POL-MK: Vandalen in Schule

Lüdenscheid (ots) – Einbrecher im Berufskolleg

Raitheplatz

Am letzten Wochenende (13.04.-16.04.) wurden im D-Trakt des Berufskollegs die Türen zum Lehrerzimmer und zum Sekretariat eingetreten. Dabei wurden Schulunterlagen und ein Tablet gestohlen. Der Sachschaden ist nicht unerheblich.

Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PPTR: Einbrecher von Bewohnern überrascht Trier (ots) - Ein Einbrecher, der am frühen Samstagmorgen, 14. April, gegen 2.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Trierer Parkstraße einbrechen wollte, wurde von den Bewohnern überrascht. Er entwendete nichts. Zuvor dürfte der Täter sich bisherigen Ermittlungen zufolge über die Garage Zugang zum Balkon im 1. Obergeschoss des Anwesens verschafft haben. Hier angekommen, nutzte er die offenstehende Balkontür, um in das Haus zu kommen. Dabei hatte er wohl nicht damit gerechnet, dass sich in dem Zimmer die Bewohner aufhielten. Als diese sich bemerkbar machten, f...
POL-AA: Gerabronn: Traktorfahrer schwer verletzt Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Am Dienstag um kurz vor 15:30 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann mit seinem Traktor auf der abschüssigen L1041 von Seibotenberg in Richtung Liebesdorf. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an seinem Fahrzeug verlor der Mann die Kontrolle über den Traktor und fuhr ausgangs einer Rechtskurve nach links in einen Waldweg ein. Hierbei kippte der Traktor samt Anhänger um und der Mann stürzte vom Traktor. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht werden. Am Unfallort w...
LPI-G: Auffahrunfall mit verletzter Person Gera (ots) - Gera/B92: Am Dienstag, 17.04.2018, gegen 10:00 Uhr befuhr der 39-jährige Fahrer eines Mercedes-Transporters die B92 aus Richtung Gera kommend in Richtung Wolfsgefährt. Hierbei bemerkte er scheinbar zu spät, dass der vor ihm fahrende Pkw VW (Fahrerin 51) wegen eines bevorstehenden Abbiegevorganges die Geschwindigkeit verringerte und schließlich hielt. Folglich kam es zum Auffahrunfall, wobei die 51-Jährige leicht verletzt wurde. Mit einem hinzugerufenem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Ihr VW war ebenfalls nicht mehr fahrbereit und muss...
LPI-EF: Übermut tut selten gut! Erfurt (ots) - Ein wenig übermütig war am Samstagnacht, gegen 01:20 Uhr ein 14-Jähriger in Erfurt unterwegs. Als er und sein Begleiter an einem Haus am Benaryplatz vorbeikamen, trat der 14-Jährige gegen ein Kellerfenster und beschädigte dieses. Er hatte jedoch nicht damit gerechnet, dass sich auf dem Grundstück mehrere Personen befanden, die auf den Tritt aufmerksam geworden waren und nun auf die Straße liefen. Hier erwischten sie den 14-Jährigen sozusagen auf frischer Tat und hielten ihn fest. Die verständigte Polizei konnte ihn so noch am Tatort ...
POL-AA: Traktorfahrer übersieht Pkw Spraitbach (ots) - Gegen 17.30 Uhr bog am Freitag ein 58jähriger Traktorfahrer von der Kreisstraße 3255 in den Brunnenweg ein. Hierbei übersah er den ihm entgegenkommenden Renault Megane eines 50jährigen. Der 58jährige rammte den Renault mit der Schaufel seines Traktors. Glücklicherweise wurde nur die Beifahrerin im Renault leicht verletzt. Sie wurde mit einem Krankenwagen zur weiteren Untersuchung in die Klinik verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf über 20000 Euro. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium AalenTelefon: 07151 950-290E-Mail: ...
POL-MA: Mannheim: Mann mit zwei Hunden und Pistolen erregte enormes Aufsehen Mannheim (ots) - Bereits am späten Freitagnachmittag erregte ein Vorfall zwischen den Straßenbahnhaltestellen Luzenberg und Stolberger Straße für enormes Aufsehen. Der Polizei wurde kurz nach 17.30 Uhr darüber verständigt, dass ein Mann mit zwei Hunden auf der Straße unterwegs sei und ein Gewehr mit sich führe. Mit insgesamt sieben Streifen wurde die Örtlichkeit angefahren. Die Sandhofer Straße wurde zwischen der Haltestelle Luzenberg und der Rheinwiesenstraße zunächst für den Fahrzeug-, Fußgänger- und Schienenver...
