Fachkräfte bis ins hohe Alter halten

Oldenburg (ots) –

Von einem Tag auf den anderen plötzlich Rentner zu sein und keine Aufgabe mehr zu haben: Mit diesem Gedanken konnte sich Eberhard Schmidt nicht anfreunden. Der 63-Jährige arbeitet seit über 35 Jahren als Ingenieur in einem großen Betrieb in Norddeutschland – und will dies auch nach Erreichen des Rentenalters weiterhin tun. Zugute kommt ihm dabei das im November 2016 verabschiedete Flexirentengesetz, das eine individuelle Gestaltung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand deutlich vereinfacht.

Auch für seinen Arbeitgeber bieten die neuen Regelungen erhebliche Vorteile: In Zeiten des Fachkräftemangels sind viele Unternehmen froh, wenn sie ihre altbewährten, erfahrenen Mitarbeiter möglichst lange beschäftigen und von deren Fachwissen profitieren können. Das Flexirentengesetz unterstützt sie dabei, denn seit Inkrafttreten müssen die Firmen keine Sozialversicherungsbeiträge für die Rentner mehr zahlen. Bei einer Beschäftigung auf Teilzeitbasis entfallen zusätzlich sogar die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung. Dadurch wird die Beschäftigung älterer Mitarbeiter auch aus finanzieller Sicht deutlich attraktiver.

Besonders reizvoll für die arbeitswilligen Senioren sind die flexibleren Hinzuverdienstregelungen. Seit dem 1. Juli 2017 können Rentner, die wie Schmidt eine vorgezogene Altersrente erhalten, bis zu 6.300 Euro im Jahr anrechnungsfrei hinzuverdienen. Der über diese Summe hinausgehende Lohn wird zu 40 Prozent auf die Rente angerechnet. Erst wenn der Hinzuverdienst und die bereits gekürzte Altersrente das höchste Einkommen der vergangenen 15 Jahre überschreitet (sogenannter Hinzuverdienstdeckel), erfolgt eine Anrechnung zu 100 Prozent. Bislang durften Rentner zwar auch 450 Euro pro Monat ohne Kürzungen hinzuverdienen. Bei Überschreiten der Grenze – selbst um einen Cent – wurde die Rente allerdings sofort um mindestens ein Drittel gekürzt.

Ein weiterer Anreiz des Flexirentengesetzes ist die Möglichkeit, durch die Zahlung von zusätzlichen, eigenen Rentenbeiträgen die Altersrente zu erhöhen. Erforderlich ist hierzu eine Erklärung gegenüber dem Arbeitgeber. Durch die von beiden Seiten gezahlten Beiträge erhöht sich die Rente ab der nächsten Rentenanpassung im folgenden Jahr. Vorteilhaft ist für die Arbeitnehmer zudem, dass neuerdings Abschläge bei vorgezogenen Altersrenten bereits ab dem 50. Lebensjahr durch Sonderzahlungen ausgeglichen werden können. Zuvor war dies erst ab 55 möglich.

Ein weiteres wichtiges Gesetz, das kein Unternehmen ignorieren sollte, ist das am 1. Januar 2018 in Kraft getretene Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG). Durch das Regelwerk, dessen Ziel die Stärkung der betrieblichen Altersversorgung ist, ergeben sich für die Arbeitgeber diverse Handlungszwänge. Falls Unternehmen im Rahmen einer Entgeltumwandlung für ihre Mitarbeiter Sozialabgaben sparen, müssen sie für Neuverträge ab 2019 einen Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 15 Prozent gewähren. Für bereits bestehende Verträge ist eine Umstellung bis Oktober 2022 verpflichtend.

Weitere Änderungen sind die Förderung von Zuschüssen an Geringverdiener, die Verbesserung der Riester-Förderung sowie die Einführung eines Freibetrags für die Grundsicherung. „Für viele Unternehmen ist es schwierig, ausscheidende Mitarbeiter passgenau zu ersetzen. Die neuen Regelungen ermöglichen attraktive Chancen, wertvolles Know-how zu erhalten. Daher sollten sich Arbeitgeber unbedingt mit den Gesetzesänderungen beschäftigen“, sagt Berater Claus Jahncke von der Oldenburger Beratungsgesellschaft GS Consult.

