POL-UL: (UL) Ehingen – Tuning mit Folgen / Polizei verbietet einem Autofahrer die Weiterfahrt.

Ulm (ots) – Am Montag gegen 10.30 Uhr kontrollierten die Polizisten einen BMW in der Pfisterstraße. Dabei stellten die Beamten fest, dass technische Veränderungen an dem BMW vorgenommen worden waren. Die Abnahme der eingebauten Teile durch eine sachverständige Stelle konnte der 37-Jährige nicht vorlegen. Da hierdurch die Betriebserlaubnis erloschen war, musste der Mann sein Auto stehen lassen. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

++++++++++0689021

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt Räuberischer Ladendiebstahl – Tatverdächtiger festgenommen Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) - Polizeibeamte haben am Samstagabend (14.04.2018) einen 62-jährigen Ladendieb vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte steckte gegen 18.30 Uhr in einem Kaufhaus an der Hofener Straße Lebensmittel in geringem Wert unter sein T-Shirt und wollte damit den Markt ohne zu bezahlen verlassen. Als ihn ein Angestellter daraufhin ansprach, drückte der einschlägig vorbestrafte deutsche Tatverdächtige diesen zur Seite und drohte Schläge an. Er wird am Sonntag (15.04.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbef...
FW-OE: Entstehungsbrand im Dachstuhl eines Industriebetriebes Lennestadt (ots) - Die Feuerwehr Lennestadt wurde am Dienstag, den 17.04.2018 gegen 17:55 Uhr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in einem Industriebetrieb in Lennestadt-Grevenbrück alarmiert. Mitarbeiter wurden durch Brandgeruch auf das Feuer im Dachbereich aufmerksam und wählten den Notruf. In einer Verbindung zwischen Produktionshalle und Bürogebäude war es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Entstehungsbrand bekommen. Wirksame Löschmaßnahmen durch Mitarbeiter, noch vor Eintreffen der Feuerwehr, zeigten schnell ihre Wirkung und erstickten das Feuer gr&...
POL-OG: Offenburg – Festgefahren Offenburg (ots) - Ein 44-jähriger Lastwagenfahrer hat am Montagvormittag offenbar die Höhe seines 3,5-Tonners unterschätzt. Der Mann war kurz nach 11 Uhr auf der Königswaldstraße unterwegs, als er in einer dortigen Unterführung stecken blieb. Nur durch die Verringerung des Reifendrucks gelang es ihm, sein Gefährt rückwärts aus der misslichen Lage heraus zu manövrieren. Es entstand ein Schaden von über 10.000 Euro. /ya Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehtt...
BPOLI-WEIL: Flüchtling festgestellt Lörrach (ots) - Am Montagnachmittag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf der Tumringer Straße einen Mann. Dieser konnte sich nicht ausweisen und trug den Beamten umgehend ein Asylbegehren vor. Eine EURODAC-Recherche brachte die Erkenntnis, dass es sich bei dem Mann um einen 19-jährigen Nigerianer handelt. Dieser befindet sich bereits im italienischen Asylverfahren. Nach Anzeigenaufnahme wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurde der 19-Jährige an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber in Karlsruhe weitergeleitet. Rückfragen b...
POL-KS: Kassel-Nord: Unfallflucht am Holländischen Platz: Verursacher hinterließ Zettel mit fehlerhafter Telefonnummer Kassel (ots) - (Bitte beachten Sie auch das beigefügte Foto, das den hinterlassenen Zettel mit dem Text zeigt.) Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel suchen nach einer Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz am Holländischen Platz den Verursacher. Dort war ein parkender Pkw angefahren und an der Windschutzscheibe ein Zettel hinterlassen worden. Leider ist die darauf angegebene Telefonnummer fehlerhaft. Wie der Halter des beschädigten schwarzen Mercedes CLA 200 den Beamten des Polizeireviers Mitte mitteilte, hatte er sein Fahrzeug am vergangenen Dien...
POL-AC: Geschwindigkeitskontrollen in der Eifel Eifelregion (ots) - Zum Start der bevorstehenden Motorradsaison hat die Aachener Polizei am vergangenen Samstag (14.04.2018) Geschwindigkeitskontrollen in den Eifelgemeinden durchgeführt. Bei den Messungen fielen insgesamt 36 Motorrad- und 48 Autofahrer durch über-höhte Geschwindigkeit auf. Der schnellste gemessene Motorradfahrer war bei erlaubten 70 km/h mit 157 km/h unterwegs. Der schnellste Autofahrer wurde, ebenfalls bei erlaubten 70 km/h, mit 111 km/h gemessen. Vier Motorradfahrer müssen wegen zu hoher Geschwindigkeit nun mit einem Fahrverbot rechnen. Neben der Geschwi...
