Fakten: Pendeln und gesundheitliche Beschwerden

Dortmund (ots) –

Rund die Hälfte aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern pendeln täglich bis zu 30 Minuten zur Arbeit, fast ein Drittel sogar bis zu einer Stunde. In dem jetzt veröffentlichten Faktenblatt „Pendeln und gesundheitliche Beschwerden“ gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) einen Überblick über die Zusammenhänge von gesundheitlichen Beschwerden und dem täglichen Weg zur Arbeit. Das Ergebnis: Pendelzeiten können für Beschäftigte mit gesundheitlichen Beschwerden und Erschöpfung einhergehen. Zudem leidet die Work-Life-Balance unter der für den Arbeitsweg investierten Zeit.

Millionen Menschen in Deutschland pendeln oft dutzende Kilometer zur Arbeit. Mobilität ist eine Alltagserscheinung im Berufsleben. Dass diese Mobilität für die Menschen auch Nebenwirkungen haben kann, zeigen die Ergebnisse, zu denen die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nach Auswertungen der repräsentativen BAuA-Arbeitszeitbefragung kommt.

Die Daten zeigen: Beschäftigte sind mit ihrer Work-Life-Balance umso unzufriedener, je mehr Zeit sie für das tägliche Pendeln investieren müssen. Mit längeren Wegezeiten nehmen zudem auch gesundheitliche Beschwerden, wie zum Beispiel Erschöpfung, Nacken- und Schulterschmerzen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen zu.

Studien zeigen allerdings auch, dass sich diese Belastungen durch selbstbestimmte Arbeitszeiten, Gleitzeitregelungen oder planbare Arbeits- und Wegezeiten abmildern lassen können. Termin- und Leistungsdruck sowie fehlende Einflussmöglichkeiten können auf der anderen Seite verstärkend wirken.

Das Faktenblatt „Pendeln und gesundheitliche Beschwerden“ gibt es als PDF im Internetangebot der BAuA unter www.baua.de/publikationen.

Direkter Link: www.baua.de/dok/8747594

Forschung für Arbeit und Gesundheit

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stehen für sozialen Fortschritt und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben – im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Über 700 Beschäftigte arbeiten an den Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz. www.baua.de

Quellenangaben

Textquelle:Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/103969/3918375
Newsroom:Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Pressekontakt:Jörg Feldmann
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Gruppe 6.1

Pressearbeit Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
Tel.: 0231 9071-2330
Fax: 0231 9071-2299
E-Mail: presse@baua.bund.de
www.baua.de

