POL-AA: Ostalbkreis-Raum Aalen: Sachbeschädigungen, Unfälle, Feuerwehreinsatz und Körperverletzung

Aalen (ots) – Neresheim: Parkbank beschädigt

Im Stadtgarten von Neresheim haben Unbekannte eine Parkbank aus der Betonverankerung gerissen und einen Schaden von ca. 200 Euro verursacht. Die Beschädigung wurde am Donnerstag gegen 16.30 Uhr festgestellt, aber erst nachträglich angezeigt.

Aalen-Waiblingen: Vorfahrt missachtet

Eine 41-jährige Skoda-Lenkerin, die am Montagnachmittag gegen 16.35 Uhr von der Waiblinger Straße in Richtung B 19 unterwegs war, musste an der dortigen Einmündung einem entgegenkommenden Pkw ausweichen, dessen Lenker trotz Absperrung von der B 19 in die Waiblinger Straße abgebogen war. Dabei kollidierte sie mit einem auf der B 19 aus Richtung Abtgsmünd heranfahrenden 34-jährigen Peugeot-Lenker, wodurch ein Schaden von ca. 2000 Euro entstand.

Aalen-Wasseralfingen: Unfall beim Einfahren

Beim Linkseinbiegen in die B 29 an der Auffahrt Affalterried übersah eine 18-jährige Citroen-Lenkerin am Montag gegen 16 Uhr eine von links aus Richtung Hüttlingen heranfahrende 62-jährige Opel-Lenkerin. Trotz starkem Abbremsen konnte die Opel-Lenkerin eine leichte Kollision nicht mehr vermeiden. 1500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen: Thujahecke in Brand geraten

Zu dem Brand einer Thujahecke rückte am Montagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Aalen gegen 13.40 Uhr in die Silcherstraße aus. Eine 68-jährige Frau hatte am Morgen Asche aus ihrem Schwedenofen auf dem danebenliegenden Komposthaufen entsorgt und hatte dabei nicht bemerkt, dass diese noch nicht vollständig erkaltet war.

Aalen: Sachbeschädigung an Schule

Im Bereich der Galgenbergrealschule haben Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen zwei Schilder auf dem Parkplatz samt Betonsockel herausgerissen und auf die Tartanbahn geworfen. Außerdem wurden mehrere Böller im Briefkasten gezündet, wodurch dieser sowie die darin befindliche Post beschädigt wurden. Der Sachschaden wird auf ca. 400 Euro beziffert. Hinweise auf die Verursacher bitte an die Polizei Aalen, Tel. 07361/5240.