POL-MS: Flucht und Widerstand nach Ladendiebstahl Münster (ots) - Gegen 18:45h wurde ein Kunde in einem Ladenlokal an der Catharina-Müller-Straße bei einem Diebstahl beobachtet und angesprochen. Noch bevor die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, gelang es dem Tatverdächtigen zu flüchten. Zeugen meldeten sich bei der Polizei und berichteten über die Flucht durch das Kreuzviertel. Passanten konnten den Flüchtigen über die Melchersstraße und Finkenstraße verfolgen. Auf einem Schulgelände wurde der Täter durch die Polizei gestellt und festgenommen. Hierbei leistete er Widerstand und...
POL-HM: Kollision beim Wenden – Unfallopfer stirbt im Krankenhaus Hameln (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, kurz vor 12.00 Uhr, kam es auf der Holtenser Landstraße / Holtenser Warte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein beteiligter Rollerfahrer zunächst schwer verletzt wurde und wenige Stunden später im Krankenhaus verstarb. Ein 85-jähriger Mann aus Hameln befuhr mit einem VW Golf die Kreisstraße 1 (Holtenser Landstraße / Holtenser Warte) von Hameln in Richtung Holtensen. Auf Höhe Holtenser Warte wendete er sein Fahrzeug, um wieder zurück in Richtung Hameln zu fahren. Dabei übersah er einen Rollerfahrer, der auf de...
POL-PPMZ: Demonstration Ingelheim am Rhein (ots) - Am Freitag, 13. April 2018 findet in Ingelheim am Rhein ein Aufzug der Gewerkschaft "ver.di" mit anschließender Kundgebung statt. Das Thema lautet: "Tarifrunde öffentlicher Dienst 2018". Ca. 1.000 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes versammeln sich gegen 9.15 Uhr in der Straße Am Großmarkt und begeben sich durch die Ingelheimer Innenstadt zum Sebastian-Münster-Platz. Gegen 10.30 Uhr wird die Versammlung beendet. Die Veranstaltung verläuft störungsfrei und ohne besondere Vorkommnisse. Rückfragen bitte an:Polizeiinspekt...
POL-FR: Tragischer Unfall bei Gartenarbeit Freiburg (ots) - LKR LÖ - Efringen-Kirchen In Efringen-Kirchen pflügte ein 51-Jähriger seinen Garten. Hierfür nutzte er eine mit Benzinmotor betriebene Gartenfräse. Durch noch nicht abschließend geklärte Umstände geriet der Mann mit beiden Beinen unter die Hackmesser der Fräse. Ein Nachbar kam dem Verunglückten zu Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Die Verletzungen der Beine waren derart gravierend, dass der Verunglückte mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus gebracht werden musste. Stand: 01:00 Uhr FLZ/as (rw) Medi...
POL-AUR: Norden – Verglasung einer Wohnungstür zerstört; Hage – Sachbeschädigung an Baumarkt Altkreis Norden (ots) - Kriminalitätsgeschehen Norden - Verglasung einer Wohnungstür zerstört In Norden haben Unbekannte am Mittwoch zwischen 11:40 Uhr und 20 Uhr eine Wohnungstür beschädigt. Sie zerstörten die Verglasung einer Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Scipio-Nellner-Straße. Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210. Hage - Sachbeschädigung an Baumarkt Unbekannte haben zwischen Freitag und Donnerstag das Gebäude eines Baumarktes, Am Edenhof, besch&a...
API-TH: Verkehrsunfall mit einer getöteten Person auf der BAB 4 zwischen den Anschlusstellen Jena-Zentrum und Stadtroda in Richtung Dresden Jena (ots) - An der Unfallstelle verstorben ist der Fahrer eines PKW Ferrari bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 14.04.2018, gegen 18:50 Uhr. Er war mit seinem Fahrzeug auf der Bundesautobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Jena-Zentrum und Stadtroda unterwegs. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen. Dabei verlor er die Kontrolle über den Ferrari. Der schleuderte nach rechts, überschlug sich und kam unter der rechten Leitplanke zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn war auf G...
POL-BOR: Verkehrsunfall mit Verletzten Gronau (ots) - Am 16.04.2018, gegen 18:29 Uhr ereignete sich in Gronau im Kreuzungsbereich Hermann-Ehlers-Straße / Gildehauserstraße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Zweiradfahrers. Über Anzahl der Verletzten und den Verletzungsfolgen liegen noch keine validen Angaben vor. Es wird unaufgefordert nachberichtet. Leitstelle, Andreas Buß Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleTelefon: 02861-900-2222http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
LPI-NDH: Verkehrsunfälle Eichsfeld Eichsfeld (ots) - Am 14.04.2018 13:40 Uhr, ereignete sich auf der L 1009 ein Verkehrsunfall. Die Fahrer eines Pkw Renault und eines Pkw Skoda befuhren die Landstraße von Berlingerode kommend, in Fahrtrichtung Günterode. Weil er beabsichtigte nach rechts in einen Feldweg abzubiegen, schaltet der Renault Fahrer rechtseitig den Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts ein. Der Skoda Fahrer übersah die Situation und fuhr auf den Renault auf. Schaden an den Fahrzeugen ca. 7000.- Euro. Weil er die Vorfahrt eines Krades im Kreisel Breitenhözer Straße/Schwellenbeize Leinefelde nic...
