FW-EN: Wetter – Brandmeldealarm auf dem Demag Werksgelände

Wetter (Ruhr) (ots) – Dieses Einsatzstichwort klingt eigentlich nach Routine für die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Am Abend des 11.04.2018 um 19:30 Uhr handelte es sich aber nicht um Routine. Auf dem Demag Werksgelände an der Ruhrstrasse hatte in Halle 8 die Brandmeldeanlage, aufgrund einer Explosion in der Staplerwerkstatt ausgelöst. Dies war der Ausgangspunkt einer Einsatzübung des Löschzuges Alt-Wetter und eines Löschzuges der Feuerwehr Herdecke. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Übungsstelle wurden diese von einer völlig aufgelösten Vorarbeiterin empfangen, welche erzählte, dass noch mindestens vier Personen in der völlig verqualmten Halle vermisst werden. Sofort wurden mehrere Trupps unter Atemschutz in die Halle geschickt um diese systematisch abzusuchen. Eine gute Viertelstunde nach der Alarmierung wurde einer der Trupps auch direkt fündig. Aufgrund der Explosion hatte sich ein Elektrofahrzeug in der Halle angehoben und dabei eine Person mit dem Arm eingeklemmt. Um diese zu befreien, musste unter Atemschutz ein Hebekissen an dem Fahrzeug vorgenommen werden. Die Befreiung der Person gelang auch ziemlich schnell, sodass diese nach ca. 20 Minuten an den Rettungsdienst übergeben werden konnte. Die weiteren vermissten Personen wurden anschließend nach und nach aus der Halle gerettet. Parallel wurden durch weitere Einsatzkräfte Abluftöffnungen an der Einsatzstelle geschaffen. Nach einer guten Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden. In der anschließenden Nachbesprechung wurde der Betriebsfeuerwehr und der Geschäftsleitung gedankt, dass die Feuerwehr jederzeit auf dem Werksgelände realitätsnahe Übungen durchführen dürfe. Benedikt Danz (stv. Leiter der Feuerwehr Wetter (Ruhr) und Bernd Elberfeld (stv. Leiter der Feuerwehr Herdecke) machten sich ebenfalls ein Bild vor Ort und dankten den Einsatzkräften für diese durchgeführte Übung.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung „Feuerwehr Wetter (Ruhr)“ gerne kostenlos verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-PDPS: Mit mehr als 2 Promille aus der Kurve getragen Pirmasens (ots) - Ein betrunkener Autofahrer wollte am Sonntag gegen 19.11 Uhr von Niedersimten nach Pirmasens fahren. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Dadurch wurde sein Fahrzeug erheblich beschädigt. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion PirmasensTelefon: 06331-520-0www.polizei.rlp.de/pd.pirmasensPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentli...
POL-NE: Verletzte nach Streit auf Apfelwiese Grevenbroich (ots) - Eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Männer endete am Wochenende für einige von ihnen im Krankenhaus. Die Aussagen der Beteiligten, was sich am späten Samstagabend (14.4.), gegen 22:10 Uhr, auf der Apfelwiese zutrug, weichen stark voneinander ab. Vermeintlich wegen einer Ruhestörung, entbrannte der Streit zwischen den 18 bis 30 Jahre alten Männern. Die Situation eskalierte, als die Kontrahenten aufeinander losgingen und dabei angeblich auch Glasflaschen und eine Fahrradkette zum Einsatz kamen. Einige der Beteil...
POL-VDMZ: A60 – Nach Flucht vor Polizei Fahrzeug überschlägt sich, Fahrer unter Alkoholeinfluss Heidesheim (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, gegen 19:10 Uhr meldet ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen Schlangenlinien fahrenden PKW auf der BAB 60 in Fahrtrichtung Darmstadt zwischen den Anschlussstellen Ingelheim-West und Ingelheim-Ost. Der SUV der Marke BMW brauche mehrere Fahrspuren und würde immer wieder ohne ersichtlichen Grund mit wechselnden Geschwindigkeiten fahren. Im Rahmen einer Fahndung kann das Fahrzeug in Höhe der Anschlussstelle Heidesheim festgestellt werden. Der BMW soll am Autobahndreieck Mainz aus dem Verkehr gezogen werden, um ihn einer Verkehrskontrolle zu ...
