POL-PDLU: Frankenthal: Erneut als falscher Polizeibeamter ausgegeben

Frankenthal (ots) – Am 15.04.2018, gegen 23:40 Uhr, versucht sich erneut ein bislang unbekannter Täter am Telefon als Polizeibeamter auszugeben, um mit der bekannten Masche an Bargeld oder Schmuck zu gelangen. Aufgrund des Hinweises, dass sich die 64- Jährige nicht allein in ihrem Anwesen befindet, beendet der Täter in „aktzentfreiem“ Hochdeutsch das Gespräch.

Immer häufiger gehen bei der Polizei Meldungen Anrufe von falschen Polizeibeamten ein. Häufig werden ältere Menschen angerufen, es werden Geschichten erfunden, um die Opfer unter Druck zu setzen und so an Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände zu gelangen. Seien Sie misstrauisch und befolgen Sie folgende Tipps ihrer Polizei:

– Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten oder dazu
auffordern, Geld oder Wertsachen herauszugeben. – Die Polizei ruft
Sie niemals unter der Polizeinotruf-Nummer 110 an. – Sind Sie sich
unsicher, wählen Sie die Nummer 110. Benutzen Sie dabei aber nicht
die Rückruftaste, da Sie sonst möglicherweise wieder bei den
Betrügern landen, sondern wählen Sie die Nummer selbst. Wenn möglich,
wählen Sie bitte auch von einem anderen Telefon aus uns zurück. – Sie
können sich aber auch an das örtliche Polizeirevier wenden. Erzählen
Sie den Beamten von den Anrufen. Am besten ist, wenn Sie die Nummer
Ihrer örtlichen Polizeibehörde sowie die Notrufnummer 110 griffbereit
am Telefon haben, damit Sie sie im Zweifelsfall selber wählen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal
Sachbereich Einsatz
Jörg Friedrich

Telefon: 06233-313-202
pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-MK: Schlägerei auf einem Spielplatz Werdohl (ots) - Freitag, gegen 21.30 Uhr, kam es auf dem Spielplatz an der Goethestraße zu einer Schlägerei. Zur Tatzeit hielten sich dort mehrere Personen auf. Zwischen einem 24-jährigen Werdohler und einem noch unbekannten Täter kam es nach verbaler Auseinandersetzung zu einer Prügelei. Eine 14-jährige Halverin wollte dazwischen gehen und wurde selbst vom Unbekannten geschlagen. Der flüchtete kurz darauf und hinterließ zwei leicht verletzte Personen. Beschreibung: Männlich, etwa 170 cm groß, lockige dunkle Haare, Basecap. Fahndungsmaß...
POL-TUT: (Baiersbronn) 22-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt Baiersbronn (ots) - Am heutigen Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, verunglückte ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der Bundesstraße 500, zwischen Ruhestein und Schliffkopf, tödlich. Der junge Mann war im Bereich einer Kuppe und Linkskurve mit seiner Honda nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, prallte zunächst gegen eine Sitzbank aus Beton und schleuderte schließlich ins Unterholz. Für den 22-Jährigen kam jegliche Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Rückfragen bitte an:Michael AschenbrennerPolizeipräsidium TuttlingenP...
API-TH: Schwerlasttransport verursacht Stau auf der A 4 mehrere Unfälle im Rückstau Schleifreisen (ots) - Wegen einem Schwerlasttransport, welcher am heutigen Tag ab 15:45 von Erfurt in Richtung Dresden fuhr, entstand auf Grund der notwendigen langsamen Fahrweise auf den Brücken, erheblicher Rückstau. Ein Klein Lkw mit einem Bitumen Anhänger stand auf der rechten Fahrspur. Ein tschechischer Kleintransporter bemerte den Stau zu spät und fuhr auf den Bitumenanhänger auf. Dieser kippte dabei um und das flüssige Bitumen verteilte sich auf dem rechten Fahrstreifen. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro wozu noch die Kosten für die Bereinigu...
