POL-NE: Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor Betrugsmasche ähnlich dem „Enkeltrick“

Rommerskirchen (ots) – „Hallo, ich bin es, erkennst Du mich nicht?“ Mit diesen Worten meldete sich am vergangenen Wochenende eine bislang unbekannte Anruferin bei einer Seniorin in Rommerskirchen. Die Unbekannte suggerierte der knapp 80-Jährigen, ihre Bekannte „Marion“ zu sein und sich in einer finanziellen Notlage zu befinden. Sie halte sich gerade in Köln auf und benötige für einen spontanen Kauf dringend Bargeld in Höhe von mehr als 25.000 Euro. Die skeptische Seniorin erklärte ihrer „Bekannten“, nicht so viel Geld zu haben und brach das Telefonat ab. Am Montag (26.04) informierte sie richtigerweise die Kriminalpolizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Die Polizei informiert: Die Erfahrung zeigt, dass sich Gruppen dieser Betrüger oftmals über mehrere Tage in einer Region aufhalten. Möglicherweise treten sie erneut im Rhein-Kreis Neuss auf. Daher ist nicht auszuschließen, dass es in den nächsten Tagen zu weiteren Betrugsversuchen kommt. Bei Anrufen dieser Art handelt es sich um den sogenannten „Enkeltrick“, bei dem die Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft älterer Menschen ausgenutzt wird. Im schlimmsten Fall händigen die Opfer Geld in der Annahme aus, dass sich ein Verwandter oder Bekannter in einer finanziellen Notlage befindet. Tatsächlich handelt es sich bei dem Anrufer weder um einen Verwandten oder alten Bekannten, noch liegt eine finanzielle Notlage vor. Die Polizei rät daher, niemals Geld an fremde Personen auszuhändigen und sich sofort bei der Verwandtschaft nach der Richtigkeit des Anrufes zu erkundigen. Derartige Vorkommnisse sollten unverzüglich der Polizei gemeldet werden. Angehörige von älteren Menschen, die alleine in ihren Wohnungen leben, sollten Seniorinnen und Senioren über die Masche der Betrüger aufklären. Personen, die ebenfalls verdächtige Anrufe dieser Art erhielten und sich bislang nicht an die Polizei gewandt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PDLD: Knöllchen mit Falschgeld bezahlt Landau (ots) - 17. April 2018, 14 Uhr Ein reuiger Parksünder wollte am Dienstag bei der Stadtkasse sein fälliges "Parkknöllchen" bezahlen. Der Verdacht einer Kassenbediensteten, dass es sich bei dem "Fünfziger" um Falschgeld handeln könnte, bestätigte sich. Dem Zahlenden war die "Blüte" zuvor nicht aufgefallen. Das Falschgeld wurde sichergestellt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LandauTelefon: 06341-287-235www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Co...
POL-BO: Radarkontrollen für die 17. Kalenderwoche 2018 Bochum/Herne/Witten (ots) - Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall! Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1! Unter diesem Motto finden auch vom 23. bis zum 29.4. Radarkontrollen in Bochum, Herne und Witten statt. Zu Ihrer Sicherheit planen wir die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Bochum: Am Kuhlenkamp (Mo.), Wielandstraße (Di.), Moltkestraße (Mi.), Meesmannstraße (Do.), Gerther Straße (Fr.), Alleestraße (So.) Herne: Dahlhauser Straße (Mo.), Grenzweg (Di.), Westring ...
POL-UL: (GP) Eislingen/Fils – Jugendliche brechen in Hütten ein / Kleine Hütten nutzten Jugendliche, um ungestört Alkohol konsumieren zu können. Ulm (ots) - In den vergangenen Tagen brachen zunächst unbekannte Täter in zwei so genannte Wiesenhäuschen im Gewann Brunnenweiler ein. Sie richteten dabei nicht unerheblichen Schaden an. Die aufnehmenden Polizeibeamten fanden in den Hütten Alkohol und volle Aschenbecher. Sie gehen deshalb davon aus, dass sie von den Tätern dazu genutzt wurden, um ungestört Alkohol trinken zu können. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort am Freitagabend gegen 20.15 Uhr bemerkten die Beamten drei Jugendliche im Alter von 13 und 16 Jahren, die sie kontrollierten. Dabei r&aum...
