BPOLI DD: Völlig daneben – Dynamofans bepöbeln ausländische Reisende mit Kind und bedrohen Reisende

Dresden / Dahlen / Leipzig (ots) – Am Samstag, dem 14.04.2018, gegen 19:28 Uhr wurde die Bundespolizei in Leipzig über eine Gruppe männlicher Personen, in einem Zug aus Dresden kommend, informiert. Die Gruppe war auf dem Rückweg von der Fußballbegegnung SG Dynamo Dresden gegen Holstein Kiel und skandierte ab dem Bahnhof Dahlen rechtsmotivierte und volksverhetzende Parolen. Auslöser war offensichtlich die Anwesenheit einer ausländischen Reisenden mit Kind.

Fahrgäste aus Jena bemerkten die Situation und schauten vorwurfsvoll und verständnislos in Richtung der eindeutig als Dynamoanhänger erkennbaren Männer.

Der 41-jährige Haupttäter aus Zörbig und seine drei Kumpane bemerkten dies und richteten nun ihre Aufmerksamkeit auf die beiden Deutschen. Mit Worten wie „Ihr kriegt beide auf die Fresse!“ und „Ich schlag Dir Deine blonden Locken aus dem Schädel!“ Mehrere Fahrgäste wurden Zeugen des Vorfalls und stellten sich für die polizeilichen Ermittlungen zur Verfügung. Außerdem wurde der Zugbegleiter des Regionalexpresses mit ehrverletzenden Worten beleidigt.

Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Nötigung wurden eingeleitet. Weiterhin werden seitens der Bundespolizei gefahrenabwehrende Maßnahmen, wie zum Beispiel ein bundesweites Beförderungsverbot der DB AG bis hin zum Stadionverbot, geprüft. Eines steht fest, bei den nächsten Fußballbegegnungen kann sich die Gruppe der vollen Aufmerksamkeit der Bundespolizei sicher sein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 – 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

HZA-SW: Jahresbilanz des Hauptzollamts Schweinfurt: Knapp 1,4 Milliarden Euro als Beitrag zum Bundeshaushalt und rund 0,8 Millionen Euro für Europa Ein Dokument20180418_Jahresbilanz_Pressemitteilung.pdfPDF - 41 kBSchweinfurt (ots) - Gleichbleibende Einnahmen Die Einnahmen des Hauptzollamts Schweinfurt liegen stabil bei rund 1,5 Milliarden Euro. Mehr als die Hälfte der Einnahmen resultierten aus dem klassischen Warenverkehr. Das Zollaufkommen war dabei im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozentpunkte rückläufig, während die Einfuhrumsatzsteuer um mehr als sechs Prozent auf 738,4 Millionen Euro anwuchs. Im Jahresverlauf wurden 673.327 Einfuhrpositionen und 3.760.944 Ausfuhrpositionen sowie knapp 85.000 Versandverfahren bew...
POL-WHV: Betriebsunfall im Wangerland – leicht verletzte Person Wilhelmshaven (ots) - wangerland. Am Montagmittag, 16.04.2018, kam es gegen 12.00 Uhr in der Heinrich-Steinberg-Straße zu einem Betriebsunfall. Auf einem in der Betriebshalle stehenden Schiff, sollte an dem gereinigten und belüfteten Dieseltank eine Treibstoffleitung angeschweißt werden. Dabei kam es zu einer Verpuffung, wodurch der Tank aufplatzte. Durch die entstandene Druckwelle wurde ein 24-jähriger Mitarbeiter verletzt. Vorsorglich wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert. Nach ersten Informationen verletzte sich der junge Mann nur leicht, so dass er zur weite...
