POL-K: 180417-2-LEV Neun Parfüms im Rucksack – Polizeibekannte Diebe festgenommen

Köln (ots) – Dank guter Beobachtung eines Ladendetektivs (43) hat die Polizei am Montagnachmittag (16. April) zwei Parfümdiebe (24, 31) in Leverkusen-Wiesdorf festgenommen. Die polizeibekannten Männer werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 15.30 Uhr hatte der 43-Jährige die zwei jungen Männer in einem Kaufhaus dabei beobachtet, wie sie mehrere Parfüms aus den Regalen in ihren Rucksack packten und mit ihrer Beute weggingen.

Der Detektiv verlor die Diebe bei der Verfolgung aus den Augen und alarmierte die Polizei. Nur wenig später nahmen die Beamten die Tatverdächtigen am Bahnhof in der Innenstadt fest und stellten das Diebesgut sicher. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-LWL: Erhebliche Sachschäden bei Verkehrsunfällen auf der BAB 24 Stolpe (ots) - Bei drei Verkehrsunfällen auf der BAB 24 sind in den vergangenen 24 Stunden teils erhebliche Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen entstanden. Am Montag gegen 18:40 Uhr stießen an der Anschlussstelle Wöbbelin zwei PKW zusammen, wobei ein Gesamtschaden von über 35.000 Euro entstand. Nach ersten Erkenntnissen war die Fahrerin eines Citroen beim Auffahren auf die Autobahn direkt auf die linke Fahrspur gewechselt. Trotz Vollbremsung konnte der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Citroen auf. Dabei drehte ...
POL-PDNR: Wissen – Verkehrsunfall mit Sachschaden 57537 Wissen, Am Zollhaus (ots) - Am So., 15.04.2018, gegen 17:35 Uhr, rangierte ein 26-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Mercedes-Benz in der Straße Am Zollhaus und stieß dabei gegen einen in entgegen gesetzter Fahrtrichtung ordnungsgemäß geparkten Pkw Seat Leon eines 31-jährigen Fahrzeughalters. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt 4500,EUR. Rückfragen bitte an:Polizeiwache WissenRainer Greb, PHK Telefon: 02742-935120pwwissen@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quel...
POL-PPKO: Wohnhausbrand in Koblenz-Wallersheim Koblenz (ots) - Am 18.04.2018 gegen 18:34 Uhr wurde ein Wohnhausbrand im Bereich Koblenz-Wallersheim gemeldet. Durch die eingesetzten Feuerwehr- und Polizeikräfte konnte festgestellt werden, dass ein Anwesen im Kammertsweg in Flammen stand. Die Hausbewohner konnten allesamt das Anwesen verlassen. Das Feuer ist inzwischen gelöscht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurden drei Personen durch das Feuer leicht verletzt. Ursächlich dürfte ein Küchenbrand gewesen sein. Der Schaden liegt im unteren 6-stelligen Bereich. Wir bitten, von weiteren Nachfragen abzusehen. R...
POL-RT: Exhibitionist belästigt Frauen; Autos durchwühlt; Bienenvölker gestohlen; Betrunken und ohne Führerschein; Hochwertiger BMW gestohlen; Einbrüche; Zahlreiche Verkehrsunfälle; Reutlingen (ots) - Frauen von Exhibitionist belästigt (Zeugenaufruf) In der Nacht von Montag auf Dienstag sind in der Reutlinger Innenstadt drei Frauen von einem Exhibitionist belästigt worden. Der bislang unbekannte Täter hielt sich gegen 23.15 Uhr an der Haltestelle Marktplatz in der Metzgergasse auf, hatte sich entblößt und onanierte. Dabei schaute er demonstrativ in Richtung der auf der gegenüberliegenden Straßenseite vorbeigehenden Frauen. Diese verständigten daraufhin die Polizei. Bis zum Eintreffen der Streifenbesatzungen hatte sich der Mann jed...
POL-BOR: Rhede-Vardingholt – Täter flüchtet Rhede-Vardingholt (ots) - (mh) In der Nacht zum Sonntag hörte eine Anwohnerin auf der Lise-Meitner-Straße gegen 3 Uhr verdächtige Geräusche. Vor dem Haus sah sie einen dunkel gekleideten Mann an der geöffneten Tür ihres Fahrzeugs. Als der bisher unbekannte Täter die Zeugin erblickte, flüchtet er. Die Nahbereichsfahndung der informierten Polizei verlief erfolglos. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0). Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleMarkus HülsTelefon: 02861-900-2203http://www.polizei.nrw...
