POL-KA: (KA) Karlsruhe – Polizei bereitet sich auf Hochrisikospiel vor

Karlsruhe (ots) – Zum Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal empfängt der Karlsruher SC am Mittwoch den SV Waldhof Mannheim im Wildparkstadion. Es wird mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Stadion gerechnet.

Polizei wendet sich mit Fanbriefen an die Anhänger beider Vereine

Am kommenden Mittwochabend kommt es zum Derby zwischen dem Drittligisten Karlsruher SC und dem Regionalligisten SV Waldhof Mannheim. Polizei-Einsatzleiter Lutz Schönthal hat sich vorab mit Fanbriefen an die Anhänger beider Vereine gewandt. Mit der direkten Ansprache an die Fans erhofft sich Schönthal einen Effekt zur Verhinderung von gewalttätigen Auseinandersetzungen. Die Partie ist als sogenanntes high-risk-Spiel eingestuft, da die Fanlager als verfeindet gelten. Die Polizei trifft intensive Maßnahmen für eine strikte Fantrennung, um Konfrontationen vorzubeugen. Zudem besteht im und rund um das Wildparkstadion ein absolutes Alkoholverkaufsverbot. Vor dem Hintergrund der Stadionallianz erfolgte eine enge und partnerschaftliche Abstimmung aller Sicherheitsmaßnahmen. Auch die Fanprojekte wurden mit einbezogen.

Wichtig ist dem Polizei-Einsatzleiter, dass die polizeilichen Maßnahmen transparent sind. Deswegen werden Anti-Konflikt-Teams im Einsatz sein. Die geschulten Polizisten, die durch eine gelbe Warnweste mit entsprechender Aufschrift auf dem Rücken erkennbar sind, sollen offensiv den Dialog fördern, Fans ansprechen und für gegenseitiges Verständnis sorgen. Natürlich haben diese Bemühungen auch Grenzen. „Auch wenn sportliche Rivalität zum Fußball dazugehört, darf diese nicht in gewalttätige Aktionen oder Randale innerhalb oder außerhalb des Stadions ausarten. Wir werden bei Auseinandersetzungen zwischen den Fanlagern, aber auch gegenüber Polizeibeamten konsequent durchgreifen. Zudem wird darauf hingewiesen, dass das Vermummen oder Abbrennen von Pyrotechnik verboten ist“, so Schönthal.

Erhebliche Verkehrsbehinderungen befürchtet

Da die Anreisephase zum Spiel in die Zeiten des Feierabendverkehrs fällt, wird mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Karlsruher Stadtgebiet zu rechnen sein. Hinzu kommt eine Baustelle auf dem Adenauerring zwischen Stadion und Durlacher Tor. Ab 15.30 Uhr und bis zum Ende der Abreisephase wird der Adenauerring auf Höhe des Stadions für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt sein. Die Heimfans werden gebeten, bei der Anreise den Adenauerring von westlicher Seite her (Mühlburger Tor) zu befahren. Die Gäste aus Mannheim sollen über die Theodor-Heuss-Allee anfahren. Am besten, Sie verzichten ganz auf das Auto und nutzen öffentliche Verkehrsmittel.

Zum Ende des Spiels wird die Sperrung des Adenauerrings auch auf den Fußgängerverkehr ausgeweitet. So sollen die Fangruppen auf Distanz gehalten werden. Die mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereisten KSC-Fans sollten dann den Weg durch den Schlossgarten zu den Straßenbahnhaltestellen „Marktplatz“ und „Kronenplatz“ nehmen.

Hinweis für Redaktionen

Beide Fanbriefe können bei Bedarf bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe angefordert werden. Am Einsatztag ist die Pressestelle vor Ort und unter der Telefonnummer 0175/4332378 für die Medienvertreter erreichbar.