Alle unerlässlichen Informationen zum Betriebsrentenstärkungsgesetz und dem Flexirentengesetz bekommen Sie in einem Spezialseminar, das die Oldenburger Beratungsgesellschaft GS Consult in Zusammenarbeit mit der Hanseatischen Unternehmensberatung für betriebliche Versorgungswerke GmbH (HUB) anbietet. Das Seminar findet am 7. Juni 2018 von 10 bis 17.30 Uhr im Hotel Maritim Airport in Hannover statt. Eine ausführliche Beschreibung und das Online-Anmeldeformular gibt es unter http://ots.de/TadFAI. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/GS Consult GmbH/Monkey Business Images
Textquelle:GS Consult GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/81616/3918270
Newsroom:GS Consult GmbH
Pressekontakt:GS Consult GmbH
Giuseppa Müller
g.mueller@gsconsult.de
Tel. 0441-21980596
Cloppenburger Str. 18
26135 Oldenburg

Weitere passende Beiträge

Equal Pay Day: Gleiche Chancen schaffen gleiches Gehalt Altenholz (ots) - Wer will, dass Frauen und Männer das gleiche Gehalt für dieselbe Leistung erhalten, muss dafür die richtigen Rahmenbedingungen schaffen. Darauf wies Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport, mit Blick auf den Equal Pay Day 2018 hin. "Bei Dataport verfolgen wir eine auf Gleichberechtigung ausgerichtete Personalpolitik, die dem Gender Gap erfolgreich entgegenwirkt", so Bizer. Dataport hat mit 30 Prozent einen für IT-Dienstleister hohen Frauenanteil in Führungspositionen. 76 Prozent aller Frauen in Elternzeit steigen bei Dataport bereits nach einem Jahr wieder in den...
Heidrick & Struggles ernennt weltweit neue Partner und Principals Die jüngsten Beförderungen auf sechs Kontinenten zeigen das Engagement des Unternehmens für die berufliche Weiterentwicklung von außergewöhnlichen Beratertalenten Chicago (ots/PRNewswire) - Heidrick & Struggles (http://www.heidrick.com/) (Nasdaq: HSII), ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Führungskräftevermittlung, Führungskräftebeurteilung und -entwicklung, Organisations- und Teameffektivität sowie Kulturgestaltung, gibt Beförderungen bekannt, die weltweit zu 21 neuen Partnern und 22 neuen Principals führen. "Diese Berater können auf eine Erfolgsgeschicht...
Offizielle Auszeichnung: Pixum und artboxONE zählen zu den besten Arbeitgebern … -- Pixum Karriere Portal http://ots.de/Jo8RWO -- Köln (ots) -Die Diginet GmbH mit ihren beiden Marken Pixum und artboxONE zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. So lautet die aktuelle Bewertung des unabhängigen Instituts Great Place to Work®. In der Kategorie 100-249 Mitarbeiter liegt Diginet unter den Top 10 im Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018» und gehört damit zur absoluten Spitze in Deutschland. Grundlage des Wettbewerbs «Deutschlands Beste Arbeitgeber» ist eine anonyme Befragung der Mitarbeiter, die ihr Unternehmen in fünf grundlegenden Kriterien beurteilen: Glaub...
Pensionsrückstellungen: Finanzieller Kraftakt vor allem für den Mittelstand Köln (ots) - In der anhaltenden Niedrigzinsphase stellen die Direktzusagen für Betriebsrenten vor allem für mittelständische Unternehmen in Deutschland eine erhöhte finanzielle Belastung dar. Das geht aus einer Analyse von Atradius hervor, für die der internationale Kreditversicherer 22.000 deutsche Abnehmer seiner Kunden analysiert hat. Erhöhter Druck lastet demnach speziell auf Firmen in der Finanz-, Elektronik- und Lebensmittelbranche. Bei Abnehmern, die sich bereits in einer schwierigen Lage befinden, könnten die höheren Pensionsrückstellungen laut Atradius ein entscheidender Faktor für ei...