POL-WAF: Ahlen, Dolberger Straße (L547) / Lambertistraße, Verkehrsunfall mit vier Verletzten Warendorf (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 77-Jähriger mit seinem PKW die Lambertistraße in Ahlen in Richtung der Dolberger Straße. Er beabsichtigte, die Dolberger Straße in Richtung Osten (Markenweg) zu überqueren. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 29-Jährigen, der die Dolberger Straße in Richtung Dolberg befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW des 77-Jährigen noch gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten geschleudert und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen neb...
POL-FL: Oster-Ohrstedt: Farbschmierereien an Schulzentrum – Polizei sucht Zeugen Oster-Ohrstedt (ots) - Durch bislang unbekannte Täter wurden am vergangenen Wochenende (14.-15.04.) Graffiti an das Schulgebäude in Oster-Ohrstedt gesprüht und so ein hoher Schaden verursacht. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben. Diese wenden sich bitte an die Polizeistation Viöl unter 04843/2044990. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion FlensburgNorderhofenden 124937 FlensburgMalte BrammsenTelefon: 0461/484-2011E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.l...
POL-WHV: Sachbeschädigung durch Graffiti in Sande – Polizei sucht Zeugen und die Farbschmierer Wilhelmshaven (ots) - sande. In der Nacht zum Sonntag, 15.04.2018, verursachen bislang unbekannte Täter im Bereich der Berliner Straße und Danziger Straße diverse Farbschmierereien mittels weißer Farbe. U.a. wurden eine Tür und ein Stromverteilerkasten beschmiert. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04422/684 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Wilhelmshaven / FrieslandPressestelle WilhelmshavenTelefon: 04421/942-104und am Wochenende über 04421 / 942-215www.polizei-wilhelmshaven.deOriginal-Content von:...
Bundespolizeidirektion München: Mehrere Haftbefehle vollstreckt – Bundespolizei nimmt drei Personen fest München (ots) - Am Samstag (14. April) kontrollierte die Bundespolizei drei voneinander unabhängige Personen, für die jeweils einen Haftbefehl vorlag. Da die Gesuchten die geforderten Geldstrafen nicht bezahlen konnten, wurden sie festgenommen und den Justizbehörden überstellt. Ein 31-jähriger Pole hielt sich gegen 3:00 Uhr schlafend im Bereich des Parkhauses am Hauptbahnhof auf und wurde einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei der Personalienüberprüfung konnte ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft München I wegen Diebstahls fest...
POL-PDKH: Raubüberfall auf Bekleidungsgeschäft aufgeklärt Bad Kreuznach (ots) - In enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft hat die Kripo nun einen schon am 21. November 2017 in den frühen Nachmittagsstunden durch zwei maskierte Täter begangenen Raubüberfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Mannheimer Straße aufgeklärt. Voraus gegangen waren monatelang andauernde intensive täterorientierte Ermittlungen gegen einen 23-jährigen Bad Kreuznacher. Heute Morgen durchsuchten die Ermittler schließlich zwei Wohnungen, in denen sich der junge Mann in der Vergangenheit immer wieder aufgehalten hatte. Dabei...
POL-SU: Neunkirchen-Seelscheid – Rollerunfall mit einer schwerverletzten Person Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am Sonntag, den 15. April 2018 zur Mittagszeit, verletzte sich eine 70 jährige Rollerfahrerin schwer. Sie befuhr die B 507 in Richtung Pohlhausen. In Höhe der Wahnbachtalstraße kam sie in der dortigen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke. Die Siegburgerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Bundesstraße musste für kurze Zeit gesperrt werden. Es entstand geringer Sachschaden. (HPS) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-KreisPressestelleTe...
POL-AUR: Moordorf – Einachser gestohlen Altkreis Aurich (ots) - Kriminaliätsgeschehen Moordorf - Einachser gestohlen Unbekannte haben am Donnerstag, 5. April, einen Einachser mit Pflug der Marke Honda entwendet. Er befand sich auf einem Grundstück in der Neuen Straße in Moordorf. In Absprache mit der Polizei hat der Geschädigte eine Belohnung von 100 Euro für Hinweise in Aussicht gestellt, die zum Auffinden des Gerätes führen. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04942 1337. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Aurich/WittmundAntje HeilmannTelefon: 04941/606-104E-Mail: presseste...