Raphael Fiedler
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PDNW: PI Grünstadt – Ladendiebe auf der Durchreise, Weiterfahrt untersagt Grünstadt (ots) - Am Samstag, 14.04.18 gegen 17:20 Uhr wurden drei russische LKW-Fahrer von einem Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes in der Daimlerstraße bei einem Diebstahl erwischt. Zwei der drei Männer entwendeten jeweils ein Parfüm, der Dritte stand "Schmiere". Die drei Männer waren auf der Durchreise und machten ihre gesetzlich verordnet Ruhepause auf einem nahegelegenen Autohof. Da die Täter keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten. Die drei LKW-Fahrer standen unter Alkoholeinfluss bei Werten zwischen 0,8 Prom...
POL-RT: Exhibitionist belästigt Frauen; Autos durchwühlt; Bienenvölker gestohlen; Betrunken und ohne Führerschein; Hochwertiger BMW gestohlen; Einbrüche; Zahlreiche Verkehrsunfälle; Reutlingen (ots) - Frauen von Exhibitionist belästigt (Zeugenaufruf) In der Nacht von Montag auf Dienstag sind in der Reutlinger Innenstadt drei Frauen von einem Exhibitionist belästigt worden. Der bislang unbekannte Täter hielt sich gegen 23.15 Uhr an der Haltestelle Marktplatz in der Metzgergasse auf, hatte sich entblößt und onanierte. Dabei schaute er demonstrativ in Richtung der auf der gegenüberliegenden Straßenseite vorbeigehenden Frauen. Diese verständigten daraufhin die Polizei. Bis zum Eintreffen der Streifenbesatzungen hatte sich der Mann jed...
POL-DA: Darmstadt: 13-jähriger Junge wohlbehalten angetroffen / Einstellung der Fahndungsmaßnahmen Darmstadt (ots) - Die Fahndungsmaßnahmen nach dem 13-jährigen Jungen, der seit Freitag vermisst wurde (wir haben berichtet), können eingestellt werden. Beamte des Ersten Polizeireviers konnten den Ausreiser wohlbehalten am Mittwoch (18.04.2018) gegen 01.00 Uhr nach einem Hinweis aus der Familie in einer Wohnung in Eberstadt antreffen und zurück zu seiner Wohngruppe bringen. Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3917907 Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtAndrea LöbTelefon:...
POL-DO: Polizei nimmt Handyräuber und gewaltbereite „Best-Buddies“ des Opfers fest Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0561 Gleich mehrere Streifenwagenbesatzungen und zivile Polizeibeamte nahmen heute Vormittag, 19. April um 11:34 Uhr, an der Bornstraße / Schleswiger Straße in Dortmund insgesamt fünf Personen, zum Teil vorläufig, fest. Zwei von ihnen stehen im Verdacht ein Handy geraubt zu haben, die anderen drei wollten einen ihrer Kumpel nach dessen Hilfeanruf tatkräftig unterstützen. Sie stehen im Verdacht einer versuchten gefährlichen Körperverletzung. Als Einsatzgrund wurden über den Notruf der Polizei eine größere Anzah...
POL-BOR: Ahaus – Alkohol im Straßenverkehr Ahaus (ots) - (mh) In der Nacht zum Sonntag kontrollierte eine Polizeistreife gegen 00:50 Uhr einen 48 jährigen Autofahrer aus Nordhorn. Er fiel durch eine ungewöhnlich langsame Fahrweise auf der L 575 in Richtung Enschede auf. Die Beamten stellten Alkoholgeruch fest und auch ein Alkoholtest bestätigte ihren Verdacht. Ein Arzt entnahm dem 48 Jährigen eine Blutprobe. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleMarkus HülsTelefon: 02...
POL-DO: Folgemeldung nach Lkw Unfall auf der A 1 Dortmund (ots) - Wie bereits mit Pressemeldung lfd. Nr. 0533 berichtet, ereignete sich heute Morgen (16. April) ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln. Nach ersten Erkenntnissen erkannte ein 54-jähriger slowenischer Lkw Fahrer das Stauende in Höhe des Westhofener Kreuzes nicht rechtzeitig. Er lenkte sein Fahrzeug vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Beim Aufprall seines Anhängers auf die linke Heckseite des wartenden LKW riss er sich jedoch die rechte Fahrzeugseite ab der Ladefläche auf. Glück für ihn selber: das Führe...
POL-S: Randalierer festgenommen Stuttgart-Ost (ots) - Polizeibeamte haben am Montagnachmittag (16.04.2018) gegen 14.30 Uhr in einer Tankstelle an der Cannstatter Straße einen 28 Jahre alten Randalierer festgenommen. Der 28 Jahre alte stark alkoholisierte Mann schlug und bedrohte in der Tankstelle seine ehemalige Lebensgefährtin. Zeugen kamen der Frau zu Hilfe und alarmierte Polizeibeamte nahmen den völlig in Rage geratenen Mann fest. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand. Bei den Widerstandshandlungen erlitten eine 24 Jahre alte Polizistin und ihr gleichaltriger Kollege leichte Verletzungen. Der 28-J&au...
