POL-MA: Heidelberg-Pfaffengrund: 32-jährige BMW-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heidelberg-Pfaffengrund (ots) – Eine schwer verletzte Beteiligte und beträchtlicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagvormittag im Stadtteil Pfaffengrund. Eine 32-jährige Frau war kurz nach neun Uhr mit ihrem BMW auf dem Diebsweg von der Speyerer Straße in Richtung Pfaffengrund unterwegs. In Höhe des Baumschulenwegs überholte sie einen Lastwagen, der an der dortigen Kreuzung bei Rotlicht an der Ampel stand. Anschließend bog sie bei Rotlicht nach links in den Baumschulenweg ab und stieß im Kreuzungsbereich mit einem 39-jährigen Mercedes-Fahrer zusammen, der auf dem Baumschulenweg in Richtung Feuerwache unterwegs war. Dabei wurde die Fahrerin des BMW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Heidelberg durch Abtrennen des Fahrzeugdachs aus dem Auto befreit werden. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der Mercedes-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die medizinisch versorgt werden mussten. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurden der Baumschulenweg sowie der Diebsweg voll gesperrt. Durch Polizeikräfte wurde der Verkehr umgeleitet. Hierdurch ergaben sich vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen.

Inwiefern die 32-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Bei ihr wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde einbehalten. Gegen sie wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-D: Straßenraub in Oberbilk – Täter bedroht Frau mit Messer Düsseldorf (ots) - Gestern, gegen 17.30 Uhr stand eine 29-Jährige aus Hannover auf der Kölner Straße an der geöffneten Tür ihres Fahrzeugs. Sie war gerade dabei ein Ladekabel aus einer Reisetasche zu nehmen, welche sich auf der Rückbank des Autos befand, als ein Unbekannter auf einem Fahrrad heranfuhr. Unvermittelt hielt er der Frau ein Messer an den Bauch und forderte die Herausgabe der Tasche. Ohne eine Reaktion seines Opfers abzuwarten, griff der Täter nach der Tasche, stieg auf sein Rad und fuhr in Richtung Werdener Straße davon. Der Räub...
POL-RT: Exhibitionist belästigt Frauen; Autos durchwühlt; Bienenvölker gestohlen; Betrunken und ohne Führerschein; Hochwertiger BMW gestohlen; Einbrüche; Zahlreiche Verkehrsunfälle; Reutlingen (ots) - Frauen von Exhibitionist belästigt (Zeugenaufruf) In der Nacht von Montag auf Dienstag sind in der Reutlinger Innenstadt drei Frauen von einem Exhibitionist belästigt worden. Der bislang unbekannte Täter hielt sich gegen 23.15 Uhr an der Haltestelle Marktplatz in der Metzgergasse auf, hatte sich entblößt und onanierte. Dabei schaute er demonstrativ in Richtung der auf der gegenüberliegenden Straßenseite vorbeigehenden Frauen. Diese verständigten daraufhin die Polizei. Bis zum Eintreffen der Streifenbesatzungen hatte sich der Mann jed...
POL-K: 180417-3-K Fußgänger mutmaßlich in Verkehrsunfall verwickelt – Zeugensuche Köln (ots) - 25-Jähriger schwer verletzt Nach einem mutmaßlichen Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Lindenthal bittet die Polizei Köln um Zeugenhinweise. Dabei war am gestrigen Morgen (16. April) ein Fußgänger (25) schwer verletzt worden. Verletzungsbedingt hat der 25-Jährige keine Erinnerung an das Geschehen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 7.50 Uhr befand sich der Mann zu Fuß auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle. Als er sich im Bereich der Kreuzung Dürener Straße/Landgrafenstraße befand, wurde er mutmaßlich in ...
POL-LB: Vaihingen an der Enz: Ortsschild besprüht und umgefahren; BAB 831/Stuttgart: Unfall mit drei leicht verletzten Personen Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz-Horrheim: Ortsschild besprüht und umgefahren Das Horrheimer Ortsschild im Bereich der Maulbronner Straße und dem Schneckenhäldenweg wurde am vergangenen Wochenende in doppelter Hinsicht beschädigt. Vermutlich zwischen Samstagnacht und Sonntagnachmittag hinterließen unbekannte Täter zunächst blaue und weiße Sprühfarbe auf dem Verkehrszeichen. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker kam anschließend auf seiner Fahrt von Gündelbach in Richtung Horrheim wohl nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte g...
LPI-GTH: Blick nach hinten – gegen Baum geprallt B 84/Hörselberg-Hainich - Wartburg-Kreis (ots) - Glimpflich ging ein Unfall am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, für eine 37-jährige Audi-Fahrerin aus. Sie fuhr von Behringen in Richtung Eisenach. Sie drehte ihren Kopf nach hinten, um nach einem ihrer beiden Kinder zu sehen. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der rechten vorderen Seite gegen einen Baum. Weder die Frau noch ihre beiden Kinder wurden verletzt. Sachschaden ca. 2000 Euro. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mai...