POL-KI: 180413.1 Rendsburg: Junge Frau bei Familienstreit schwer verletzt Rendsburg (ots) - In der vergangenen Nacht, 13.04.2018, kam es in Rendsburg, in einem Mehrfamilienhaus im Kampenweg, zu einem Familienstreit, bei dem eine junge Frau schwer verletzt wurde. Die Polizei nahm den tatverdächtigen Ehemann noch am Tatort fest. Ein Rettungswagen brachte die mit einem Messer schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus. Gegen 01:30 Uhr wandte sich eine 22-Jährige hilfesuchend an einen Nachbarn. Sie sei zuvor von ihrem Lebensgefährten mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Der Nachbar alarmierte sofort die Polizei und den Rettungsdienst. Der 26-j&...
LPI-SHL: Vorfahrt missachtet Schmalkalden (ots) - Am Donnerstagabend wollte eine 25-Jährige mit ihrem Opel vom Parkplatz eines Lebensmittelmarktes auf die Straße "Alter Graben" in Richtung Recklinghäuser Straße in Schmalkalden auffahren. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines 58-jährigen PKW-Fahrers. Trotz seines Ausweichversuches stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Opel der Verursacherin war daraufhin nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 7.000 Euro. Zum Glück wurde niemand verletzt. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion...
POL-UL: (GP) Hattenhofen – Auffahrunfall fordert Verletzte / Eine Motorradfahrerin erkannte am Dienstag in Hattenhofen einen LKW zu spät. Ulm (ots) - Gegen 11 Uhr hielt in der Zeller Straße ein Lastwagen an einem Zebrastreifen. Hinter ihm war ein Motorrad unterwegs. Die 66-jährige Bikerin erkannte zu spät, dass der LKW angehalten hatte und prallte gegen das Heck. Dabei stürzte sie und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte die Frau in eine Klinik. Am der Yamaha entstand Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen holte sie ab. Der Lastwagen wurde nicht beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 5.000 Euro. Hinweis der Polizei: Eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr, ob als Kraftfahr...
POL-EN: Herdecke – Supermarkteinbruch scheitert Herdecke (ots) - Am 14.04.2018, um 03:10 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Eingangstür eines Supermarktes am Westender Weg aufzuhebeln. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-KreisLeitstelle Ennepe-RuhrTelefon: 02336 9166 2711E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.deOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
POL-UL: (UL) Biberach / Ochsenhausen – Polizeirevier Biberach bekommt mit Joachim Hardegger einen neuen Leiter; Alfred Neuschl übernimmt Führung des Polizeipostens Ochsenhausen Ulm (ots) - Gleich zwei neue Leiter setzte Polizeipräsident Christian Nill am Mittwoch im Rahmen einer Feierstunde in ihre Ämter ein: Polizeioberrat Joachim Hardegger ist neuer Chef des Polizeireviers Biberach; Polizeihauptkommissar Alfred Neuschl übernahm die Leitung des Polizeipostens Ochsenhausen. Gleichzeitig dankte Nill den bisherigen Amtsinhabern für ihre tatkräftige und engagierte Arbeit: Erster Polizeihauptkommissar Roland Ogger leitete die Geschicke des Polizeireviers Biberach, nachdem Polizeioberrat Günther Becker im Oktober vergangenen Jahres zur Hochsc...
POL-UL: (HDH) Heidenheim/Giengen – Diebe in Haus und Lokal / Zwei Einbrüche in Heidenheim und Giengen wurden der Polizei am Wochenende gemeldet. Ulm (ots) - Am Samstag entdeckten Zeugen den Einbruch in ein Haus in Heidenheim. In der Verdistraße hatten Unbekannte in den Tagen zuvor eine Terrassentür aufgehebelt. Sie durchsuchten das Haus. Was sie dort alles erbeuteten, muss die Polizei noch feststellen. Die Bewohner müssen sich erst einen Überblick verschaffen. Am Sonntag zwischen 4 Uhr und 11 Uhr gelangte ein Einbrecher in ein Giengener Lokal. Er hatte bemerkt, dass ein Fenster an dem Haus in der Markstraße offen steht. So kletterte der Unbekannte ins Innere. Er brach drei Spielautomaten auf. Daraus nahm er d...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/3918214

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net