Weitere passende Beiträge

„Heart Skills“ hoch im Kurs Hamburg (ots) - Wer verdient was in Deutschlands drittgrößter Branche, der Logistik? Und mit welchen Benefits können Unternehmen bei Kandidaten punkten? Die Job-Matching-Plattform BirdieMatch (www.birdiematch.de) hat einen Gehaltsreport herausgebracht, der nicht nur die aktuellen Gehälter von Logistikern über alle Branchen hinweg unter die Lupe nimmt, sondern auch zeigt, was Arbeitnehmern heute wichtiger ist als Geld. Mit der Auswertung von 1963 Kandidaten-Profilen und 628 Vakanzen hat die Job-Matching-Plattform BirdieMatch eine detaillierte Job-Analyse von Berufsgruppen in der Logistik vorgen...
Iryo: Blockchain-Start-up im Gesundheitswesen gibt Patienten die Kontrolle … Ljubljana, Slowenien (ots/PRNewswire) - Iryo, ein neues Blockchain-Start-up zur Schaffung eines weltweit partizipativen Gesundheitsnetzwerks, wird in Kürze ein modernes elektronisches Gesundheitssystem für Flüchtlingslager im Nahen Osten bereitstellen - die erste Bewährungsprobe für das Unternehmen in der Praxis. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/652331/Iryo_Walk_With_Me.jpg ) Patienten auf der ganzen Welt können derzeit nur wenig oder überhaupt keinen Einfluss darauf nehmen, was mit ihren Krankenakten geschieht. Sie müssen unter Umständen mehrere Fachärzte aufsuchen und werden dadurch ...
STADA Gesundheitsreport 2017: Große Wissenslücken im Umgang mit Antibiotika Bad Vilbel (ots) - Am 29. April findet zum elften Mal der "Tag der Immunologie" statt. Er soll die Menschen für die Wichtigkeit des Immunsystems sensibilisieren. Doch wie gut wissen junge Erwachsene in Deutschland über das körpereigene Abwehrsystem und Krankheitserreger Bescheid? Der STADA Gesundheitsreport 2017 zeigt, dass sie zu gefährlichem Halbwissen neigen. Ein Großteil der 18- bis 24-Jährigen unterschätzt die Ansteckungsgefahr bei Erkältungen und weiß zu wenig über Antibiotika und deren Anwendung. Das geht aus den Ergebnissen des STADA Gesundheitsreports 2017 hervor. Im Auftrag der STADA...
„Das ist statistischer Analphabetismus“: Thomas Hetz über die Äußerungen der … Berlin (ots) - Zur Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen zur "Vermittlung der Bundesagentur für Arbeit in die Leiharbeit" sagte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Beate Müller-Gemmeke laut Medienberichten: "Es scheint, die schnelle Vermittlung in Leiharbeit steht immer noch im Mittelpunkt, obwohl die Menschen schnell wieder arbeitslos werden." Thomas Hetz, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP), erklärt dazu: "Die Schlagzeile 'Jeder Dritte geht in die Leiharbeit', die heute in den Medien zu lesen ist, ist wieder einm...
Schlafräuber Heuschnupfen: Über die Hälfte der Pollenallergiker leiden unter … Hamburg (ots) - Pollenallergiker haben nicht nur tagsüber mit ihren Beschwerden zu kämpfen. Auch in der Nacht bereiten ihnen die Symptome Probleme und bringen sie um den Schlaf. Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen wird der Schlafrhythmus durch die Allergie negativ beeinflusst.(1) Mit ein paar Tricks können Allergiker dem auch schon zu Beginn der Pollensaison entgegenwirken. Pollenallergiker haben aufgrund ihrer Allergie vor allem Probleme, ein- oder durchzuschlafen. Infolgedessen kämpfen knapp 46 Prozent der Betroffenen mit Erschöpfungserscheinungen und knapp 37 Prozent leiden unter Reizba...
Raus aus der Sitzträgheitsfalle Waldshut-Tiengen (ots) - Die menschliche Biologie braucht regelmäßige Positionswechsel und Bewegung Wir sitzen zu viel! Spätestens mit dem Zeitalter der Computertechnologie, dem Internet und der Digitalisierung haben sich die Lebensräume und damit das Verhalten der Menschen signifikant verändert. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes arbeitet heutzutage von ca. 41,5 Mio. erwerbstätigen Menschen in Deutschland knapp die Hälfte überwiegend an einem Bildschirm; Sitzzeit täglich bis zu 11 Stunden (DKV Report 2016). Die gesundheitlichen Folgen sind komplex. Die Ergebnisse medizinischer Studien...
Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars begrüßt Stellungnahme der Deutschen … Berlin (ots) - Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie hat jüngst eine aktualisierte Stellungnahme zu Biosimilars publiziert. Darin hält die rheumatologische Fachgesellschaft fest, dass Biosimilars keine klinisch relevanten Unterschiede zum Referenzprodukt aufweisen. Sie seien "in der Wirksamkeit, Sicherheit und Immunogenität vergleichbar zu den Originalprodukten" und - in Anlehnung an die Stellungnahme des Paul-Ehrlich-Instituts - wie diese einsetzbar. Auch die Praxis der Extrapolation, also der Zulassung von Biosimilars für nicht klinisch untersuchte Indikationen auf Basis der Gesamtheit...