POL-TUT: (Dornstetten) Autofahrer prallt gegen Wand des Gymnasiums Dornstetten (ots) - Ein BMW-Fahrer ist am Dienstagabend beim Rückwärtsfahren gegen die Wand des Dornstettener Gymnasiums geprallt. Der schon lebensältere Autofahrer fuhr gegen 18.15 Uhr rückwärts aus einem Hofraum auf den Eichendorffweg. In der Folge überfuhr er den Zaun des gegenüberliegenden Gymnasiums und prallte gegen die Fassade der Schule. Der Mann blieb unverletzt. Sein Wagen musste von einem Abschleppdienst zurück auf die Straße gezogen werden. Zur Absicherung der Unfallstelle rückte die Feuerwehr aus Dornstetten an. Es entstand ein Sa...
POL-OS: Hasbergen: Diebstahl von Kettensägen und Werkzeug Hasbergen (ots) - Unbekannte verschafften sich in der Zeit zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmittag Zutritt auf das Gelände eines Forstunternehmens an der Straße Zur Hüggelschlucht. Unbemerkt drangen die Täter dort in ein Lager ein und entwendeten mehrere Kettensägen, einen Freischneider sowie mehrere Dutzend Rundpfeilen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, meldet sich bitte bei der Polizei in Georgsmarienhütte. Telefon: 05401-879500. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Osnabr...
POL-NE: Schafe im Kofferraum Dormagen (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag kontrollierten Beamte der Polizeiwache Dormagen einen verdächtigen PKW im Waldgebiet zwischen Ückerath und Gohr. Das Fahrzeug war mit drei männlichen Personen besetz. Zwei von ihnen aus dem Raum Dormagen, eine aus Köln. Als die Beamten das Fahrzeug näher in Augenschein nahmen, staunten sie nicht schlecht. Im Kofferraum des PKW Opel befanden sich zwei lebendige Schafe. Die völlig verschreckten Tiere schienen jedoch den Umständen entsprechend unversehrt zu sein. Die Angaben der Fahrzeuginsassen zur Herkunft d...
POL-BI: Verkehrsunfall BAB A2 mit einer tödlich verletzten Person, einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - BAB A2 - Am Mittwoch, den 18.04.2018, ereignete sich gegen 06:50 Uhr auf der BAB 2 zwischen den Anschlusstellen Porta Westfalica und Bad Oeynhausen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Sattelzug ungebremst auf das Stauende auffuhr. Das Führerhaus des Sattelzuges wurde dabei stark beschädigt, der 57-jährige Fahrer aus Kassel wurde eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr Minden aufwändig aus den Trümmern befreit werden und wurde durch einen Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo er später verstarb...
POL-PDMT: Brand am Solarpark Deesen Deesen (ots) - Am Sonntagmittag wurde der Rettungsleitstelle Montabaur ein Brand am Solarpark in der Gemarkung Deesen gemeldet. Der Brand konnte bereits nach kurzer Zeit durch die alarmierten Feuerwehren Haiderbach und Ransbach-Baumbach gelöscht werden. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt sein, welcher zu einer Überhitzung mit anschließendem Kabelbrand führte. Module wurden hierbei nicht beschädigt. Der betroffene Bereich wurde stromlos geschaltet. Die Höhe des Sachschadens kann bis dato nicht beziffert werden. Die Feuerwehren waren mit 34 Kr&...
POL-EL: Uelsen – Kleinkind bei Unfall schwer verletzt Uelsen (ots) - Am Morgen wurde ein zehn Monate altes Kleinkind bei einem Unfall auf der Neuenhauser Straße schwer verletzt. Die Fahrerin eines Linienbusses musste einem Auto ausweichen, dass auf der Gegenfahrbahn ein landwirtschaftliches Fahrzeug überholte. Weil die Busfahrerin eine Vollbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, kippte ein Kinderwagen im Fahrgastraum um. Das darin befindliche Kind verletzte sich am Hinterkopf. Es wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Es k...
POL-WES: Moers – 75-Jähriger vermisst / Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe Moers (ots) - Seit Mittwoch wird der 75-jährige Wolfgang Ulrich Steeb vermisst. Letztmalig sahen ihn Angehörige vormittags an seiner Wohnanschrift in Moers. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: Ca. 176 cm groß, schlanke Figur (ca. 54 kg), kurze Haare / Glatze, Brillenträger, benutzt Gehstock. Bekleidung: Schwarze Hose, schwarze Steppjacke mit roten Streifen, braune Halbschuhe. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Vermissten oder dessen Verbleib geben können, sich mit der Polizei in Moers, Telefonnummer 02841 / 171-0 oder jeder anderen Polizeidi...
POL-WOB: Erneut zahlreiche Pkw durch das Aufbringen von Klebstoff beschädigt Wolfsburg (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Wolfsburger Stadtgebiet erneut zahlreiche Pkw durch das Aufbringen einer klebstoffartigen Substanz beschädigt. Die Taten ereigneten sich in der Zeit zwischen 23.00 Uhr abends und 08.00 Uhr morgens. Betroffen waren Pkw hauptsächlich im Bereich Eichelkamp und Klieversberg, dabei waren die Straßen An der Wittenbreite, Röntgenstraße und Planckstraße die Tatschwerpunkte. Bislang wurden der Polizei etwa 30 Taten gemeldet, aufgrund der Vielzahl der Taten kann eine genaue Schadenssumme noch nicht genannt ...