POL-PPRP: Ludwigshafen – Sadtteil West Sachbeschädigung von Sitzbänken am Hauptfriedhof Ludwigshafen (ots) - Vermutlich in der Nacht zum Mittwoch, den 11.04.2018, wurden die Sitzflächen von zwei Holzbänken auf dem Vorplatz des Hauptfriedhofes in der Bliesstraße durch unbekannte(n) Täter beschädigt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Rufnummer 0621 963-2222 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piludwigshafen2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RheinpfalzTelefon: 0621-963-0E-Mail: pprhein...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.04.2018 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Heilbronn/Kirchhausen: Vollsperrung der Autobahn 6 wegen eines brennenden Sattelzugs Aufgrund eines brennenden Sattelzugs kam es am Montag zu einer Vollsperrung der Autobahn 6 zwischen Bad Rappenau und Untereisesheim. Gegen 13 Uhr hatte ein Reifen des Fahrzeugs aus bisher unbekannter Ursache angefangen zu qualmen, woraufhin der Fahrer den Sattelzug in einer Nothaltebucht in Fahrtrichtung Nürnberg zum Stehen brachte und ausstieg. Kurz darauf brannte der Reifen und das Feuer griff auf das Fahrzeug über, wodurch der ganze Sattelzug in Flammen stand. Während der L&...
POL-KA: (KA) Karlsruhe – Polizei bereitet sich auf Hochrisikospiel vor Karlsruhe (ots) - Zum Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal empfängt der Karlsruher SC am Mittwoch den SV Waldhof Mannheim im Wildparkstadion. Es wird mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Stadion gerechnet. Polizei wendet sich mit Fanbriefen an die Anhänger beider Vereine Am kommenden Mittwochabend kommt es zum Derby zwischen dem Drittligisten Karlsruher SC und dem Regionalligisten SV Waldhof Mannheim. Polizei-Einsatzleiter Lutz Schönthal hat sich vorab mit Fanbriefen an die Anhänger beider Vereine gewandt. Mit der direkten Ansprache an die Fans erhofft sich Schö...
LPI-NDH: Mann mit Maske sorgt für Unruhe Nordhausen (ots) - Einen Polizeieinsatz löste am Mittwochabend ein 50-jähriger Mann in Nordhausen aus. Er war, gegen 22.30 Uhr, maskiert in der Hardenbergstraße aufgetaucht. Nachdem er an ein Fenster klopfte, beschädigte er ein Fahrrad und schlug gegen mehrere geparkte Autos. Im Bochumer Hof hantierte er mit einem Messer in der Hand, wodurch sich mehrere Anwohner, die im Hof Tischtennis spielten, bedroht fühlten. Sie rannten vor dem Mann davon. Dabei verletzte sich eine Frau an der Hand. In der Bochumer Straße konnte der Vermummte gestellt und überwält...
BPOLD BP: Bundespolizei: Ermittlungen wegen des Verdachts der Schleusung, Zwangsprostitution und Ausbeutung Fuldatal (ots) - Bundesweiter Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs - und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Am 18. April 2018 haben knapp über 1.500 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit ...
POL-LB: Waldenbuch: Cannabisplantage im Schlafzimmer Ludwigsburg (ots) - Im Zuge von Ermittlungen zu einer mutmaßlichen Fahrt unter Drogeneinfluss hat die Polizei im Schlafzimmer eines 29-Jährigen 27 Cannabispflanzen und diverse Kleinmengen Rauschgift sowie im Keller seines Hauses vier Aufzuchtboxen aufgefunden und sichergestellt. Er war am Sonntagabend gegen 20:40 Uhr nach vorangegangenen Streitigkeiten in sein Auto gestiegen und vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol nach Hause gefahren. Mehrere Zeugen beobachteten das Wegfahren und alarmierten die Polizei. Nachdem an der Anschrift des 29-Jährigen ...
POL-OH: Einbrüche, Fahrraddiebstähle / Medienmeldung von Freitag, 13. April 2018 Fulda (ots) - Einbruch in Wohnmobil FULDA - In der Zeit von Mittwoch (11.04.), 12:00 Uhr, bis Donnerstag (12.04.), 18:45 Uhr, brachen Unbekannte in ein Wohnmobil, das in der Straße "Am Honigberg" im Stadtteil Gläserzell geparkt war, ein. Die Täter öffneten von außen ein Fenster des Fahrzeuges und durchsuchten den Innenraum. Augenscheinlich fanden sie kein geeignetes Diebesgut. Ohne Beute ergriffen sie die Flucht. Fahrrad gestohlen FULDA - Ein weißes Fahrrad der Marke "Bulls", Modell "Tokee Street 24", stahlen Unbekannte am Donnerstag (12.04.) in der Zeit zwisch...
POL-LIP: Detmold. Eine Leichtverletzte auf der Barntruper Straße. Lippe (ots) - (AK) Am Samstag, gegen 17:10 Uhr wurde eine 54-jährige Blombergerin bei einem Verkehrsunfall auf der Barntruper Straße leicht verletzt. Die Blombergerin fuhr mit ihrem Pkw Seat auf der Dörenstraße und wollte an der Barntruper Straße nach links abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 29-jährigen Lemgoers, der mit seinem Pkw Fiat die Barntruper Straße in Richtung Mosebeck befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Unfall, bei dem die Blombergerin leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2 500 EUR. Rückfra...