Ungünstige Witterung belastet Bautätigkeit – Arbeitsvolumen und … Wiesbaden (ots) - Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Februar saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat deutlich um 5,0 % gesunken ist. Bereits zu Jahresbeginn war das Arbeitsvolumen gesunken. Auch die Bruttolohnsumme ging kräftig zurück (- 6,0 %), während die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer konstant blieb. Dabei hat wohl auch die strenge Witterung zu der schwächeren Bautätigkeit beigetragen. So war der Monat Februar deutlich kälter als üblich mit teilweise strengem Frost. Auch di...
Studie: Frauen im Rentenalter haben Angst vor finanzieller Not Frankfurt (ots) - Zwar fühlt sich die Mehrheit der Senioren in Deutschland wirtschaftlich gut aufgestellt. Trotzdem sorgen sich 38 Prozent der Männer und 51 Prozent der Frauen im Ruhestand, dass ihr Erspartes nicht bis zum Lebensende reichen wird. Denn mit der Rente allein können Senioren ihren bisherigen Lebensstandard nicht halten. Dies zeigen Ergebnisse einer Studie der Deutsche Leibrenten AG gemeinsam mit der Deutschen Seniorenliga. Befragt wurden mehr als 1.100 Senioren in Deutschland. Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung benötigen Senioren heute ein deutlich größeres finanzielles Pol...
Ein Jahr Cannabis auf Rezept München (ots) - Seit Inkrafttreten des sogenannten "Gesetzes zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften" am 10. März 2017 können Ärzte Cannabis per Betäubungsmittelrezept verschreiben. Für viele Patienten, die nur so ihre Beschwerden lindern können, ist das neue Gesetz ein Glücksfall. Problematisch sieht die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK jedoch den wenig konkreten Gesetzestext und die diffuse Studienlage, was auch für Unklarheiten bei der Verordnung durch Ärzte sorgt. Anfangs stellten daher auch vermehrt Patienten einen Antrag auf Kostenübernahme, bei denen die Voraus...
Bündnis für Altenpflege fordert anlässlich der Ernennung von Andreas … Berlin (ots) - Als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung muss sich Andreas Westerfellhaus für alle Bereiche der Pflege starkmachen. Das betont das Bündnis für Altenpflege anlässlich seiner Ernennung am gestrigen 21. März 2018. "Die mehr als eine Million Beschäftigten in der Altenpflege und Altenhilfe erwarten, dass der aus der Krankenpflege stammende Westerfellhaus ihre Belange mit gleicher Intensität vertritt wie die Interessen der Akutpflege in den Kliniken", stellt Bündnissprecher Peter Dürrmann klar. Im Bündnis für Altenpflege sind die Verbände zusammengeschlossen, die rund 70 Prozent...
Dataport: Frauen gehen andere Wege in die IT als Männer Altenholz (ots) - Dataport bietet als Arbeitgeber attraktive Einstiegs und Entwicklungsmöglichkeiten für Frauen. "Die Wege von Frauen in die Berufswelt und in die IT gestalten sich anders als die von Männern. Will man Frauen für IT-Berufe gewinnen, muss man ihnen Möglichkeiten bieten, die ihren Ausbildungswegen entsprechen." Das erklärt Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender des IT-Dienstleisters Dataport, zum Weltfrauentag 2018. Bei Dataport arbeiten mehr Frauen als im Branchendurchschnitt, besonders in Führungspositionen. Während im Branchendurchschnitt die Frauenquote im Management nur bei...