POL-HAM: Weißes Auto nach Unfallflucht gesucht Hamm-Rhynern (ots) - Nach einer Unfallflucht am Sonntag, 15. April, auf der Brehmstraße sucht die Polizei nach einem weißen Auto. In der Zeit von 9.30 Uhr und 15 Uhr wurde dort ein am Straßenrand geparkter schwarzer Smart beschädigt. An der vorderen linken Fahrzeugecke befinden sich weiße Lackspuren. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ba) Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium HammPressestelle Polizei HammTelefon: 02381 916-1006E-Mail: pressestelle.hamm@polizei....
POL-VIE: Viersen-Dülken: Verkehrsunfallflucht geklärt- Führerschein sichergestellt Viersen-Dülken: (ots) - Einen schnellen Ermittlungserfolg verzeichnete das Verkehrskommissariat der Polizei Viersen: Am 11.4. zeigte eine Anwohnerin der Bodelschwinghstraße eine Verkehrsunfallflucht an. Im Laufe der Nacht hatte ein vorbeifahrendes Fahrzeug ihren geparkten Pkw beschädigt und einen Schaden von einigen tausend Euro verursacht. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte die Verkleidung eines Seitenspiegels des vermutlichen Unfallflüchtigen. Anhand dieser Sicherstellung gelang es den Ermittlern in den beiden letzten Tagen dann auf die Spur des mutmaßlichen Unf...
POL-HR: Schwalmstadt-Michelsberg – 2,5 Tonnen schwerer Häcksleranhänger gestohlen Homberg (ots) - Schwalmstadt-Michelsberg 2,5 Tonnen schwerer Häcksleranhänger gestohlen Tatzeit: 18.04.2018 bis 19.04.2018, 09:30 Uhr In der letzten Nacht haben unbekannte Täter in der Straße "Am Walde" einen Hacksleranhänger im Wert von 7.500,- Euro gestohlen. Die Täter betraten das Hofgrundstück und entwendeten einen gelben Holzzerkleinerer der Marke Moeschle mit der FIN: 180230000107. Heute Morgen um 09:30 Uhr wurde der Diebstahl bemerkt. Das Arbeitsgerät, welches rund 2.5 Tonnen wiegt und mit einer Anhängevorrichtung ausgestattet ist, wurde ver...
POL-WAF: Wadersloh-Liesborn. Fahrer befreit sich selbstständig aus verunfalltem Fahrzeug Warendorf (ots) - Ein 18-jähriger Mann aus Wadersloh befuhr am heutigen Mittwoch Abend gegen 19.20 Uhr mit seinem Pkw die Lippstädter Straße aus Lippstadt-Cappel kommend in Fahrtrichtung Liesborn. Ausgangs einer Linkskurve gerät der Mann mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts auf den Grünstreifen. Im weiteren Verlauf überschlug sich der PKW und kam auf dem angrenzenden Gleiskörper zum Stillstand. Der Fahrzeugführer kletterte vermutlich noch selbständig aus seinem beschädigten Fahrzeug. Er wurde bei dem Verkehrsunfall aber so schwer ver...
POL-HM: Kurioser Unfall: verlorenes Rad trifft Fußgängerin Bad Münder (ots) - Ein kurioser Unfall hat sich heute Mittag gegen 11.30 Uhr in der Bahnhofstraße ereignet. Ein 66-jähriger Autofahrer aus Bad Münder transportierte im Kofferraum seines Pkw BMW Reifen mit Felgen. Während der Fahrt auf der Bahnhofstraße öffnete sich die Heckklappe. Aus dem Kofferraum fiel ein Rad auf die Fahrbahn, rollte über den Gehweg und traf dabei eine 71-jährige Fußgängerin aus Bad Münder. Die verletzte Fußgängerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Gegen den Autofahrer wird nun w...
POL-HR: Schwalmstadt-Ziegenhain: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 454 – Abschlussmeldung Homberg (ots) - Schwalmstadt-Ziegenhain: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 454/ Hessenallee - eine Person tödlich verletzt - Folge- und Abschlussmeldung Unfallzeit: 17.04.2018, 12:40 Uhr Heute Mittag um 12.40 Uhr stießen nahe der Kreuzung der B 454 mit der Hessenallee ein Pkw und ein Lkw zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde eine 55-jährige Frielendorferin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 36-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 36-Jährige mit seinem Lkw die B 454, aus Richtung ...