LPI-SHL: Explosion eines Tankes von Sattelschlepper Schwallungen (ots) - Dienstagnachmittag fuhr ein Sattelzug durch Schwallungen. An der Kreuzung Bahnhofstraße/Zillbacher Allee explodierte plötzlich der Tank des Sattelaufliegers, der mit Essensresten gefüllt war. Diese ergossen sich auf die Straße und verschmutzten angrenzende Häuser zum Teil bis aufs Dach. Bei der Explosion wurde zum Glück niemand verletzt, jedoch erlitt der LKW-Fahrer einen Schock. Die Feuerwehr war mit 57 Kameraden und 15 Fahrzeugen vor Ort. Die Straße wurde komplett gesperrt und gereinigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 130.000 Eu...
POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall auf der Evinger Straße Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0537 Nach einem Verkehrsunfall am späten Montagabend (16. April) auf der Evinger Straße sucht die Polizei Zeugen. Ein Fahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Ersten Zeugenangaben zufolge war der 45-jährige Dortmunder gegen 22.30 Uhr auf dem westlichen Gehweg in Richtung Norden unterwegs. In Höhe einer dortigen Bavaria-Tankstelle musste er stark abbremsen, um eine Kollision mit einem Fahrzeug zu verhindern. Ob dieses Fahrzeug auf das Tankstellengelände abbog oder dieses gerade verließ, ist derzeit noch unklar. Klar ist jedoch, dass d...
POL-GS: Pressemeldung PK Oberharz Goslar (ots) - Illegale Müllentsorgung Am Nachmittag des 13.04.2018 teilte ein aufmerksamer Spaziergänger dem PK Oberharz mit, dass bislang Unbekannte insgesamt zwei 30l Gebinde mit einer nicht bekannten Flüssigkeit in Ufernähe des Hasenbacher Teiches unerlaubt entsorgt haben. Eine Überprüfung der Flüssigkeit durch die Freiwillige Feuerwehr Buntenbock ergab, dass es sich um einen lösemittelhaltigen Stoff handle. Die Entsorgung wurde veranlasst. Eventuelle Zeugen zu o.g. Vorfall werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05323-941100 mit der hiesigen Di...
POL-ANK: Auffahrunfall Usedom (ots) - Auf der B 110 bei Usedom in Richtung Ahlbeck kam es am Donnerstag, 10:20 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw und vier verletzten Personen. Der Schaden an den Fahrzeugen, von denen zwei abgeschleppt werden mussten, beläuft sich auf geschätzte 15.000 Euro. Eine 33-jährige Fahrerin eines Pkw Ford wollte nach links in den Lieper Winkel abbiegen, als ein Pkw Opel auf den schon hinter ihr stehenden Pkw Audi auffuhr. Der 76-jährige Fahrer des Pkw Opel, seine Beifahrerin, der 47-jährige Fahrer des Pkw Audi und eine 26-jährige Insassin des P...
POL-SI: Ein äußerst merkwürdiger Kriminalfall… Bad Laasphe (ots) - Ein äußerst merkwürdiger Kriminalfall beschäftigt aktuell das Bad Berleburger Kriminalkommissariat. Die Ermittler bitten nun mögliche Zeugen um Mithilfe bei der Aufklärung des Falls. Folgendes soll sich am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in Bad Laasphe auf der Bahnhofstraße zugetragen haben: Eine mit vier Personen besetzte grüne Mercedes E-Klasse mit litauischer Zulassung wird dort zunächst von den Insassen eines silbernen Opels mit französischem Kennzeichen zum Anhalten aufgefordert. Der Mercedes hält daraufhin im Ber...