POL-MG: Drogen, Alkohol, kein Führerschein – aber Auto fahren Mönchengladbach (ots) - Innerhalb weniger Stunden hat die Polizei vergangene Nacht in mehreren Kontrollen insgesamt vier Autofahrer, die unter Alkohol und / oder Drogeneinfluss standen. Gestern hielt eine Streife um 22.30 Uhr einen 32-Jährigen auf der Gartenstraße an. Da der dringende Verdacht entstand, dass der Fahrer Drogen konsumiert hatte, führten sie zunächst einen Drogenvortest mit ihm durch. Nach dem misslungenen Versuch des 32-Jährigen, diesen durch Hinzufügen von Mineralwasser zu verfälschen, wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Na...
POL-OL: ++ Zeugenaufruf nach unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ++ Oldenburg (ots) - Zwischen Freitag,13.04.18, 20.30 Uhr und Samstag, 14.04.18, 18.00 Uhr, wurde in 26655 Westerstede, Ortsteil Fikensolt, Westersteder Straße, ein auf einem Parkpaltz einer Gaststätte abgestellter PKW beschädigt. Bei dem PKW handelte es sich um einen blauen Opel mit WST Kennzeichen, der im rückwärtigen Bereich bechädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Verkehrsunfall von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise an das PK Westerstede unter 04488/833-0 Rückfragen bitte an:Polizeiinspekt...
POL-SI: Autofahrer übersieht Rollerfahrer: Sturz und Verletzungen Kreuztal (ots) - Ein 69-jähriger VW Golf-Fahrer übersah am Montagnachmittag in Kreuztal bei der Einfahrt in den fließenden Verkehr der Siegener Straße einen 67-jährigen Motorroller-Fahrer. Bei der durch den Rollerfahrer daraufhin eingeleiteten Gefahrenbremsung kam dieser zu Fall, rutschte mitsamt seines Gefährts gegen den Golf des 69-Jährigen und wurde dabei leicht verletzt. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Siegen-WittgensteinGeorg BaumTelefon: 0271 7099 1222E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.dehttps://siegen-wittgenstein....
BPOLI-KA: Einsatz der Bundespolizei anlässlich des Fußballspiels Karlsruher SC gegen den SV Waldhof Mannheim Karlsruhe (ots) - Am Mittwoch, den 18. April 2018 findet in Karlsruhe das Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof Mannheim statt. Zu der Fußballbegegnung, welche um 17.30 Uhr beginnt, werden zahlreiche Fans mit Zügen der Deutschen Bahn AG anreisen. Die Bundespolizei wird im Bereich der Bahnanlagen der Eisenbahnen des Bundes im Einsatz sein, um die anreisenden Heim- und Gast-Fans in Empfang zu nehmen und Konfrontationen zwischen den Fanlagern zu verhindern. Gewalttaten und sonstige Ordnungsstörungen sollen durch starke Polizeipräsenz un...
POL-PPMZ: Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen Dienheim, B9 (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen kam es am 16.04.2018, gegen 17:00 Uhr, in Dienheim Ein 68-jähriger Fahrer aus Wiesbaden befährt die B9, aus Worms kommend in Richtung Mainz. In Höhe Dienheim kommt das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und fährt einen kleinen Abhang/Graben hinab. Dort überfährt der Fahrer einen Baum und mehrere Sträucher, bis er nach circa 50 m durch einen weiteren Aufprall gegen einen Baum zum Stehen kommt. Die vier PKW-Insassen wurden hierdurch leicht ver...