POL-BO: Radarkontrollen für die 17. Kalenderwoche 2018 Bochum/Herne/Witten (ots) - Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall! Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1! Unter diesem Motto finden auch vom 23. bis zum 29.4. Radarkontrollen in Bochum, Herne und Witten statt. Zu Ihrer Sicherheit planen wir die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Bochum: Am Kuhlenkamp (Mo.), Wielandstraße (Di.), Moltkestraße (Mi.), Meesmannstraße (Do.), Gerther Straße (Fr.), Alleestraße (So.) Herne: Dahlhauser Straße (Mo.), Grenzweg (Di.), Westring ...
POL-KB: Willingen – Frischwasserstation aus Hotelbaustelle gestohlen Korbach (ots) - Im Laufe des Wochenendes ist von einer Hotelbaustelle "Am Hoppern" eine Frischwasserstation verschwunden. Unbekannte Diebe haben sie gestohlen. Der oder die Diebe sind vermutlich durch einen Bereich, in dem noch keine Fenster eingebaut sind, in die Baustelle eingedrungen und haben die Anlage aus einem verschlossenen Kellerraum gestohlen. Der Gesamtschaden liegt im 4-stelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder an jeder andere Polizeidienststelle. Volker König Polizeihauptkommissar R&uum...
LPI-G: Einbrecher erwischt Gera (ots) - Heute Nacht (19.04.2018), gegen 03:00 Uhr meldete sich ein 68-jähriger Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Stormstraße. Dieser bemerkte eine unbekannte Person mit Taschenlampe in seiner Wohnung. Als der 68-Jährige den Täter anschrie, verließ dieser fluchtartig das Haus in Richtung Bushaltestelle. Nach jetzigem Erkenntnisstand verschaffte sich der Unbekannte Zutritt zum Haus und in der Folge zu dem Keller als auch in die Wohnung des 68-Jährigen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Täte...
POL-W: RS-Junger Mann in Remscheid beraubt Wuppertal (ots) - Am letzten Samstag (14.04.2018), gegen 21.20 Uhr, raubten mehrere Personen einem jungen Mann in Remscheid den Rucksack. Der 23-jährige war in Begleitung eines 20-Jährigen und einer 17-Jährigen unterwegs als ihn eine mehrköpfige Personengruppe ansprach. Unvermittelt schlugen und traten zwei der Gruppe ihn und entrissen seinen Rucksack. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Lennep. Ein Täter ist circa18 Jahre alt und 175 cm bis 180 cm groß. Er hatte schwarze, kurze, lockige Haare und einen Drei Tage Bart. Er war bekleidet ...
POL-BOR: Rollerfahrerin zum Glück nur leicht verletzt. Gronau (ots) - Gronau, 16.04.2018, 18:30 Uhr -Nachtragsmeldung- Zur o.g. Zeit bog ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Gronau von der Hermann-Ehlers-Straße nach links auf die Eper Straße ein, als er mit dem Leichtkraftrad einer 17-jährigen Fahrerin ebenfalls aus Gronau kollidierte. Die 17-Jährige war auf der Hermann-Ehlers-Straße unterwegs und wollte die Eper Straße überqueren. Die Gronauerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf ca. 5000 Euro geschätzt. Leitstelle Borken, Andreas Buß Rückfragen bitte an:K...
POL-MK: Einbruch in Gemeindehalle Hemer (ots) - Zwischen dem 12. und 18. April waren Einbrecher in der Gemeindehalle Ihmert aktiv. Über eine aufgehebelte Tür verschafften sie sich Zutritt. Aus dem Keller verschwanden ein Freischneider sowie ein Rückengebläse. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Hemer unter 02372/9099-0 entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Märkischer KreisPressestelle Polizei Märkischer KreisTelefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.dehttp://maerkischer-kreis.polizei.nrwOr...