Hüttlingen: Jugendlicher angegriffen und verletzt

Ein 17-Jähriger lief am Montagabend auf dem St-Ulrichs-Weg im Bereich der Alemannenschule. Dabei wurde er um kurz vor 21 Uhr von einem anderen Jugendlichen angegriffen und mit Faustschlägen verletzt. Als sich der 17-Jährige zur Wehr setzte, kam eine Kleingruppe weiterer Jugendliche hinzu, aus der heraus eine Person ebenfalls auf den 17-Jährigen einschlug. Anschließend entfernten sich die Personen. Der 17-Jährige begab sich nach Hause und anschließend zur ambulanten Versorgung ins Ostalbklinikum. Das Polizeirevier Aalen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07361/5240 um Hinweise auf die Jugendgruppe. Eventuell fiel diese im dortigen Bereich auch anderen Passanten auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-FB: Pedelec von Balkon gestohlen ++ Frau in Zug bedrängt ++ Unfallfluchten ++ u.a. Friedberg (ots) - Frau in Zug bedrängt Friedberg: In der Regionalbahn zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Gießen kam es am Mittwoch, zwischen 6.30 Uhr und 7 Uhr zu einer unangenehmen Situation für eine junge Frau aus Bad Homburg. Die 17-jährige saß im oberen des zweigeschossigen Zugabteils, als ein Mann zunächst gegenüber von ihr Platz nahm. Plötzlich wechselte er auf den Sitz neben ihr und griff ihr an den Oberschenkel. Die Homburgerin wehrte sich verbal, woraufhin der Unbekannte beim kurz darauf folgenden Halt in Butzbach die Bahn verließ. In d...
POL-MG: Einbruch in Kiosk Giesenkirchener Straße Mönchengladbach (ots) - Unbekannte brachen am frühen Sonntagmorgen gegen 04:40 Uhr in einen Kiosk auf der Giesenkirchener Straße ein. Sie schoben zunächst einen Metallrollladen hoch und fixierten ihn. Anschließend öffneten sie ein Fenster und kletterten in den Kiosk, wobei sie eine Alarmanlage auslösten. Noch bevor der Eigentümer, der durch die Alarmanlage informiert wurde, am Tatort eintraf, waren die Einbrecher wieder geflohen. Gestohlen hatten sie trotz des akustischen Alarms eine noch unbekannte Anzahl Zigarettenpackungen und den Inhalt der Wechsel...
POL-EL: Bad Bentheim – Blauer Skoda Octavia beschädigt Bad Bentheim (ots) - Am Freitagnachmittag kam es in der Straße An der Woorte zu einem Verkehrsunfall. Ein am Fahrbahnrand abgestellter blauer Skoda Octavia wurde dabei an der Fahrerseite leicht beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer (05922)9800 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimInes KreimerPressesprecherinTelefon: 0591 87 - 204E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.de...
POL-HAM: Fünf Senioren fallen nicht auf Enkeltrick herein Hamm-Stadtgebiet (ots) - Mit dem Enkeltrick versuchten Betrüger am gestrigen Donnertag, 12. April, wieder, ältere Hammer Bürger um ihr Erspartes zu bringen. Mindestens fünf Seniorinnen und Senioren wurden von einem oder mehreren Männern angerufen, die sich als ihre Enkel ausgaben und in den meisten Fällen um Geld für einen Wohnungskauf baten. Alle Angerufenen wurden misstrauisch und handelten richtig. Sie beendeten das Telefonat und riefen dann bei der Polizei an. Erfahrungsgemäß ist mit weiteren Versuchen im Stadtgebiet zu rechnen. Die Polizei r&a...
POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.04.2018 Straßenhaus (ots) - Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.04.2018 Unter Drogeneinfluss Pkw in Windhagen geführt Windhagen - Am Donnerstag, dem 19.04.2018, wurden um ca. 02:45 Uhr vier Personen an der Bushaltestelle in Stockhausen kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass einer zuvor unter Einfluss von Amphetaminen einen Pkw geführt hatte. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden ebenfalls im Auto, als auch bei einer weiteren Person, geringe Mengen von Betäubungsmitteln aufgefunden. Der Führerschein des 20-jährigen Fahrers wurde sic...
POL-MFR: (585) Cornelia S. aus Nürnberg angetroffen – Weiterhin Fahndung nach Fahrrad Nürnberg (ots) - Weitere Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte nachfolgendem Link: http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/277962 Bert Rauenbusch/n Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium MittelfrankenPolizeipräsidium Mittelfranken PressestelleTelefon: 0911/2112-1030Fax: 0911/2112-1025http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