Equal Pay Day 2018: Gender Pay Gap bei Frauen über 40 doppelt so hoch wie bei … Frankfurt (ots) - Eine neue Studie zum Equal Pay Day zeigt, dass der bundesweite Gender Pay Gap mit dem Alter immer größer wird. Demnach ist die Lohnlücke bei über 40-Jährigen doppelt so groß wie bei 20- und 30-Jährigen. Verbesserung bereits bei Berufseinstieg könnte ein Blick auf die Nachbarländer und deren Umgang mit Gehaltstransparenz bringen. Für die Studie wurde eine Stichprobe von über 8.000 Lebensläufen inklusive Gehaltsangaben untersucht, um das Durchschnittsgehalt für jeweils Männer und Frauen nach Jahrgang zu ermitteln. Die Daten stammen von Adzunas Lebenslaufanalyse-Tool https://try...
Deutsche Umwelthilfe fordert schadstofffreie und recyclingfähige Teppichböden Berlin (ots) - Neue Studie belegt, dass mindestens 59 besorgniserregende Chemikalien in Teppichböden auf dem EU-Markt enthalten sein können - Umweltverband fordert Verbot von Schadstoffen in Teppichböden und die Einführung der Produktverantwortung für Hersteller - Teppichrichtlinie und EU-Ökolabel auf europäischer Ebene notwendig Um die Gesundheit von Verbrauchern und die Umwelt zu schützen, fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Hersteller von Teppichböden dazu auf, nur noch schadstofffreie und recyclingfähige Produkte anzubieten. Weil Teppichböden weich, fleckenresistent und auch farbig sein...
Rauchgas-Alarm: Wenn Vogelnester den Schornstein verstopfen Wiesbaden (ots) - Weit oben und gut geschützt: Wenn Dohlen im Frühjahr einen Nistplatz suchen, wählen die schwarz-grauen Rabenvögel mitunter auch Schornsteine - und verstopfen den Abzug mit Nistmaterial. Für die Hausbewohner ist das eine tödliche Gefahr, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Hochgiftiges Kohlenmonoxid zieht nicht ab In Deutschland suchen Zehntausende Dohlen-Paare im Frühjahr eine Brutstätte. Schornsteine von Kaminöfen oder Gasthermen sind für die Höhlenbrüter ein geeignetes Versteck. "Wenn sie dabei den Abzug mit Nistmaterial wie Zweigen, Moos, Papier und Plastiktüten ver...
Zum achten Mal in Folge: Auszeichnung für Cofinpro als einer der attraktivsten … Frankfurt (ots) - Das auf Finanzdienstleister spezialisierte Beratungsunternehmen Cofinpro behauptet sich auch 2018 als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands. Und belegt damit: Zufriedene Mitarbeiter sind das zentrale Erfolgsrezept für Unternehmen. So wuchs Cofinpro 2017 erneut deutlich stärker als die Branche: Während der Umsatz über alle Beratungsunternehmen um 8,5 Prozent zulegte, waren es bei Cofinpro 18 Prozent. Authentizität, Bodenständigkeit und eine Feedbackkultur auf Augenhöhe. Mit diesen Werten beschreiben Mitarbeiter der Cofinpro ihren Arbeitgeber. Die auf Finanzdienstleister sp...
Pflegekräfte denken über Ausstieg nach Heidenheim (ots) - - Mehrheit deutscher Pflegekräfte denkt über Ausstieg aus dem Berufsfeld nach - Deutsche wollen der Pflege mehr Verantwortung übertragen - HARTMANN unterstützt Aufwertung des Pflegeberufs Mehr als 50 Prozent der Pflegekräfte in Deutschland denken aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen über den Ausstieg aus ihrem Beruf nach. Dies ergab der erstmals durchgeführte Pflexit-Monitor der PAUL HARTMANN AG, Anbieter von Medizin- und Pflegeprodukten. Das Unternehmen unterstützt nun vom 15. bis 17. März 2018 den Deutschen Pflegetag. Pflegekräfte empfehlen den eigenen Beruf nicht w...
Bei ersten Anzeichen für Rheuma schnell zum Facharzt Baierbrunn (ots) - Bei Rheuma-Symptomen sollten sich Patienten von ihrem Hausarzt rasch zu einem internistischen Rheumatologen überweisen lassen. Typisch für Rheuma ist, dass anfangs mindestens zwei, meist kleine Gelenke wie die im Finger geschwollen sind, morgens länger steif bleiben und schmerzen. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie, Prof. Hanns-Martin Lorenz, empfiehlt im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau", bei solchen Anzeichen beim Facharzt auf einen baldigen Termin zu drängen. Alternativ könne man die Rheuma-Sprechstunde in einer Klinik wahrnehmen. "Je früher d...