Kooperation von Audi, Bain, Deutsche Telekom und FC Bayern München München (ots) - Mit dem Bachelorabschluss in der Tasche die Zeit vor dem Masterstudium für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung nutzen: Audi, Bain & Company, Deutsche Telekom und der FC Bayern München starten gemeinsam ein exklusives Gap-Year-Programm für herausragende Bachelorabsolventen aller Fachrichtungen. Ein Jahr lang erhalten die Teilnehmer durch Praktika tiefe Einblicke in die vier Partnerunternehmen und lernen dabei die unterschiedlichen Branchen kennen. Zu den Vorzügen des Programms zählen zudem ein individuelles Mentoring, zahlreiche Veranstaltungen und Trainings. Dar...
Arbeitgeber mit Auszeichnung Minden (ots) - Bei WAGO ist partnerschaftliches Handeln zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur. Das gilt nicht nur für den Kundenkontakt, sondern spiegelt sich auch in der Verantwortung wider, die das Familienunternehmen für seine mehr als 7.500 Mitarbeiter übernimmt. Dass dieses Engagement wahrgenommen und gewürdigt wird, beweisen zahlreiche Arbeitgeberauszeichnungen, die der Anbieter von Verbindungs- und Automatisierungstechnik auch in diesem Jahr erhalten hat. So wurde WAGO gerade zum vierten Mal in Folge vom Top Employers Institute zu einem Arbeitgeber mit herausragender Personalfüh...
„Faire Ostern“: „plan b“ im ZDF über Schokolade Mainz (ots) - Zu Ostern stehen Millionen von Schokoladenhasen in den Supermarktregalen. Doch die hohe Nachfrage nach der Süßigkeit führt in den Kakao-Anbauländern, etwa in Westafrika, häufig zu Armut, Kinderarbeit und Umweltzerstörung. Am Samstag, 31. März 2018, 17.35 Uhr, zeigt "plan b" im ZDF, wie faire Arbeitsbedingungen und nachhaltiger Anbau von Rohstoffen zu einem Schokoladengenuss ohne bitteren Nachgeschmack beitragen können. In "Faire Ostern - Schokolade von der besten Seite" wird unter anderen Hendrik Reimers vorgestellt, Gründer des deutschen Start-up-Unternehmens "fairafric". Der Ju...
bpa begrüßt das Pflege-Paket für Bayern München (ots) - Zum heute durch das Kabinett beschlossenen Pflege-Paket für Bayern sagt der bayerische Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Kai A. Kasri: "Ministerpräsident Söder und Ministerin Huml haben die Bedeutung einer sicheren und umfassenden pflegerischen Versorgung erkannt und wichtige Verbesserungen für Pflegebedürftige und deren Familien auf den Weg gebracht. Das Kabinett hat klar gemacht, dass es jede Bürgerin und jeden Bürger in Bayern dabei unterstützen will, seine individuelle Vorstellung vom Leben im Alter zu verwirklich - ambulant...
Reichweitenrekord Im Januar besuchten 2,6 Millionen Nutzer Ausbildung.de von … Bochum/Gütersloh (ots) - Ausbildung.de, das reichweitenstärkste Ausbildungsportal in Deutschland, hat im letzten Monat einen neuen Besucherrekord erzielt: 2,6 Millionen Nutzer besuchten das Portal allein im Januar 2018. Damit festigt Ausbildung.de seine führende Marktposition. "Wir unterstützen junge Leute bei ihrer Suche nach dem für sie passenden Ausbildungsplatz. Das bedeutet auch, dass wir in erster Linie auf relevante Inhalte für Schülerinnen und Schüler setzen", sagt Eva-Maria Friese, Head of Content bei TERRITORY EMBRACE. "Ein weiterer Fokus unserer Arbeit: Wir gehen Kommunikationswege,...
Equal Pay: Als Unternehmerin Zügel in die Hand nehmen Berlin (ots) - Zum Equal Pay Day am 18. März erklärt Kristine Lütke, Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren: "Es ist im 21. Jahrhundert nicht hinnehmbar, dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit nicht das Gleiche verdienen. Anstatt um den Prozentsatz der Lohnlücke zu feilschen, sollten wir lieber die Ursachen angehen. Das sind vor allem die Berufswahl, die familiär bedingte Reduzierung der Arbeitszeit und das geringere Engagement von Frauen in Chefpositionen. Als Unternehmerin kann ich nur alle Frauen dazu ermutigen, selbst die Zügel in die Hand zu nehmen. Wem der Angestelltenjob nicht...