POL-TUT: (Albstadt) Unfallflucht – Zeugen gesucht Albstadt (ots) - Ein vermutlich auf dem Gehweg fahrender Radler stieß am Freitag, in der Zeit zwischen 10.00 und 15.30 Uhr, gegen einen in der Mehlbaumstraße geparkten Pkw BMW und beschädigte diesen vorne rechts. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Albstadt, Tel. 07432/955-0. Rückfragen bitte an:Michael AschenbrennerPolizeipräsidium TuttlingenPressestelleTelefon: 07461 941-110E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell
POL-PPMZ: Sachbeschädigung an PKW Hahnheim (ots) - Im Zeitraum zwischen Montag, 16.04.2018, 20.00 Uhr und Dienstag, 17.04.2018, 15.30 Uhr wurde einer der hinteren Scheibe eines PKW in Hahnheim in der Bruchgasse beschädigt. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OppenheimTelefon: 06133-9330E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.dePressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell
POL-UL: (UL) Ehingen – Drei Personen verletzt / Die Vorfahrt hat eine Frau am Sonntag bei Ehingen missachtet. Ulm (ots) - Die 83-Jährige wollte gegen 15 Uhr bei Frankenhofen die B465 überqueren. Sie übersah jedoch einen Audi, der aus Richtung Münsingen kam. Der stieß mit dem VW der Seniorin zusammen. Die 83-Jährige und ihre 78-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Die Fahrerin des Audi wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frauen ins Krankenhäuser. Die Polizei ermittelte die Unfallursache. Sie schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim (Tel. 07392/96300) ermittelt jetzt gegen die 83-Jährige....
POL-TUT: (Albstadt-Ebingen) Auffahrunfall an der Abzweigung zum Roßberg – zwei Personen leicht verletzt Albstadt-Ebingen (ots) - Zwischen Bitz und Ebingen sind am Donnerstagmittag an der Abzweigung zum Roßberg zwei PKWs aufeinandergefahren. Gegen 13.15 Uhr wollte eine 79-jährige Autofahrerin von der L448 nach links in Richtung Roßberg abbiegen. Hinter ihr kam ein Skoda. Am Steuer saß eine 34-jährige Mutter, dahinter im Kindersitz ihr sieben Monate alter Sohn. Die 34-Jährige bemerkte das Abbiegevorhaben der Chevroletfahrerin zu spät. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wollte sie links an dem PKW vorbeifahren. Im selben Moment zog die 79-Jährige na...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle und Raser Aalen (ots) - Fellbach: Pkw streift Lkw Am Freitag gegen 17:40 Uhr befuhren ein Pkw und ein Lkw die Stuttgarter Straße in Richtung Stuttgart. Der Lkw kam aus dem Stadttunnel, der Pkw fuhr auf der Parallelfahrbahn auf gleicher Höhe rechts neben ihm. Da der Pkw zu weit links fuhr, streiften sich die beiden Fahrzeuge. Dabei entstand an dem Pkw Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 EUR. Aspach: Unfall mit Feuerwehrauto Am Freitag gegen 17:10 Uhr befuhr ein Fahrzeug der Feuerwehr die Hauptstraße in Aspach in Richtung des Autobahnzubringers. Vor dem Fahrzeug mussten andere Fahrzeug...
LPI-EF: Kein Respekt vor fremdem Eigentum Erfurt (ots) - Von Donnerstag zu Freitag ließ ein Unbekannter seine Wut an parkenden Fahrzeugen aus. Er trat hierbei die Außenspiegel von drei Fahrzeugen ab. Diese standen auf einem Parkplatz der Vilniuser Straße 16. Es entstand dabei ein nicht unerheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen. Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an den Inspektionsdienst Nord. (DW) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion ErfurtInspektionsdienst NordTelefon: 0361 7840 0E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/po...
BPOL NRW: Festnahme eines 37-jährigen Gepäckdiebs durch Bundespolizei, Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt, entwendete Eheringe zurückgegeben, Hochzeit gerettet Münster, Gronau, Hamburg (ots) - Am Montagvormittag (16.04.2018) gegen 06:45 Uhr entdeckte der Zugbegleiter der Regionalbahn von Gronau nach Münster einen 37-jährigen Algerier in einer Zugtoilette. Dieser versteckte sich dort, um sich der Fahrkartenkontrolle zu entziehen. Als der Mann den Zugbegleiter bemerkte, versuchte er zu flüchten, was jedoch durch zwei zufällig mitreisenden Beamten der Landespolizei verhindert werden konnte. Die Beamten hielten den Mann bis zum fahrplanmäßigen Halt im Hauptbahnhof Münster fest und übergaben ihn dort den verst...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3918655

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net