LPI-SHL: Explosion eines Tankes von Sattelschlepper Schwallungen (ots) - Dienstagnachmittag fuhr ein Sattelzug durch Schwallungen. An der Kreuzung Bahnhofstraße/Zillbacher Allee explodierte plötzlich der Tank des Sattelaufliegers, der mit Essensresten gefüllt war. Diese ergossen sich auf die Straße und verschmutzten angrenzende Häuser zum Teil bis aufs Dach. Bei der Explosion wurde zum Glück niemand verletzt, jedoch erlitt der LKW-Fahrer einen Schock. Die Feuerwehr war mit 57 Kameraden und 15 Fahrzeugen vor Ort. Die Straße wurde komplett gesperrt und gereinigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 130.000 Eu...
POL-BOR: Gronau – Sprinter geklaut Gronau (ots) - (dm) Unbekannte Täter stahlen am Wochenende einen silbernen Daimler Sprinter vom Betriebsgelände einer Firma am Alten Postweg (zwischen Heerweg und Düppelstraße). Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag (14.04.2018), 08.45 Uhr, und Montag (16.04.2018), 07.30 Uhr. Das amtliche Kennzeichen, welches zur Tatzeit am Fahrzeug angebracht war, lautet: BOR-W O10. Hinweise bitte an die Kripo Gronau (02562-9260). Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenThorsten OhmTelefon: 02861-900 2204http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolizei...
POL-MG: „Crash-Kurs NRW“ für Azubis Mönchengladbach (ots) - Am Dienstag, den 17.05.2018 fand eine Veranstaltung des Präventionsprogramms "Crash Kurs NRW" bei dem Maschinen- und Anlagenbauer SMS group GmbH in Mönchengladbach statt. "Crash Kurs NRW" ist eine Kampagne der Polizei in Nordrhein-Westfalen, die sich speziell an Schülerinnen und Schüler in weiterführenden Schulen sowie Berufskollegs richtet. Ziel ist es, die Zahl von Verkehrsunfällen, vor allem solche mit jungen Fahrern, nachhaltig zu senken. Bei den Veranstaltungen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sensibilisiert, indem ihnen ...
POL-DA: Babenhausen: Einbruch in Apotheke / Zeugen gesucht Babenhausen (ots) - Im Zeitraum zwischen Mittwochnachmittag (18.4.), 13 Uhr und Donnerstagmorgen (19.4.), 8.30 Uhr, haben sich bislang unbekannte Kriminelle gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten einer Apotheke in der Fahrstraße verschafft. Auf der Suche nach Wertvollem erbeuteten sie Bargeld in Höhe von etwa 680 Euro und verursachten durch ihr Vorgehen einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151/...
POL-F: 180419 – 0385 Bundesautobahn BAB A5: Schwerer Verkehrsunfall Frankfurt (ots) - (fue) Am heutigen Donnerstag, den 19. April 2018, gegen 13.05 Uhr, ereignete sich auf der BAB A5 in Fahrtrichtung Kassel ein schwerer Verkehrsunfall. Zwischen dem Autobahnkreuz Frankfurt-Nordwest und dem Autobahnkreuz Bad Homburg (in Höhe Niederursel) fuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem 7,5 Tonner auf einen vor ihm befindlichen Kieslaster auf. Ob der Laster auf dem Standstreifen stand oder auf der rechten Fahrspur unterwegs war, ist noch nicht zweifelsfrei geklärt. Der 47-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und sollte mittels des Rettungshubschra...
POL-S: Bundespolizeiinspektion Stuttgart und Polizeipräsidium Stuttgart geben bekannt: Gemeinsamer Aktionstag zum Thema „Zivilcourage“ im Stuttgarter Hauptbahnhof Stuttgart-Mitte (ots) - Beamte der Bundes- und Landespolizei sowie Mitarbeiter des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart wollen am Donnerstag (19.04.2018) in der Bahnsteighalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs rund um das Thema Zivilcourage und Taschen- und Gepäckdiebstahl informieren und beraten. Unter dem Motto "Wie kann ich helfen, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen?" erhalten Interessierte zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr Verhaltenstipps für Situationen, in denen Hilfsbereitschaft und Solidarität gefragt sind. Passanten, die sich im näheren Umfeld des Bahnhofs aufhalte...