POL-ME: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall – Wülfrath – 1804061 Mettmann (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, kam es gegen 15:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 18jähriger Remscheider befuhr mit seinem Krad Yamaha in Wülfrath die Straße Aprath aus Richtung Werdener Straße kommend in Fahrtrichtung Koxhof. In Höhe der Hausnummer 9, im Bereich der dortigen Querungshilfe, geriet er aus bisher ungeklärter Ursache an den rechten Bordstein, verlor die Kontrolle über das Krad und stürzte. Dabei wurde der Motorradfahrer schwerverletzt. Mit dem Rettungswagen wurde er zur station&aum...
LPI-NDH: An der Schranke aufgefahren Niedersachswerfen (ots) - Am 13.04.2018 ereignete sich gegen 13:15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B4. Der Fahrer eines PKW VW befuhr die B4 aus Richtung Niedersachswerfen kommend in Richtung Nordhausen. Am Bahnübergang der Harzer Schmalspurbahn musste der Fahrer des VW auf Grund der geschlossenen Schrankenanlage anhalten. Ein nachfolgender PKW Mercedes bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Der Fahrer des VW wurde dabei leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in das Südharzkrankenhaus verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 3.000,- Euro....
POL-TUT: (Trossingen) Scheibe an Triebwagen eingeschlagen – Zeugen gesucht Trossingen (ots) - Ein Gruppe junger Leute, die in der Nacht von Freitag auf Samstag mit dem Zug von Trossingen "Bahnhof" nach Trossingen "Stadt" unterwegs war, verhielt sich äußerst undiszipliniert. Mehrere aus der Gruppe verunreinigten den Zug. Dieser veranlasste den Triebfahrzeugführer die Jugendlichen zur Rede zu stellen. Er hielt am Bahnhof "Stadt" an und versuchte mit den Personen ein klärendes Gespräch zu führen. Dabei ließ er die Türen geschlossen. In dem Moment als der Triebwagenführer die Türen öffnen wollte, vernahm der Mann e...
POL-E: Essen: Bewaffneter Raubüberfall auf der Rottstraße – Polizei sucht dringend Zeugen Essen (ots) - 45127 E.-Stadtkern: Am Freitag (13. April), gegen 13:50 Uhr, kam es in einem Geschäft auf der Rottstraße zu einem bewaffneten Raubüberfall. Unter Vorhalt eines Messers forderte ein Mann von den Angestellten (28,30) die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der Räuber mit einem blauen Leihfahrrad und der Beute in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Der Flüchtige kann wie folgt beschrieben werden: Er ist ca. 1,8 Meter groß und hat eine schmale Statur. Der Mann hat eine ungesunde, auffallend gelbe Gesichtsfarbe, ein hageres Gesi...
LPI-J: Verkehrsunfallflucht Hermsdorf (ots) - Am Freitag, gegen 11:00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz " Globus " in Hermsdorf eine 32-jährige Fußgängerin von einem PKW angefahren. Der PKW-Fahrer setzte danach seine Fahrt fort, ohne sich um die Frau zu kümmern. Die Fußgängerin erlitt Verletzungen an der Schulter. Bei dem PKW soll es sich um einen roten Kleinwagen, vermutlich mit Greizer Kennzeichen, handeln. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 80 Jahre alt, wenige weiß-graue Haare, schlanke Gestalt Wer Hinweise zum Unfall geben kann, meldet sich bitte an die Polizeiinspektion Saal...
POL-DN: Trunkenheitsfahrt und andere Sünden Düren (ots) - Am Samstagabend machte ein Autofahrer durch deutliche Ausfallerscheinungen auf sich aufmerksam; und das unmittelbar vor den Augen der Polizei. Gegen 22.45 Uhr war einer Streifenwagenbesatzung auf der Nideggener Straße ein ungewöhnlich langsam fahrender Pkw aufgefallen. Der Wagen schlich förmlich vor der Funkstreifenbesatzung bis zur Ampelanlage an der Einmündung zur Zülpicher Straße. Zwar bremste der Fahrer das Auto vor der Rotlicht zeigenden Anlage zunächst ab, allerdings in einem ungewöhnlich großen Abstand zur Signalanlage. ...