ITB Berlin baut Angebot für medizinisch motivierte Reisen aus Berlin (ots) - Medical Tourism: Gestiegene Nachfrage im zweiten Jahr - Umzug in Halle 21.b - Präsentationen und Vorträge zu neuen Trends und Entwicklungen im Medical Tourism Pavilion - Health Tourism Industry Conference offizieller Partner Zukunftsmarkt Medical Tourism: Nach der erfolgreichen Premiere des wichtigen und schnell wachsenden Segmentes im letzten Jahr, zieht Medical Tourism wegen gestiegener Nachfrage in die größere Halle 21.b. Bei Vorträgen und Präsentationen erhalten Besucher zahlreiche Informationen von Kliniken, Destinationen sowie Leistungsträgern aus dem medizinischen Bereich...
APOTHEKE ADHOC und apothekia® vereinbaren Plattform-Kooperation Berlin/Köln (ots) - Mit einer starken Kooperation werden APOTHEKE ADHOC und apothekia Information und Wissen für das Apothekenteam zusammenführen. So wird in Kürze das komplette Fortbildungsangebot von apothekia direkt über die zentrale Plattform www.apotheke-adhoc.de ansteuerbar sein. Das Ziel: Für Apothekerinnen, Apotheker und PTA wird der Zugang zu aktuellen Nachrichten, Brancheninformationen und Wissensinhalten verknüpft mit Online-Fortbildung. "Wir sind überzeugt, dass das Apothekenteam der Zukunft auf einer zentralen Plattform möglichst viele Informationen, aber auch Wissensangebote nutz...
Einladung zum 121. Deutschen Ärztetag 08. bis 11. Mai 2018 in Erfurt Berlin (ots) - Eröffnungsveranstaltung und Plenarsitzungen des 121. Deutschen Ärztetages Liebe Kolleginnen und Kollegen,wenn der 121. Deutsche Ärztetag in Erfurt zusammenkommt, ist die neue Bundesregierung zwei Monate im Amt. Sie dürfte bis dahin erste gesetzgeberische Initiativen auf den Weg gebracht haben, die - ebenso wie alle weiteren im Koalitionsvertrag von Union und SPD angekündigten gesundheitspolitischen Maßnahmen - von den Abgeordneten des Ärztetages auf ihre Praxistauglichkeit hin abgeklopft werden. Die Ärzteschaft wird darüber hinaus die Gelegenheit nutzen, sowohl ihre gesundhei...
Reste von Erkältungsmitteln entsorgen Baierbrunn (ots) - Angebrochene Erkältungsmittel sollten auf keinen Fall für das nächste Jahr aufgehoben werden. "Sobald flüssige Arzneimittel mit Sauerstoff in Kontakt kommen, ist die Wirkung nicht mehr bis zum Ablauf des aufgedruckten Verfalldatums gewährleistet", erklärt Dr. Stephan Hahn, Apothekeninhaber aus Cuxhaven, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Flüssige Zubereitungen gegen Husten, wie Säfte und Tropfen, sind nach Anbruch in der Regel sechs Monate haltbar, Antibiotikasäfte sogar nur wenige Wochen. "Das Anbruchdatum muss deshalb auf der Packung notiert werden", betont Hahn. D...
Konsequenz aus Datenmissbrauch: vitabook löscht Facebook Account Hamburg (ots) - Das MedTech-Unternehmen vitabook hat heute seinen Facebook-Account gelöscht. "Es reicht", so CEO Markus Bönig. "Der Schutz persönlicher Daten ist für uns ein unumstößliches Gebot. Darum haben wir uns zum Boykott von Facebook entschieden." Mit diesem Schritt geht vitabook weiter als andere Unternehmen. Nach dem Datenskandal um das weltgrößte Online-Netzwerk und die Firma Cambridge Analytica hat zum Beispiel Mozilla reagiert. Der Entwickler des Web-Browsers Firefox will solange keine Werbung mehr auf Facebook platzieren, bis das Unternehmen seine Datenschutz-Einstellungen verbess...
Blue Matter gibt Schlüsselbesetzungen bekannt San Francisco (ots/PRNewswire) - Blue Matter freut sich, zwei Schlüsselbesetzungen bekanntgeben zu dürfen: George Schmidt wird Managing Partner, Tom Quirk wird Partner. Beide sind führend im europäischen Blue Matters-Geschäft aktiv und haben maßgeblich dazu beigetragen, die Präsenz der Firma in Europa auszubauen. George Schmidt ist seit 2015 bei Blue Matter tätig und hat die physische Präsenz des Unternehmens in Europa etabliert. Er begründete das Londoner Büro und begann mit dem Aufbau eines Teams in der gesamten Region. Das europäische Geschäft von Blue Matters hat sich seither zu einem ...
9 Tipps gegen Übergewicht Bühl (ots) - Manager in Deutschland sind deutlich gesünder als der Durchschnittsbürger. Nur bei einem Aspekt schneiden auch Führungskräfte nicht gut ab: beim leidigen Übergewicht. 48 Prozent der deutschen Führungskräfte bringen ein Gewicht auf die Waage, welches sie als übergewichtig ausweist. Prof. Dr. Curt Diehm, ärztlicher Direktor der Max Grundig Klinik, weiß: "Stress, häufige Reisen, Dauererreichbarkeit, viele Meetings, Überstunden, Wochenenden im Arbeitsmodus - viele Manager haben zu viel zu tun, um sich wirklich um eine schlanke Figur zu kümmern." Der erfahrene Mediziner gibt alltagstau...
Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net