POL-ST: Metelen, Automaten-Aufbruch Metelen (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (18.04.2018), gegen 03.10 Uhr, ist die Polizei zu einem im nördlichen Gemeindebereich gelegenen Wohngebiet gerufen worden. Eine Zeugin war vom Lohoffs Esch auf die Bagnostraße gegangen, als sie dort drei junge Männer sah, die an einem Zigarettenautomaten hebelten. Als die Drei die Frau bemerkten, sprangen sie über einen Zaun auf ein Grundstück und versteckten sich hinter einem Gebüsch. Die Frau brachte sich etwas abgesetzt in Sicherheit und informierte die Polizei. Sie konnte noch erkennen, dass die drei dunkel gekleidete...
LPI-SLF: Moped aus Garage gestohlen Unterwellenborn. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (ots) - Aus einer Garage im Garagenkomplex Gelängeweg wurde ein rot, schwarzes Moped S51N mit grünen Versicherungskennzeichen 412HGD gestohlen. Der Tatzeitraum konnte lediglich auf das letzte halbe Jahr begrenzt werden. Zu dem oder den Tätern fehlt bisher jede Spur. Sachdienliche Hinweise zum Täter und Verbleib der Beute nimmt die Polizei in Saalfeld unter Tel. 03671/56-0 entgegen. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SaalfeldPressestelleTelefon: 03671 56 1503E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei...
POL-OS: Bissendorf – Unbekannter spricht Kinder an Bissendorf (ots) - Bei der Polizei in Melle gingen in den vergangenen Tagen mehrere Hinweise ein, wonach Kinder im Alter von acht Jahren von einem Unbekannten angesprochen wurden. Zu den Vorfällen kam es nach jetzigem Ermittlungsstand am Montag- und Dienstagnachmittag zwischen 16 und 17.30 Uhr im Ortskern von Bissendorf und in der Straße Zur Rudolfshöhe. Die Kinder reagierten vorbildlich. Sie beachteten den Mann nicht weiter, sondern entfernten sich und berichteten ihren Eltern von dem Erlebten. Der Unbekannte wurde als ca. 1,65 bis 1,80 m groß beschrieben und war etwa 16...
POL-HRO: Flüchtigen Unfallverursacher gestellt Bad Doberan (ots) - Am 14.04.2018 um 13:35 Uhr wurde aufgrund eines Bürgerhinweises bekannt, dass soeben durch einen Fahrer eines Pkw Nissan ein Pfeiler in Bad Doberan, in der J.-Brinckman-Straße, umgefahren wurde. Als die Polizei nur wenige Minuten später am Unfallort eintraf, hatte der Unfallverursacher diesen bereits unerlaubt verlassen. Durch eine intensive Nahbereichsabsuche konnte das Fahrzeug auf dem Parkplatz des EKZ festgestellt werden. Im Fahrzeug befand sich eine 64-jährige männliche Person. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um den Unfallveru...
POL-PDLD: Wem gehört das Auto? Landau (ots) - 14. April 2018, 17.50 Uhr Am Samstagnachmittag erschien ein 58-jähriger Autobesitzer bei der Polizei. Er hatte seinen alten Opel Corsa einem Bekannten für 2-3 Tage ausgeliehen, das Auto aber nicht mehr zurückbekommen. Er hatte den Bekannten mehrmals daraufhin angesprochen, der ihn jedoch immer auf den nächsten Tag vertröstete. Als er sein Auto auf dem Neuen Messeparkplatz in Queichheim sah, schraubte er die Kennzeichen ab. Der 29-jährige Bekannte aus Landau störte dies wenig und er fuhr ohne Kennzeichen weg. Zur Klärung des Sachverhaltes w...
POL-W: Sperrmüll angezündet Wuppertal (ots) - Drei unbekannte Täter zündeten vor zwei Wuppertaler Häusern im Rauental 57 und 61 gelagerten Sperrmüll an und flüchteten in nordwestliche Richtung. Durch die Feuer wurden ein vor dem Haus Nr. 61 geparktes Kleinkraftrad und die Häuserfassaden beschädigt. Die Anwohner wurden zunächst evakuiert, konnten aber nach Löschung und Lüftung wieder in ihre Wohnung zurück. Personen kamen nicht zu Schaden. Die von einem Anwohner beobachteten Täter konnten vage beschrieben werden. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte ...
POL-W: W – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal – Ermittlungen im Tötungsdelikt der MK „Schacht“: Opfer war mit Bus unterwegs – Zeugen gesucht Wuppertal (ots) - Unter Hochdruck ermitteln die Beamten der Mordkommission "Schacht" im Fall des getöteten 83-jährigen Wuppertalers, der am 04.04.2018 in einem Luftschacht am EKZ Röttgen gefunden wurde. (S. hiesige Pressemeldungen v. 04., 05., 06. und 10. April 2018.) Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass der 83-Jährige am Dienstag, den 03.04.2018, um 21.57 Uhr den Bus der Linie 623 an der Haltestelle "Wall/Museum" bestieg und gegen 22.20 Uhr an der Haltestelle "Röttgen" ausstieg. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die an einer der Haltestellen verdäch...