POL-HF: Keine Chance für Fahrraddiebe – Die Polizei Herford informiert Herford, Hiddenhausen, Bünde, Löhne, Kirchlengern, Enger, Spenge, Rödinghausen, Vlotho (ots) - (hay) Das Fahrrad erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Insbesondere mit dem Frühlingsbeginn nimmt die Teilnahme der nicht motorisierten Zweiräder am Verkehr deutlich zu. Dieses ruft aber auch die Langfinger auf den Plan. Im Jahr 2017 wurden im gesamten Kreis Herford 580 Fahrräder als gestohlen gemeldet. Die Anzahl der Fälle sind somit vergleichbar mit denen der Vorjahre. Bei der Auswertung der jeweiligen Monate fällt auf, dass in jedem Jahr ab M&...
POL-HB: Nr.: 0245 –Auseinandersetzung in Vegesack– Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Friedrich-Klippert-Straße Zeit: 15.04.18, 17 Uhr In Bremen-Vegesack prügelten sich am Sonntagnachmittag mehrere Dutzend Personen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs. Anrufer meldeten der Polizei eine größere Schlägerei in der Friedrich-Klippert-Straße. Im Bereich des Hafens sollten etwa 40 Männer aufeinander losgegangen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Beteiligten bereits geflüchtet. Die Polizei fahndete im Nahbereich, überprüfte diverse Personen und erteil...
POL-AUR: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizei Aurich Aurich – Tötung eines Mannes / Opfer starb aufgrund massiver Gewalteinwirkung Altkreis Aurich (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizei Aurich Aurich - Tötung eines Mannes / Opfer starb aufgrund massiver Gewalteinwirkung Die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und die Staatsanwaltschaft Aurich ermitteln weiter im Fall des in der Nacht zu Freitag getöteten 62 Jahre alten Mannes aus Aurich. Er war in der Nacht in seiner Wohnung in der Dwarsglupe nach einem Hinweis aus der Bevölkerung von der Polizei tot aufgefunden worden. Die Staatsanwaltschaft Aurich hatte in der vergangenen Woche die Obduktion des Mannes beantrag...
POL-S: Bundespolizeiinspektion Stuttgart und Polizeipräsidium Stuttgart geben bekannt: Gemeinsamer Aktionstag zum Thema „Zivilcourage“ im Stuttgarter Hauptbahnhof Stuttgart-Mitte (ots) - Beamte der Bundes- und Landespolizei sowie Mitarbeiter des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart wollen am Donnerstag (19.04.2018) in der Bahnsteighalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs rund um das Thema Zivilcourage und Taschen- und Gepäckdiebstahl informieren und beraten. Unter dem Motto "Wie kann ich helfen, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen?" erhalten Interessierte zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr Verhaltenstipps für Situationen, in denen Hilfsbereitschaft und Solidarität gefragt sind. Passanten, die sich im näheren Umfeld des Bahnhofs aufhalte...
POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Mittwoch, 18.04.2018 Ein Dokument180418-aa-Halbzeit-Pressemeldung.pdfPDF - 32 kBOffenbach (ots) - Bereiche Offenbach und Main-Kinzig (aa) Wir bitten um Beachtung der beigefügten Pressemeldung des Polizeipräsidiums Mittelhessen zum Speedmarathon. Offenbach, 18.04.2018, Pressestelle, Andrea Ackermann Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdosthessenGeleitsstraße 124, 63067 OffenbachPressestelleTelefon: 069 / 8098 - 1210Fax: 069 / 8098 - 1207Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834Mic...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/3918478

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net