POL-KB: Korbach – Einbrecher richten erheblichen Sachschaden an Korbach (ots) - Am Dienstagmorgen bemerkten Mitarbeiter des Lebenshilfe-Werkes Waldeck-Frankenberg, dass unbekannte Einbrecher im Laufe der Nacht in die Einrichtung in der Christian-Paul-Straße eingebrochen sind. Der oder die Diebe haben im Bürotrakt und in allen Werkstatträumen Türen, Schreibtische und Stahlschränke aufgebrochen, um nach Verwertbaren zu suchen. Sie richteten dabei einen Sachschaden an, der auf einen mittleren 5-stelligen Betrag geschätzt wird. Die Diebe erbeuteten Bargeld, die Höhe steht allerdings noch nicht fest. Die Polizei ist auf der S...
POL-HK: Pressemeldung von der Polizeiinspektion Heidekreis für das Wochenende der 15. KW 2018 Ein Dokumentpresse15042018.pdfPDF - 28 kBPolizeiinspektion Heidekreis (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion vom Wochenende der 15.KW, 15.04.2018 Soltau Mit Restalkohol zur Polizei Eine Fundsache wird dem ehrlichen Finder zum Verhängnis. Am Samstagmorgen fährt er mit seinem Kleintransporter bei der Polizei vor und übergibt ein Kennzeichen als Fundsache. Dabei kann Atemalkohol beim Finder festgestellt werden. Das Ergebnis eines Test ergibt den Wert von 0,56 Promille. So wird er trotz seiner hehren Absichten um ein Bußgeldverfahren und einem Fahrverbot nicht herumkom...
POL-EN: Herdecke – Supermarkteinbruch scheitert Herdecke (ots) - Am 14.04.2018, um 03:10 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Eingangstür eines Supermarktes am Westender Weg aufzuhebeln. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-KreisLeitstelle Ennepe-RuhrTelefon: 02336 9166 2711E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.deOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
POL-D: Flughafen – Gepäckdiebe im Visier – Einsatztrupp am Flughafen unterwegs – Festnahmen – Haftrichter Düsseldorf (ots) - Flughafen - Gepäckdiebe im Visier - Einsatztrupp am Flughafen unterwegs - Festnahmen - Haftrichter Sonntag, 15. April 2018, 6.30 Uhr Einem Einsatztrupp der Düsseldorfer Polizei gelang gestern Morgen die Festnahme von zwei Männern, die im Verdacht stehen, gewerbsmäßig Gepäckdiebstähle begangen zu haben. Die Fahnder hatten gezielt nach den Verdächtigen "Ausschau" gehalten. Einem der beiden können die Ermittler mindestens vier Taten nachweisen. Der 53-jährige Haupttäter wird heute noch dem Haftrichter vorgeführt....
POL-UL: (HDH) Heidenheim – Einbrecher nimmt Auto mit / Nach einem grauen VW sucht seit Donnerstag die Polizei. Ulm (ots) - Ein Unbekannter hatte in der Nacht zum Donnerstag ein Gebäude in der Schlosshaustraße aufgebrochen. Er durchsuchte die Büros und schlug dazu mehrere Türen ein. Zunächst erbeutete der Dieb nur etwas Geld aus verschiedenen Kaffeekassen. Schließlich nahm er einen Autoschlüssel mit. Das Fahrzeug fand er in der Nähe. Mit dem grauen VW mit dem Kennzeichen HDH-KL 800 flüchtete der Dieb. Ihn und seine Beute sucht jetzt die Polizei (Tel. 07321/3220). Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man...
POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall Rems-Murr-Kreis: (ots) - Weinstadt: Dieb in Haft - Beute konnte teilweise wieder in einer Wohnung aufgefunden und sichergestellt werden Dank einer aufmerksamen Passantin konnte am Freitag ein Dieb dingfest gemacht und tags darauf einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ gegen den 40-jährigen Kroaten einen Haftbefehl. Opfer des Diebstahls wurde ein älteres Ehepaar, die am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf einem Kundenparkplatz eines Discounters in der Großheppacher Straße mit ihrem Autos parkten. Sie wurde beim Aussteigen von einem Mann angesprochen, d...
POL-LDK: Mann bedroht Fahrgäste – Zug angehalten Dillenburg (ots) - -- Sinn: Nach Drohungen eines Mannes gegenüber Mitreisenden musste ein mit etwa 300 Personen besetzter Zug, der von Gießen in Richtung Dillenburg unterwegs war, stoppen. Polizisten nahmen den Mann gegen 17.20 Uhr fest. Derzeit wird geprüft, was sich in einem von ihm mitgeführten verdächtigen Paket befindet. Die Polizei erhielt gegen 16.30 Uhr über den Notruf erste Zeugenhinweise. Demnach verhielt sich in dem gut besetzten Zug ein Mann sehr aggressiv gegenüber den Fahrgästen. Zudem trug er ein Paket in den Händen von dem er beha...
POL-KA: (CW) Bad Teinach-Zavelstein- Bei Abbrucharbeiten große Menge Sprengstoff gefunden Bad Teinach-Zavelstein (ots) - Einen nicht alltäglichen Fund machte der Erbe eines Grundstücks in der Lindenstraße. Bei Grabungsarbeiten nach dem Abriss einer Scheune fand er eine große Menge Sprengstoff, der nach Bewertung des hinzugezogenen Kampfmittelbeseitigungsdienstes aus dem zweiten Weltkrieg stammt. Der Eigentümer des Grundstücks war bereits vor mehreren Jahren verstorben und als der Erbe die Scheune abbrechen ließ, kamen zunächst 175 quaderförmige Sprengkörper mit einem Gesamtgewicht von rund 35 kg und 12 Stabhandgranaten zutage....
