POL-E: Essen/ Mülheim an der Ruhr: Trickbetrüger weiter auf Erfolgskurs- Kriminelle Männer und Frauen überrumpelten wieder Senioren

Essen (ots) – 45117 E /45468 MH- Stadtgebiete:

Wie wir beinahe täglich berichten müssen, bleiben Trickbetrüger weiter auf Erfolgskurs. Mit unseren Polizeimeldungen möchten wir insbesondere Freunde, Nachbarn und Angehörige von älteren Mitbürgern bitten, diese in geeigneter Form zu sensibilisieren. Leider ist es beinahe unmöglich, alle Betrugsvarianten aufzuzählen, mit denen Trickdiebe und Betrüger viel zu häufig Erfolg haben. Der Schaden, der oft zigtausende Euro erreicht ist manchmal gering im Vergleich zu den seelischen Schäden, den die Betroffenen immer erleiden. Nur beispielhaft dienen die drei nachfolgenden Beispiele, die sich nach am vergangenen Wochenende (12.-14. April)ereignet haben:

In Mülheim sprachen ein Mann und eine Frau eine Seniorin in ihrem Hausflur an. Obwohl sie die beiden Unbekannten lautstark aufforderte das Haus sofort zu verlassen, lenkten sie die Bewohnerin mit einer großen Karte ab. Erst in der Wohnung stellte die Bestohlene entsetzt fest, dass das Paar dennoch einen großen Geldbetrag erbeutete. Mit großer Sicherheit beobachteten sie zuvor die Dame bei der Erledigung ihrer Bankgeschäfte und verfolgten sie bis zu ihrem Haus.

Im Essener Norden tauchte Freitagvormittag ein falscher Wasserwerker auf. Die Sorge um die Sicherheit der Wasserversorgung ausnutzend, stahl er unbemerkt die Geldbörse der Bewohnerin, bevor er das Haus verließ und in einem Wagen davonfuhr.

Keine Stunde später mussten Mülheimer Polizisten eine Seniorin in Dümpten beruhigen. Zwei junge Frauen betraten forsch ihre Wohnung und behaupteten, dringende Medikamente für ihren Nachbarn zu haben. Als eine der etwa 20 Jahre alten Frauen unerlaubt das Schlafzimmer betreten wollte, rief die resolute Seniorin um Hilfe. Alarmierte Anwohner beobachteten noch eine dritte junge Frau, die offenbar vor dem Haus wartete und gemeinsam mit den beiden anderen flüchtete. Zwei der dicken Diebinnen hatten dunkle Harre, die Dritte hatte blondgefärbte Haare.