POL-DO: Verkehrsunfall auf der A46 bei Meschede – eine Schwerverletzte Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0535 Eine 53-Jährige hat sich am gestrigen Montag (16. April) bei einem Verkehrsunfall im Hemberger Tunnel auf der A46 bei Meschede schwer verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Brilon war zeitweise voll gesperrt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die Frau gegen 16.05 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Brilon. Im Tunnel Hemberg verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren SUV. Das Auto stieß gegen die linke Tunnelwand, prallte von dort ab und legte sich auf die rechte Seite. Anschließend rutschte der ...
POL-GM: 180418-476: Geldspielautomaten in Gaststätte aufgebrochen Wipperfürth (ots) - Auf Spielautomaten abgesehen hatten es Einbrecher in der Nacht zu Dienstag (17. April) in der Wipperfürther Innenstadt. Zwischen 00.30 und 08.00 Uhr hatten die Täter zunächst ein Fenster an einer Gastwirtschaft in der Hochstraße aufgehebelt. Nachdem sie zwei Geldspielautomaten in der Gaststätte aufgebrochen hatten, konnten sie unerkannt entkommen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Oberbergischer KreisPressestelleMichael TietzeTelefon...
POL-NOM: Gefährliche Körperverletzung in einer Herzberger Lokalität Osterode (ots) - 37412 Herzberg, Marktplatz 14.04.2018, 01.30 h HERZBERG (wcz) In der Nacht zum Samstag kam es gegen 01.30 h in einer Herzberger Lokalität zu einer gefährlichen Körperverletzung. Auswärtige Gäste gerieten mit weiteren Gästen zunächst in eine verbale Streitigkeit, in deren Verlauf unverrichteter Dinge Pfefferspray in der Lokalität versprüht wurde. Daraufhin kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen allen Anwesenden, bei der eine Person am Kopf leicht und alle anderen Personen durch das Spray ebenfalls leicht verlet...
POL-MK: Vandalen in Schule Lüdenscheid (ots) - Einbrecher im Berufskolleg Raitheplatz Am letzten Wochenende (13.04.-16.04.) wurden im D-Trakt des Berufskollegs die Türen zum Lehrerzimmer und zum Sekretariat eingetreten. Dabei wurden Schulunterlagen und ein Tablet gestohlen. Der Sachschaden ist nicht unerheblich. Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Märkischer KreisPressestelle Polizei Märkischer KreisTelefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.dehttp:/...
POL-MFR: (566) Schwerer Verkehrsunfall in der Hafenstraße – Zeugen gesucht Nürnberg (ots) - Heute Morgen (13.04.2018) ereignete sich im Stadtteil Maiach ein Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Pkw-Fahrer schwere Verletzungen erlitt. Die Nürnberger Verkehrspolizei sucht Zeugen. Gegen 05:50 Uhr befuhr der 36-jährige Fahrer mit seinem Mercedes-Benz Lkw die Hafenstraße in Richtung Weißenburger Straße. Auf Höhe der Einmündung zur Hamburger Straße bog er nach links in die Hafenstraße ab. Ein 40-jähriger Peugeot-Fahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw auf der Hafenstraße in entgegengesetzter R...
POL-NMS: L 318 / Blumenthaler Berg / Kreis RD-ECK – Zwei Verletzte nach Auffahrunfall L 318 / Blumenthaler Berg / Kreis RD-ECK (ots) - 180413-3-pdnms Zwei Verletzte nach Auffahrunfall L 318 / Blumenthaler Berg / Kreis RD-ECK. Bei einem Auffahrunfall auf der L 318 in Höhe des Parkplatzes Blumenthaler Berg wurden heute (13.04.18, gegen 12 Uhr) die Unfallverursacherin (22) und die Beifahrerin (51) eines beteiligten Peugeot leicht verletzt. Beide Frauen wurden vorsorglich in Krankenhäuser nach Kiel gebracht. Der Fahrer (63) des Peugeot hatte wegen eines Linksabbiegers auf den Parkplatz verkehrsbedingt halten müssen. Die nachfolgende 22-jährige Fahrerin eines V...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/3918651

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net