POL-MFR: (578) Vorstellung der Kriminal- und Verkehrsstatistik 2017 für Stadt und Landkreis Fürth am 18.04.2018 – Einladung an die Medien Fürth (ots) - Die Kriminalpolizei Fürth sowie die Polizeiinspektionen Zirndorf und Stein laden alle interessierten Medienvertreter zur Vorstellung der Kriminal- und Verkehrsstatistik 2017 für die Stadt Fürth und den zugehörigen Landkreis herzlich ein. Am Mittwoch, 18.04.2018, um 11:00 Uhr stellen die Leiterin der Kriminialpolizeiinspektion Fürth, Frau Kriminaloberrätin Martina Sebald, der Leiter der Polizeiinspektion Zirndorf, Herr Polizeioberrat Roland Meyer sowie der Leiter der Polizeiinspektion Stein, Herr Polizeihauptkommissar Horst Küspert, die Jahr...
POL-RE: Haltern am See: Auffahrunfall auf dem Flaesheimer Damm Recklinghausen (ots) - Bei einem Unfall auf dem Flaesheimer Damm sind am Sonntag, gegen 14 Uhr, zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein 89-jähriger Autofahrer aus Herne war - aus ungeklärter Ursache - kurz vor der Westruper Straße auf das wartende Auto eines 22-jährigen Mannes aus Herne aufgefahren. Dabei wurde der 22-jährige Fahrer und seine 25-jährige Beifahrerin aus Olfen leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RecklinghausenPressestelleTelefon: 0...
POL-S: Mann überfallen – Zeugen gesucht Stuttgart-Mitte (ots) - Ein 25 Jahre alter Mann ist am Samstag (14.04.2018) gegen 05.30 Uhr am Josef-Hirn-Platz überfallen worden. Das alkoholisierte Opfer wurde von drei Männern angesprochen, mit einem Messer bedroht und seiner Barschaft in Höhe von 120 Euro beraubt. Anschließend flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. Einer der Täter soll dunkelhäutig gewesen sein, von den beiden anderen liegt keine Beschreibung vor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiprä...
POL-DU: Korrektur: Meiderich: Auto brannte auf Parkplatz vor Kirche Duisburg (ots) - Am Sonntag (15. April) gegen 02:25 Uhr haben Zeugen die Rettungskräfte alarmiert, weil ein KIA auf einem Parkplatz vor einer Kirche an der Westender Straße brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Auf dem gleichen Parkplatz war bereits am Samstag, 10. März, um 02:45 Uhr ein Opel in Flammen aufgegangen. Die Kripo prüft, ob es zwischen diesen beiden Autobränden und dem Lkw-Brand (siehe Pressebericht vom 16. April, 11:13 Uhr) von heute einen Zusammenhang gibt. Rückfragen bitte...
POL-PPMZ: Sachbeschädigung durch Graffiti in der Mainzer Oberstadt Mainz (ots) - Einer Streifenwagenbesatzung fiel in der Nacht (13.04./14.04.2018) auf der Fahrbahn der Salvatorstraße ein in weißer Farbe aufgebrachter Schriftzug auf. Es konnte festgestellt werden, dass es sich um relativ frische, weiße Sprühfarbe handelte. Der Text konnte nicht entziffert werden. Insgesamt konnten 12 Graffiti-Tags in weißer und schwarzer Farbe auf der Fahrbahn der Salvatorstraße und der Straße Am Stiftswingert sowie an Grundstücksmauern im Bereich dieser Straßenzüge festgestellt werden. Derzeit liegen keine Täterhi...
POL-UL: (GP) Göppingen – Räuber nehmen Stoffbeutel mit / Beute machten drei Männer am Donnerstag in Göppingen. Ulm (ots) - In den Abendstunden kam der Mann mit dem Zug am Bahnhof Göppingen an. Dort traf er auf drei Männer. Mit ihnen lief er in Richtung Hintere Kanalstraße. Gegen 22.15 Uhr hielten ihn zwei seiner Begleiter fest, während ihm der Dritte seinen Stoffbeutel entriss. Mit ihrer Beute flohen die Männer. Der 25-Jährige rief die Polizei. Die kam und nahm sofort die Ermittlungen auf. Das Aussehen von zwei Tätern hatte sich das Opfer gemerkt. Er beschrieb es den Polizisten. Die Beamten fahndeten und trafen im Hof eines Gebäudes in der Oberen Gartenstra&szli...
POL-F: 180415 – 367 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Fußgänger bei Rot von Pkw angefahren Frankfurt (ots) - (as) Ein junges Pärchen ist am Freitagnachmittag auf einem Überweg zum Bahnhofsvorplatz von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Nach Zeugenangaben sollen gegen 17.00 Uhr die beiden 17-jährigen bei Rot über die Straße von der Straßenbahnhaltestelle zum Bahnhof gelaufen sein. Hier erfasste ein 23-jähriger Smart-Fahrer die beiden jungen Leute. Beide mussten mit schweren Verletzungen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Smart-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Behinderungen...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3918698

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net