POL-WES: Dinslaken – Dunstabzugshaube brannte Dinslaken (ots) - Am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr geriet aus bisher ungeklärter Ursache eine Dunstabzugshaube in einer Moschee an der Lohbergstraße in Brand. Ein 49-jähriger Dinslakener löschte das Feuer mit einem Feuerlöscher, bevor die alarmierte Feuerwehr am Brandort eintraf. Bis auf eine Verrußung an einer Wand entstand kein Gebäudeschaden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kreispoli...
POL-LER: ++Trunkenheitsfahrt verhindert++ Frau durch Hund schwer verletzt++ Falsche Ladungssicherung++ Verkehrsunfallflucht++ PI Leer/Emden (ots) - Uplengen -Trunkenheitsfahrt verhindert Uplengen - Am Sonntagabend fuhr eine 67-jährige Uplengenerin mit ihrem VW Golf zu einer Tankstelle in der Ostertorstraße. Im dortigen Shop fiel einer 19-jährigen Uplengenerin, die dort ebenfalls Kundin war, auf, dass die Frau augenscheinlich alkoholisiert war. Als diese sich nach dem Bezahlvorgang zu ihrem VW Golf begab, um wieder loszufahren, nahm die 19-jährige Frau ihr den Fahrzeugschlüssel ab und informierte die Polizei. Die Polizeibeamten stellten bei der Frau einen Atemalkoholwert von 1,33 Promille fes...
POL-UN: Werne – Verkehrsunfallflucht mit einer leichtverletzten Person – PKW stieß mit Joggerin zusammen und fuhr weiter Werne (ots) - Am Mittwoch (18.04.2018) joggte eine 49 jährige Wernerin entlang der Selmer Landstraße um dann in Höhe einer Pizzeria in Richtung Schillerstraße zu laufen. Hier kam ihr ein beiger VW Passat entgegen, der sie in einer Kurve streifte, so dass sie zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Das Fahrzeug hielt aber nicht an, sondern einfach fuhr davon. Die Joggerin konnte zum Fahrer/Fahrerin keine Angaben machen. Der beige Passat Kombi soll ein Kölner Kennzeichen gehabt haben. Wer kann weitere Angaben zum Unfall, dem PKW oder dem Fahrer/der Fahrerin ma...
POL-SO: Soest – Kind schwer verletzt Soest (ots) - Am Dienstag, gegen 12:25 Uhr wollte ein 13-jähriges Mädchen den Paradieser Weg in Höhe der Realschule überqueren. Ein 35-jähriger Mann aus Soest befuhr zur gleichen Zeit den Paradieser Weg in Fahrtrichtung Senator-Schwartz-Ring. Die 13-Jährige übersah den Pkw. Der 35-Jährige konnte nicht mehr abbremsen und kollidierte mit der Fußgängerin. Beim Zusammenstoß wurde die 13-Jährige schwer verletzt und mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gefahren. (we) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispoli...
FW-EN: Mehrere Einsätze in dieser Woche Sprockhövel (ots) - Seit dem Donnerstag musste die Feuerwehr Sprockhövel zu mehreren Einsätzen ausrücken. Am Nachmittag des Donnerstages wurde die Wehr um 16:49 Uhr zu einem Wohnhaus in der Straße "Alt Bossel" gerufen, da in einer der Wohnungen eine hilflose Person vermutet worden ist. Die Eisatzkräfte verschafften sich mit Spezialwerkzeug nach wenigen Minuten einen Zugang zu den Räumlichkeiten. Der Notarzt konnte bei dem Bewohner nur noch den Tod feststellen. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die sieben ehrenamtlichen Feuerwehrleute abgeschloss...
POL-DA: Eine Kontrolle – zwei Festnahmen Einhausen (ots) - Ein ganz besonderer Fang ging am Sonntagmorgen (15.04.) einer Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen ins Netz. Die Beamten kontrollierten um 08.50 Uhr einen Ludwigshafener Mercedes, welcher die Bundesautobahn 67 in Richtung Süden befuhr. Bei dem dreißigjährigen Fahrzeugführer, welcher sich mit italienischen Papieren auswies, wurden Anzeichen einer Alkohol- sowie Drogenbeeinflussung festgestellt. Bei der anschließenden Durchsuchung des PKW wurden bei dem dreiundzwanzigjährigen albanischen Beifahrer Betäubungsmittel aufgefunden. W...