2018 – ein Schlüsseljahr für die Zeitarbeitsbranche Augsburg (ots) - - Equal Pay und neue Höchstüberlassungsdauer nach Reform in 2018 erstmals wirksam - Zeitarbeitsbranche wächst weiter, Arbeitnehmerlöhne steigen stetig - Orizon erwartet nach wachstumsstarkem Jahr 2017 vor allem Konsolidierung Nach der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) wurden zum 1. Januar erstmals die Bestimmungen des Equal Pay wirksam, am 1. Oktober wird für etliche Zeitarbeitnehmer die 18-monatige Höchstüberlassungsdauer greifen. Dies stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor große Herausforderungen und führt laut einer aktuellen Zeitarbeitnehmer-Befragung im Au...
Studie: Vertriebserfolg leidet unter virtuellen Meetings Berlin (ots) - Mit einem Handschlag wird durchschnittlich 27 Prozent mehr Umsatz erzielt als per Skype & Co. 2017 wurde jedes vierte persönliche Treffen in deutschen Unternehmen durch ein virtuelles Meeting ersetzt. Und das, obwohl fast 50 Prozent der Fach- und Führungskräfte der Überzeugung sind, dass sich durch persönliche Treffen rund ein Drittel mehr Umsatz erzielen lässt. Aus Zeit- und Kostengründen wird dennoch zu Skype und Co. gegriffen. Das sind die Ergebnisse der aktuellen Umfrage "Chefsache Business Travel 2018", einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reise...
Change als Chance Hamburg (ots) - Change-Management im dpa-Newsroom: Das Frauennetzwerk GWPR im Gespräch mit Antje Homburger aus der dpa-Chefredaktion / Erste Berlin-Veranstaltung des neuen Frauennetzwerkes der Kommunikatorinnen Mehr Frauen in Führungspositionen - das ist das Kernziel des Vereins Global Women in PR (GWPR). Im Zentrum der Aktivitäten stehen Netzwerktreffen rund um PR-Zukunftsthemen. Am 8. März (Weltfrauentag) diskutierte Antje Homburger, stellvertretende Chefredakteurin der Deutschen Presse-Agentur, mit rund 50 Kommunikatorinnen aus Unternehmen, Verbänden, PR-Agenturen und Beratungsgesellschafte...
Neue Datenschutzgrundverordnung: Das muss man jetzt wissen Köln (ots) - Die neue Datenschutzgrundverordnung wird zum 25.Mai 2018 wirksam und hat das Ziel künftig einen besseren Datenschutz zu gewährleisten. Insbesondere Onlineshopbetreiber sind nun angehalten, die DSGVO umzusetzen. Das erfordert viel Aufwand. Trusted Shops hat im November 2017 bereits eine Umfrage unter Händlern veröffentlicht. Danach wussten gerade einmal 64 Prozent überhaupt von der neuen Verordnung. Dabei drohen bei Verstoß empfindliche Geldstrafen. Alles Wissenswerte rund um die DSGVO erklärt Trusted Shops-Datenschutzexperte Rafael Gomez-Lus im folgenden Interview. 1. Wann gena...
Private Initiative entlastet pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige Schwerin (ots) - Nachdem Pflegebedürftige und ihre Familien mit den Pflegestärkungsgesetzen mehr Möglichkeiten bekommen haben, Angebote der Tagespflege zu nutzen, wächst das Angebot in Mecklenburg-Vorpommern weiter. "Viele private Pflegedienste haben den Bedarf erkannt und in den letzten Monaten neue Tagespflegeeinrichtungen geschaffen", sagt der Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Michael Händel. Von den landesweit 208 Tagespflegeeinrichtungen sind 105 in privater Hand von Familienbetrieben und privaten Trägern vor Ort, die im bpa organisiert si...
Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net