BPOL NRW: 2,8 Promille – 32-Jähriger möchte Wache nicht mehr verlassen – Bundespolizisten angegriffen Essen - Bottrop (ots) - Wegen einer Streitigkeit im Essener Hauptbahnhof nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (13. April) einen 32-jährigen Mann aus Bottrop mit zur Wache. Später wollte er die Bundespolizeiwache nicht mehr verlassen, verletzte sich in der Gewahrsamszelle und verunreinigte diese. Gegen 21:00 Uhr nahmen Bundespolizisten den eritreischen Staatsangehörigen mit zur Wache, weil er auf einem Bahnsteig mit mehreren Personen in Streit geraten war. Als er diese später wieder verlassen sollte, weigerte er sich. Trotz mehrfacher Aufforderungen verha...
LPI-GTH: Gegen geparktes Fahrzeug geprallt – Unfallflucht Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Ein blauer Opel Mokka ist am Dienstag, zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr, in der Damaschkestraße von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Die Schäden in Höhe von 1000 Euro finden sich an Stoßfänger, Radlauf und Kotflügel. Hinweise bitte an die PI Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/601124, Hinweis-Nr. 11-05559. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Conten...
POL-NMS: 180415-2-pdnms Schafbock legt Autobahnauffahrt lahm Schacht-Audorf ( RD ) (ots) - Ein ausgerissener Schafbock hat am 14.04.2018 gegen 09.00 Uhr für zwei Stunden die Auffahrt zur A 210 in Schacht-Audorf lahm gelegt. Ein Verkehrsteilnehmer hatte auf der Auffahrt zur A 210 den Schafbock angetroffen und die Polizei verständigt. Nachdem es den Beamten nicht gelang, dass Tier einzufangen, wurde ein Tierarzt mit Betäubungsgewehr angefordert. Leider gelang es auch dem Tierarzt nicht, dass Tier sicher zu betäuben. Da weiterhin die Gefahr bestand, dass der Schafbock auf die Autobahn gelangt und dadurch weitere Verkehrsteilnehmer gef&...
POL-EU: Leichtverletzt nach Verkehrsunfall Zülpich (ots) - Am Freitag gegen 08:45 Uhr befuhr eine 54-jährige Frau aus Zülpich mit ihrem Elektro Kabinenroller den Keltenweg aus Richtung Schulzentrum kommend in Richtung Frankengraben. Als sie an der Einmündung nach links in den Frankengraben abbiegen wollte, übersah sie eine 61-jährige Frau aus Zülpich, die ihrerseits mit einem Pedelec den markierten Radweg des Frankengrabens in Richtung Römerallee befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Fahrerin des Pedelecs zu Fall kam. Hierbei zog sie si...
POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden – Unbekannter verursacht Unfall und flüchtet Herford (ots) - (hay) Am Mittwoch (11.4.) zwischen 12:20 Uhr und 13:20 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto einen geparkten silberfarbenen Opel auf dem Rathausplatz. Der beschädigte Wagen stand in einer Parklücke auf dem Parkplatz vor der Markthalle. Es entstand ein geschätzter Sachschaden durch Kratzer an der linken hinteren Fahrzeugseite des geparkten Pkw in Höhe von circa 1.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne Angaben zu seiner Person, seinem Fahrzeug oder Art seiner Beteiligung zu machen. Mög...
POL-MR: Einbrecher flieht;Dieb greift auf Feier zu;Kanaldeckel entfernt – Polizei sucht Zeugen;Daimler Benz erheblich beschädigt;Weitere Zeugin gesucht nach einem Unfall Ende März gesucht; Marburg-Biedenkopf (ots) - Einbrecher flieht Marburg: Am Sonntagmorgen, 15. April gegen 5.25 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter mit Gewalt Zutritt in eine Wohnung in der Straße "Am Schloßsteig". Beim Eindringen über ein Fenster warf er einen Blumenkübel um und weckte so die schlafende Bewohnerin. Der Unbekannte flüchtete sofort mit einem erbeuteten grauen Rucksack. Hinweise auf verdächtige Personen in diesem Bereich nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen. Dieb greift auf Feier zu Marburg: In einer Gaststätte in der Schwanallee gr...
