fuhr eine 23-Jährige mit ihrem Transporter auf der L 1111 (Zubringer) von Heilbronn in Richtung Donnbronn. Hierbei überholte sie rechts einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden VW Passat und wechselte sofort wieder auf den linken Fahrstreifen. Beim Einscheren streifte sie mit der linken Heckseite den rechten vorderen Kotflügel des Passats. Dadurch drehte sich der Transporter nach links und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden BMW kollidierte. Im Tran...
POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Bielefeld und der Polizei Minden-Lübbecke: Mordserie Hille- Polizei nimmt weiteren Tatverdächtigen fest-MK personell deutlich aufgestockt Bielefeld (ots) - KL/Bielefeld/ Kreis Minden- Lübbecke/Hille- Der 51-jährige Jörg W. aus Hille, der im dringenden Verdacht steht, einen 30-jährigen Familienvater aus Stadthagen, einen 71-jährigen Nachbarn sowie einen 64-jährigen Hilfsarbeiter ermordet zu haben, hatte offenbar einen Helfer. Die Ermittler der Mordkommission "Wilhelm",unter der Leitung des Bielefelder Kriminalhauptkommissars Markus Mertens, arbeiten seit Wochen unter Hockdruck an der Aufklärung der drei Tatgeschehen und der Hintergründe. Tatortbeamte der Mordkommission konnten in dem Haus v...
POL-OE: Motorradfahrer übersieht PKW Olpe (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Krads kam es am Sonntag um 12.25 Uhr im Ortsteil Altenkleusheim. Ein 67-jähriger PKW Fahrer aus Kreuztal fuhr die Siegener Straße in Richtung Krombach. Ein 22-jähriger Zweiradfahrer wollte aus der Altenkleusheimer Straße nach links in Richtung Olpe abbiegen und übersah den Renault des Kreuztalers. Beide Fahrzeuge berührten sich, so dass ein Sachschaden von über 5000 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass an dem Krad die Profiltiefe hinten nur 0,6 mm aufwies. Den jungen...
POL-DA: Dieburg/ Klein-Umstadt: Wohnwagen und Bäume geraten in Brand / Kriminalpolizei ermittelt Dieburg/ Klein-Umstadt (ots) - Nach dem Vollbrand eines geparkten Wohnwagens im Großwiesenweg in Dieburg am späten Mittwochabend (18.4.), hat die Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 10) die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen hatten das Feuer gegen 23 Uhr der Rettungsleitstelle gemeldet. Die alarmierten Einsatzkräfte hatten die Flammen anschließend rasch unter Kontrolle. Bereits wenige Stunden zuvor, gegen 21 Uhr kam es zu einem Brand von drei Bäumen auf dem Kleingartengelände im Dörrwiesenweg des Ortsteils Klein- Umstadt. Auch hier ha...
POL-CLP: Pressemeldung für den Nordkreis Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe - Kennzeichendiebstahl In der Zeit von Montag, 16. April 2018, 17 Uhr bis Dienstag, 17. April 2018, 15 Uhr wurde in Friesoythe das hintere Kennzeichen CLP-XB 89 von einem VW Polo entwendet, der an der Kirchstraße abgestellt worden war. Hinweise bitte an die Polizei in Friesoythe unter 04491 9316-0. Friesoythe - Brand einer Mülltonne Am Dienstag, 17. April 2018, wurde in Friesoythe gegen 23.00 Uhr eine Abfalltonne an einer Bushaltestelle an der Brakestraße in Brand gesteckt. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Schadenshöhe ist n...
POL-TUT: (Rosenfeld) Vorfahrt missachtet: BMW und MINI treffen sich Rosenfeld (ots) - An der Einmündung der L390 in die L415 sind am Donnerstagnachmittag nahe der Neueburg ein BMW und ein MINI zusammengestoßen. Gegen 16.35 Uhr bog ein 24-jähriger Mann mit seinem BMW von der L 390 nach links in Richtung Geislingen ab. Von dort kam zeitgleich ein MINI, dem der 24-Jährige die Vorfahrt nahm. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 12.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Rückfragen bitte an:Thomas KalmbachPolizeipräsidium TuttlingenTelefon: 07461 941-114E-Mail: tuttlingen....
POL-BOR: Raesfeld – Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz Raesfeld (ots) - (mh) Am Samstag beschädigte in der Zeit von 12:15 Uhr bis 12:30 Uhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten, brauen Nissan Micra auf dem Aldi-Parkplatz an der Leinenweberstraße. Es entstand ein Sachschaden am linken Kotflügel in einer Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Borken (Telefon 02861 / 900-0) zu melden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleMarkus HülsTelefon: 02861...
BPOLI MD: Betrug: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl bei 34-Jähriger Magdeburg/Halle (ots) - Am Samstag, den 14. April 2018 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 16.00 Uhr auf dem Hauptbahnhof Magdeburg eine Frau. Die fahndungsmäßige Überprüfung ihrer Personalien im Datenbestand der Polizei ergab, dass die 34-Jährige durch die Staatsanwaltschaft Halle per Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht Halle hatte sie im Juni 2017 wegen Betrugs zu einer Geldstrafe von 750 Euro oder 50 Tagen Haft verurteilt. Der Frau wurde die Festnahme ausgesprochen. Nachdem ihr Vater die Geldstrafe zahlte, konnte sie die Dienstste...
POL-PDLD: Bad Bergzabern: Erneuter Vandalismus an der Toilettenanlage am Bahnhof Bad Bergzabern (ots) - Vermutlich in den Nachmittagsstunden wurde am Mittwoch erneut die Toilettenanlage am Bahnhof von Bad Bergzabern mutwillig beschädigt. Anscheinend wurden am Waschbecken die Armaturen absichtlich abgetreten, so dass Wasser austrat und Passanten die Polizei verständigten. Aufgrund der neuerlichen Beschädigungen musste die gesamte Anlage wieder stillgelegt werden. Hinweise auf die bislang unbekannten Vandalen bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, Tel. 06343-9334-0. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad BergzabernTelefon: 06343-9334-0www.poliz...
POL-PPMZ: Sachbeschädigung an PKW Hahnheim (ots) - Im Zeitraum zwischen Montag, 16.04.2018, 20.00 Uhr und Dienstag, 17.04.2018, 15.30 Uhr wurde einer der hinteren Scheibe eines PKW in Hahnheim in der Bruchgasse beschädigt. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OppenheimTelefon: 06133-9330E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell
POL-BOR: Südlohn – NACHTRAGSMELDUNG – Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall Südlohn (ots) - Heute Nachmittag kam es gegen 17 Uhr auf der L 572 in Südlohn zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Mann aus Stadtlohn befuhr mit seinem PKW die L 572 von Stadtlohn kommend in Richtung Südlohn. In Höhe der Straße "Wienkamp Rechts" bemerkte er offenbar zu spät, dass vor ihm ein 27-jähriger Mann aus Südlohn mit seinem PKW nach links abbiegen wollte. Der Stadtlohner kam zwar noch rechts an dem PKW des 27-Jährigen vorbei, fuhr dann jedoch in den Grünstreifen und verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeu...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3918937

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net