POL-DU: Meiderich: Auto brannte auf Parkplatz vor Kirche Duisburg (ots) - Am Samstag (15. April) gegen 02:25 Uhr haben Zeugen die Rettungskräfte alarmiert, weil ein KIA auf einem Parkplatz vor einer Kirche an der Westender Straße brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Auf dem gleichen Parkplatz war bereits am Samstag, 10. März, um 02:45 Uhr ein Opel in Flammen aufgegangen. Die Kripo prüft, ob es zwischen diesen beiden Autobränden und dem Lkw-Brand (siehe Pressebericht vom 16. April, 11:13 Uhr) von heute einen Zusammenhang gibt. Rückfragen bitte...
POL-KA: (CW) Bad Wildbad – Einbruch und Einbruchsversuch in Bäckereien Bad Wildbad (ots) - Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag in Bad Wildbad und in Calmbach in Bäckereien eingebrochen und gelangten zudem in einen Souvenirladen. Auf bislang unbekannte Weise wurde die hintere Zugangstür einer Bäckereifiliale in der Wildbader Straße in Calmbach geöffnet, wobei nach bisherigen Erkenntnissen der Täter die Filiale ohne Beute wieder verließ. Die Tatzeit wird auf etwa 01.00 Uhr eingegrenzt, wobei der Einbrecher wie folgt beschrieben wird: Etwa 25-35 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß, er war schlank und mit einer...
POL-COE: Rosendahl, Darfeld, Osterwicker Straße / Einbruch in Tankstelle Coesfeld (ots) - Am heutigen Tage, gegen 03.40 Uhr, kam es zu einer Alarmauslösung an einer Tankstelle in Darfeld. Die Polizei konnte vor Ort feststellen, dass ein Fenster im rückwärtigen Bereich aufgehebelt wurde. Was die Täter entwendet haben ist bislang ungeklärt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Coesfeld, Tel. 02541/140, zu melden. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-WAF: Ahlen, Dolberger Straße (L547) / Lambertistraße, Verkehrsunfall mit vier Verletzten Warendorf (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 77-Jähriger mit seinem PKW die Lambertistraße in Ahlen in Richtung der Dolberger Straße. Er beabsichtigte, die Dolberger Straße in Richtung Osten (Markenweg) zu überqueren. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 29-Jährigen, der die Dolberger Straße in Richtung Dolberg befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW des 77-Jährigen noch gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten geschleudert und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen neb...
POL-RE: Recklinghausen/Oer-Erkenschwick: Statt versprochenem Smartphone nur Steine bekommen – Öffentlichkeitsfahndung nach Betrügern Recklinghausen (ots) - Die Polizei bittet bei der Suche nach zwei mutmaßlichen Betrügern um die Mithilfe der Bevölkerung. Die beiden Männer (siehe Fotos) sollen am 4. und 5. Oktober 2017 auf der Herner Straße in Recklinghausen und auf der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick Geld für hochwertige Handys kassiert haben. Doch anstatt die bezahlten Waren zu bekommen, erhielten die Käufer nur Verpackungen, die mit Steinen gefüllt waren. Als die Käufer das bemerkten, waren die Männer schon weg. Sie sollen in einem schwarzen Kleinwagen davongefa...
LKA-BW: Fahrradfahrer aufgepasst! Schutz vor Fahrrad-Diebstahl schon mit einfachen Mitteln möglich! Ein Dokument2018_04_10_PM_ProPK_Fahrrad-Diebstahl.pdfPDF - 295 kBStuttgart (ots) - Seit Jahren sind die Fallzahlen von Fahrrad-Diebstählen unverändert hoch. In den vergangenen zehn Jahren registrierte die Polizei pro Jahr immer über 300.000 Fälle von FahrradDiebstählen. Dabei ist es gar nicht so schwer, Fahrräder gegen Diebstahl zu sichern. Zum Beginn der Fahrradsaison gibt die Polizei Tipps, wie Radler mit einfachen Maßnahmen ihre Drahtesel vor Diebstahl schützen können. Bei der Pressemitteilung am 10.04.2018 fehlte die PDF-Anlage! PROGRAMM POLIZE...
POL-D: Flughafen – Gepäckdiebe im Visier – Einsatztrupp am Flughafen unterwegs – Festnahmen – Haftrichter Düsseldorf (ots) - Flughafen - Gepäckdiebe im Visier - Einsatztrupp am Flughafen unterwegs - Festnahmen - Haftrichter Sonntag, 15. April 2018, 6.30 Uhr Einem Einsatztrupp der Düsseldorfer Polizei gelang gestern Morgen die Festnahme von zwei Männern, die im Verdacht stehen, gewerbsmäßig Gepäckdiebstähle begangen zu haben. Die Fahnder hatten gezielt nach den Verdächtigen "Ausschau" gehalten. Einem der beiden können die Ermittler mindestens vier Taten nachweisen. Der 53-jährige Haupttäter wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt....

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3918758

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net