POL-HA: Ladendiebstahl endet im Gefängnis Hagen (ots) - Am Samstag (14.04.2018)Nachmittag kam es in einem Verbrauchermarkt in Haspe zunächst zu einem Ladendiebstahl. Ein 32 jähriger Mann aus Haspe hatte Rindernacken geordert und verließ den Kassenbereich ohne die Ware zu bezahlen. Als der Hagener am Ausgang dann von dem 31 jährigen Ladendetektiv angesprochen wurde und stehen bleiben sollte, wehrte sich der 32 jährige Hagener so massiv, dass der Ladendetektiv verletzt wurde. Es gelang jedoch den Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Ein Grund für den vehementen Fluchtversuch könnte d...
POL-WHV: Jugendliche nach einem Einbruch in Varel festgestellt – Vareler Polizei ermittelt drei Jugendliche und stellt Diebesgut sicher Wilhelmshaven (ots) - varel. In der Nacht zum Samstag, 14.04.2018, kam es in der Wiefelsteder Straße zu einem Einbruch in ein leerstehendes Hotel- und Gaststättengebäude. Bei dem Einbruch wurde die Tür eingetreten und u.a. Schallplatten entwendet. Gegen 00.30 Uhr kontrollieren Polizeibeamte in Obenstrohe einen Fahrradfahrer. Dieser führte in seinem Rucksack 181 Schallplatten, eine Axt und ein Messer mit sich. Bei diesen Singles handelte es sich um die zuvor aus der Gaststätte entwendeten. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen richtete sich der Verdacht gegen zwei ...
POL-SO: Kreis Soest – Wohnungseinbruchradar Kreis Soest (ots) - Auf der Karte werden sowohl vollzogene als auch versuchte Wohnungseinbrüche der vergangenen Woche dargestellt. Informationen zu den vollendeten Einbrüchen finden Sie in unseren Pressemeldungen. Zu den versuchten Taten gibt es keine weiteren Informationen. In der 15. Kalenderwoche kam es im Kreisgebiet zu zwei Einbrüchen im Bereich der Stadt Soest und zu je einem Einbruch in Werl und in Wickede. Auch wenn die Straftaten in diesem Deliktsfeld deutlich zurückgehen, rät die Polizei: "Bleiben Sie wachsam!" Unter https://soest.polizei.nrw/riegel-vor oder ...
POL-ROW: ++ …das volle Programm ++ 56-Jährige wird Opfer von „Love-Scamming“ ++ Leergutdiebe bei der Rückgabe erwischt ++ Rüttler ausgeliehen und unterschlagen ++ Auffahrunfall beim Abbiegen ++ Rotenburg (ots) - ...das volle Programm Sottrum/A1. Am frühen Dienstagmorgen befuhr ein 28-jähriger Mann aus Rostock mit seinem Citroen die A 1 in Richtung Bremen. Beamte der Autobahnpolizei Sittensen stoppten seinen Wagen gegen 2.15 Uhr und warfen einen genauen Blick auf den Fahrer. Der Mann trug trotz Dunkelheit während der Fahrt eine Sonnenbrille. Schnell entstand der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stehen könnte. Ein Urintest reagierte positiv auf Methamphetamine. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs wurde zudem festgestellt, dass ...
POL-PPWP: Wieder ins rechte Licht gerückt: Polizeipuppenbühne mit neuer Beleuchtung ausgestattet Kaiserslautern (ots) - Dr. Eva Niebergall-Walter von der Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz überreichte am Montagnachmittag Polizeipräsident Michael Denne und Mitarbeiterinnen der Puppenbühne des Polizeipräsidiums Westpfalz zwei neue Bühnenscheinwerfer. Die Polizeipuppenbühne wurde 2006 eingerichtet und ist seither im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westpfalz in Grundschulen und Kindergärten unterwegs. In Vorführungen bringt die Polizei den Kindern verkehrspräventive Themen mittels pädagogischen Puppenspiels n&au...
POL-UL: (UL) Ehingen – Drei Personen verletzt / Die Vorfahrt hat eine Frau am Sonntag bei Ehingen missachtet. Ulm (ots) - Die 83-Jährige wollte gegen 15 Uhr bei Frankenhofen die B465 überqueren. Sie übersah jedoch einen Audi, der aus Richtung Münsingen kam. Der stieß mit dem VW der Seniorin zusammen. Die 83-Jährige und ihre 78-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Die Fahrerin des Audi wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frauen ins Krankenhäuser. Die Polizei ermittelte die Unfallursache. Sie schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim (Tel. 07392/96300) ermittelt jetzt gegen die 83-Jährige....

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3918258

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net