POL-OH: 13.04.2018, 18:21 Uhr Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 in Fulda (Abschließender Nachtrag zur Erstmeldung von 18.25 Uhr) Fulda (ots) - Aufgrund des Hochwassers am frühen Freitagabend kam es zu einer Vollsperrung der B 27 im Bereich Kaiserwiese. Auf dem von der Künzeller Straße an in Richtung Eichenzell verlaufenden Streckabschnitt ist die B 27 zweispurig. Hier fuhr eine 40 - jährige aus dem Stadtteil Bronnzell und musste ihren Audi A1 wegen der durch Hochwasser bedingten Sperrung abbremsen. Ein nachfolgender 26 - jähriger Golffahrer aus Fulda - Bernhards erkannte dies zu spät und versuchte noch auf die linke Fahrspur auszuweichen. Er prallte jedoch mit seinem Fahrzeug auf das Fahrz...
POL-ME: Zwei Auffahrunfälle – Drei Verletzte – Hilden – 1804080 Mettmann (ots) - Am Dienstagmorgen des 17.04.2018, gegen 07:40 Uhr, kam es an der Düsseldorfer Straße in Hilden, in Richtung Düsseldorf, fast zeitgleich zu zwei Auffahrunfällen mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen und drei Verletzten. Aufgrund eines Rückstaus in Höhe der Hausnummer 102 mussten die Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen. Ein 64-jähriger Peugeot-Fahrer bemerkte dies, nach eigenen Angaben, zu spät und fuhr dem Heck des vor ihm fahrenden Pkw Hyundai hinten auf. Der Hyundai wurde hierdurch "beschleunigt" und prallte auf das Heck des vor i...
POL-WAF: Warendorf. Zeugen gesucht Warendorf (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einen Vorfall am Samstag, 14.4.2018, gegen 1.30 Uhr, auf der Straße Zwischen den Emsbrücken in Warendorf machen können. Ein 39-jähriger Haller suchte die Polizeiwache auf und gab an, in Höhe des Jugendzentrums von mehreren jungen Leuten angepöbelt worden zu sein. Dann habe eine Person den Geschädigten geschubst, so dass er gestürzt sei. Dabei habe sich der Haller verletzt. Die Verletzung wurde im Krankenhaus behandelt. Der 1,70 Meter bis 1,75 Meter große männliche Tatverdächtige...
LPI-NDH: Autofahrerin begeht mehrere Straftaten Bad Langensalza (ots) - Am Mittwochnachmittag kontrollierten Polizisten in der Hauptstraße eine Autofahrerin und mussten mehrere Anzeigen gegen die Frau erstatten. Die 30-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Überprüfung ergab zudem, dass die angebrachten Kennzeichen nicht zugelassen und der Renault nicht versichert war. Um den Eindruck zu erwecken, das Fahrzeug wäre ordnungsgemäß zugelassen, wurden unterschiedliche Plaketten auf die Kennzeichen aufgebracht. Die Frau musste ihr Auto stehen lassen. Rückfragen bitte an:Thüringer Poli...
POL-DA: Silozug verunglückt in der AS Sandhofen Mannheim/ Viernheim (ots) - Am Mittwoch (19.04.) gegen 18:15 Uhr verunfallte auf der Bundesautobahn 6 in der Anschlussstelle Sandhofen in Fahrtrichtung Kaiserslautern ein mit 25 Tonnen Flugasche beladener Silotanklastzug. Der 29jährige Fahrer aus Hof verlor aus bislang ungeklärter Ursache im Kurvenbereich der Abfahrt die Kontrolle über den Silozug. Dieser kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und kippte über die Leitplanken in die Böschung, wo er auf der Seite liegen blieb. Der Fahrer des Silozuges wurde eingeklemmt und verletzt, seine Bergung dauert an. Vor ...
POL-RZ: Mehrere Pkw aufgebrochen Ratzeburg (ots) - 17.04.2018 - Ziethen In der Zeit vom 16.04.2018, 22.00 Uhr, bis 17.04.2018, 06.00 Uhr, kam es in Ziethen zu insgesamt fünf (davon ein Versuch) Aufbrüchen in Pkw. Die Fahrzeuge standen in den Straßen Mühlenweg, Am Ihlensee, Rapsacker, Egelsee-Schlag (Versuch) und Am Sportplatz. Tatbetroffen waren ein BMW, zwei VW Passat (davon ein Versuch), ein VW Golf sowie ein Skoda. Bei den vollendeten Taten ist jeweils eine Scheibe eingeschlagen worden, um das Fahrzeug zu öffnen. Entwendet wurden drei Navigationsgeräte sowie ein Lenkrad mit Airbag. Der Wert ...
POL-PDKH: Unball mit Personenschaden Badenheim, Friedhofsweg (ots) - 17.04.2018, 17.30 Uhr Beim Ausfahren aus einem Grundstück übersah ein Fahrzeugführer eine 61 jährige Radfahrerin. Dies wich aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch das Ausweichmanöver kam die Radfahrerin zu Fall und zog sich eine Beinfraktur zu. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion BingenTelefon: 06721-9050www.polizei.rlp.de/pi.bingenPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion B...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3918315

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net