POL-MI: Autoscheibe eingeschlagen und Portemonnaie gestohlen Bad Oeynhausen (ots) - Bei einem Autoaufbruch an der Portastraße hat ein Unbekannter am Mittwochabend ein Portemonnaie samt EC-Karte und Ausweisdokumenten erbeutet. Eine 22-jährige Frau aus Bünde meldete sich gegen 22 Uhr auf der Polizeiwache an der Blücherstraße und erstattete Anzeige. Die junge Frau gab zu Protokoll, dass sie ihren weißen Seat Ibiza gegen 18.15 Uhr auf dem Parkplatz des Freiherr-vom-Stein-Berufskollegs abgestellt hatte. Als sie nach dem Besuch einer Veranstaltung gegen 21.30 Uhr wieder zu ihrem Pkw kam, bemerkte sie eine eingeschlagene Seiten...
POL-UL: (GP) Göppingen – Türe hält stand / Am Dienstag scheiterten Einbrecher in Göppingen. Ulm (ots) - Gegen 8.40 Uhr verließ ein Bewohner ein Einfamilienhaus im Promenadenweg. Als er um 10 Uhr zurückkahm, ließ sich die Haustüre nicht wie gewohnt öffnen und klemmte. Als er genauer nachschaute, stellte er fest, dass ein Blech verbogen war. Dies kam ihm verdächtig vor. Er rief die Polizei. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass Unbekannte versucht hatten die Türe gewaltsam zu öffnen. Diese hatte jedoch standgehalten. Der Zeuge hatte sie vor dem Gehen abgeschlossen. Die Polizisten des Polizeireviers Göppingen (Tel. 07161/63-2360) siche...
POL-MK: Fahndung nach Raub in Letmathe Iserlohn (ots) - Ausgangsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3917130 Nach der Raubstraftat zum Nachteil eines Supermarktes konnte heute die Videoaufzeichnung eingesehen werden. Demnach betrat der Tatverdächtige um 21.52 Uhr das Geschäft und verließ es um 21.54 Uhr wieder. Nur wenige Sekunden später betraten drei Zeugen den Supermarkt, die den Täter gesehen haben könnten. Diese waren wie auf dem Bild erkennbar gekleidet. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes sind die Gesichter verpixelt. Die Polizei bittet die drei Personen sich zu ...
POL-HM: Kollision beim Wenden – Unfallopfer stirbt im Krankenhaus Hameln (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, kurz vor 12.00 Uhr, kam es auf der Holtenser Landstraße / Holtenser Warte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein beteiligter Rollerfahrer zunächst schwer verletzt wurde und wenige Stunden später im Krankenhaus verstarb. Ein 85-jähriger Mann aus Hameln befuhr mit einem VW Golf die Kreisstraße 1 (Holtenser Landstraße / Holtenser Warte) von Hameln in Richtung Holtensen. Auf Höhe Holtenser Warte wendete er sein Fahrzeug, um wieder zurück in Richtung Hameln zu fahren. Dabei übersah er einen Rollerfahrer, der auf de...
POL-VIE: Tönisvorst- St. Tönis: Verursacher von REWE-Brand ermittelt Tönisvorst- St. Tönis (ots) - Gestern Morgen berichteten wir über einen Bananenkisten-Brand am REWE-Markt in St. Tönis (Meldung 498). Am gestrigen Dienstag ertappten Mitarbeiter des Marktes einen 58 Jahre alten Krefelder, als er Spirituosen mitnehmen wollten, ohne diese zu bezahlen. Den Ladendieb erkannte ein Mitarbeiter als denjenigen wieder, der am Vorabend die Bananenkisten angezündet hatte und informierte die Polizei. Der Krefelder erklärte, dass er mit Hilfe eines Feuerzeuges in den Kisten nach Leergut gesucht habe. Dabei hätten die Kisten Feuer gefangen...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3918845

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net