POL-FR: Breitnau: Pension nach Brand teilweise nicht mehr bewohnbar – Brandursache noch nicht geklärt (Ergänzung zum Brandobjekt) Freiburg (ots) - Ergänzung: Bei dem Brandobjekt handelt es sich um einen Gastronomiebetrieb mit Gästezimmern im Bereich Ödenbach. Erstmeldung: Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen zu einem Gebäudebrand in Breitnau übernommen. Der Brand wurde der Polizei am Dienstag, 17.04.2018, kurz nach 3 Uhr, über die Rettungsleitstelle bekannt. In Absprache mit Rettungsdiensten und Feuerwehr wurde der Bereich um den Brandort weiträumig abgesperrt. Die B500 war bis circa 5:45 Uhr voll gesperrt. Gegen 4:30 Uhr konnte davon ausgegangen werden, dass sich kei...
POL-KA: (KA) Karlsruhe – Serie von Brandstiftungen in Bereich der Weststadt – Polizei sucht Zeugen Karlsruhe (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, um kurz nach 04.00 Uhr beginnend, kam es in der Goethe- und Mondstraße zu insgesamt fünf Vorfällen von Brandstiftungen an Müllcontainern. Hierbei wurden durch den Brandverlauf z.T. auch in der unmittelbaren Nähe abgestellte Fahrräder, Kleinkrafträder und in einem Fall die Hausfassade eines angrenzenden Wohnanwesens in Mitleidenschaft gezogen. Der am Haus entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 7000.- Euro, der weitere Schaden an den Containern und Zweirädern lässt sich noch nicht ge...
POL-GM: 140418-451: Fahrfehler führt zu Unfall mit einem Verletzten Waldbröl (ots) - Am späten Samstag Nachtmittag (14.04.18), gegen 17:00 Uhr befuhr ein 69-jähriger Morsbacher PKW-Fahrer die B 478 (Brölstraße) von Rossenbach kommend in Richtung Waldbröl. Am Ortseingang Waldbröl kam er aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, streifte einen Baum und rutschte dann, auf der Seite liegend, wieder auf die Fahrbahn. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Für die Unfall...
POL-PPRP: Fahrradfahrer nach Unfall schwer verletzt Ludwigshafen (ots) - Ein 59-jähriger Fahrradfahrer wurde am Montag (16.04.2018) schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er mit einem PKW kollidierte. Um 16.25 Uhr fuhr der 59-Jährige mit seinem Fahrrad verkehrswidrig auf dem dortigen Gehweg entlang der Bürgermeister-Trupp-Straße. Beim Überqueren der Auffahrt zur L523 nahm der Fahrradfahrer einem PKW den Vorrang und kollidierte mit diesem. Der 59-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der 35-jährige PKW-Fahrer blieb unverletzt. Rückfragen bitte an:Polizeipräsi...
POL-SO: Soest – Kind schwer verletzt Soest (ots) - Am Dienstag, gegen 12:25 Uhr wollte ein 13-jähriges Mädchen den Paradieser Weg in Höhe der Realschule überqueren. Ein 35-jähriger Mann aus Soest befuhr zur gleichen Zeit den Paradieser Weg in Fahrtrichtung Senator-Schwartz-Ring. Die 13-Jährige übersah den Pkw. Der 35-Jährige konnte nicht mehr abbremsen und kollidierte mit der Fußgängerin. Beim Zusammenstoß wurde die 13-Jährige schwer verletzt und mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gefahren. (we) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispoli...
POL-EL: Lingen – Opel Crossland beschädigt Lingen (ots) - Am Freitag kam es auf einem rückwärtig gelegenen Parkplatz eines Wohn-und Geschäftshauses an der Georgstraße zu einem Verkehrsunfall. In der der Zeit von 09:30-11:30 Uhr wurde ein dort abgestellter silberner Opel Crossland an beiden Türen der Fahrerseite erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2400 Euro. Der Verursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspek...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/69783/3918165

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net