Neben den angezeigten und gemeldeten Straftaten dürfte die Dunkelziffer der nicht gemeldeten Vorfälle erheblich höher sein. Deshalb warnt die Polizei auch weiterhin in ihren Meldungen vor diesen Straftätern, die täglich in unseren Städten nach weiteren Opfern, meist älteren Menschen, suchen. „Wir sind -Rund um die Uhr- unter der bekannten Notrufnummer 110 und unter unserer Zentralnummer 0201-8290 ständig für Sie erreichbar“. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-REK: 180418-5: Zeugen stellten Zigaretten-Räuber – Pulheim Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Dienstag (17. April) raubte ein 24-jähriger Kölner in einem Warenhaus an der Farehamstraße mehrere Schachteln Zigaretten. Als Mitarbeiter ihn gegen 20:30 Uhr dabei beobachten und anschließend festhielten, schubste er eine Kassiererin und lief weg. Der Kölner flüchtete zu Fuß und stahl auf seiner Flucht ein Handy sowie eine Geldbörse von einem Cafétisch. Zeugen versuchten ihn aufzuhalten. Sie sahen, dass er ein Messer in der Hand hielt und ließen dadurch von ihrem Vorhaben ab. Der Verdächtige flüchtete...
POL-AC: 81-jährige Patientin aus dem Rhein-Maas Klinikum vermisst – Polizei bittet um Mithilfe Würselen (ots) - Seit den Mittagsstunden wird aus dem Rhein-Maas Klinikum, Mauerfeldchen 25, Würselen, die 81-jährige Maria WILDENBERG vermisst. Frau WILDENBERG ist dement. Es besteht die Gefahr, dass sie nicht alleine in das Rhein-Maas Klinikum zurückfindet. Frau Wildenberg ist circa 160 cm groß, hat eine schlanke Statur, braune kurze Haare mit grauem Ansatz und ist bekleidet mit einem grauen Oberteil. Hinweise zum Aufenthaltsort der Person nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0241/9577-31201 oder die Kriminalwache der Kriminalpolizei Aachen unter 02...
POL-OB: Rotlichtfahrt nach Beziehungsstreit Oberhausen (ots) - Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 16:20 Uhr, meldete ein 28jähriger Zeuge der Leitstelle der Polizei einen skrupellosen Verkehrsraudi in der Oberhasuener Innenstadt. Nach Angaben des Melders fuhr ein Opel Vectra mit überhöhter Geschwindigkeit über mehrere rotlichtzeigende LZA an der Grenzstraße, Mülheimer Straße und Hermann-Albertz-Straße. Aufgrund der Fahrweise des Verkehrsraudis verlor der Zeuge ihn zunächst aus den Augen, konnte ihn aber nur kurze Zeit später auf der Grenzstraße erneut sichten. Die zwischenzeitlich im...
POL-GT: Ältere Radfahrerin stürzt – Autofahrer flüchtig Gütersloh (ots) - Versmold (FK) - Auf der Berliner Straße in Höhe der Wiesenstraße kam es am Montagvormittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 83-jährige Fahrradfahrerin stürzte und sich dabei leicht verletzte. Als die Dame auf der Berliner Straße in Richtung Ringallee entlang fuhr, kam ihr in Höhe einer Fahrbahnverengung ein dunkles Auto entgegen. Die Versmolderin versuchte dem Auto auszuweichen und stürzte zu Boden. Sie verletzte sich dabei. Die Fahrerin oder der Fahrer des entgegenkommenden Autos fuhr weiter, ohne sich um die Dame zu k&uum...
POL-PPRP: Maxdorf – Brand in einer Doppelhaushälfte Maxdorf (ots) - Am Samstag um 03.55 Uhr kam es in einer unbewohnten Doppelhaushälfte in der Holzhofstraße in Maxdorf zu einem Brand. Durch die eingesetzte Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000,- EUR. Zu Personenschaden kam es nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RheinpfalzTelefon: 0621-963-0E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalzPressemeldunge...
POL-KS: Landkreis Waldeck-Frankenberg: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Landstraße 3073 Kassel (ots) - Am Montag, 16.04.2018, gegen 23:25 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 3073 zwischen Römershausen und Friedrichshausen ein Verkehrsunfall, bei dem der allein beteiligte 21-jährige Fahrzeugführer eines Dodges Pick-up aus Gemünden schwer verletzt wurde. Am Ende einer langen Geraden fuhr der Fahrzeugführer in einer Kurve geradeaus, das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, der Fahrer schleuderte aus dem Fahrzeug heraus und wurde von diesem zunächst eingeklemmt, indem er unter seinem Fahrzeug lag. Er konnte durch Rettungsdienste geborgen und ...
POL-ME: Oberstaatsanwalt als Präventionskoordinator vorgestellt – Düsseldorf/ Kreis Mettmann – 1804085 Mettmann (ots) - Nachfolgend veröffentlichen wir eine Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf: Beim Amtsgericht Langenfeld wird zukünftig ein Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Düsseldorf als Präventionskoordinator die Gewaltkriminalität in den Städten Hilden, Langenfeld und Monheim ins Visier nehmen. Der Minister der Justiz Peter Biesenbach stellte heute (18. April 2018) das Projekt und den neuen Staatsanwalt vor Ort im Amtsgericht Langenfeld vor. Bei dieser Gelegenheit unterzeichneten Leitender Oberstaatsanwalt Falk Schnabel, der Direktor de...
POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Von der Fahrbahn abgekommen und überschlagen Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Vier verletzte Personen und Sachschaden von ca. 5.000.- Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag auf der L 722 zwischen Speyer und Hockenheim ereignete. Um 22.30 Uhr war ein 18-jähriger Pkw-Fahrer in Richtung Hockenheim unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam auf dem Dach zum Stillstand. Nach der Erstversorgung vor Ort wurden alle vier Insassen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Fahrzeug musste abge...
POL-HAM: 22-Jähriger bei Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss leicht verletzt Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Ein alkoholisierter 22-Jähriger wurde am Sonntag, gegen 3.35 Uhr, bei einem Alleinunfall auf der Hammer Straße leicht verletzt. Er kam mit seinem Opel Corsa nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte nach ambulanter Behandlung und Entnahme einer Blutprobe entlassen werden. Sein Führererschein wurde sichergestellt. Der Opel Corsa ist nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16500 Euro. (a...
POL-AC: Einbrüche in Stolberger Schulen: Polizei nimmt zwei Einbrecher fest, einer ist flüchtig; Zeugin gab entscheidenden Hinweis Stolberg (ots) - Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte die Polizei in der Nacht zwei Ein-brecher festnehmen. Sie waren gegen 2 Uhr ins Ritzefeld-Gymnasium eingestiegen. Ein dritter Täter ist flüchtig. Bei den Festgenommenen handelt es sich um 19- und 27-jährige Männer aus Stolberg. Beide sind deutsche Staatsangehörige und einschlägig polizeibekannt. Der 19-Jährige wird bei der Polizei als jugendlicher Intensivtäter geführt. Eine aktuelle einjährige Haftstrafe ist zurzeit auf Bewährung ausgesetzt. Der Ablauf der Bewährungszeit endet Mi...
POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Delmenhorst (ots) - Harpstedt-Colnrade: Verkehrsunfallflucht unter alkoholischer Beeinflussung Am Samstag, 14.04.2018, gegen 08:00 Uhr, befuhr ein 47-jähriger männlicher Fahrzeugführer aus Twistringen die Twistringer Straße und kam mit seinem PKW von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er gegen einen Baum und geriet folgend in den Graben. Zunächst flüchtete der Fahrzeugführer zu Fuß, konnte aber durch eine eingesetzte Polizeistreife im Nahbereich gestellt werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter alkoholischer Beeinflussun...
POL-AUR: Aurich – Farbe auf dem Marktplatz; Wiesmoor – Fußgängerin beim Rückwärtsfahren erfasst Altkreis Aurich (ots) - Kriminalitätsgeschehen Aurich - Farbe auf dem Marktplatz In Aurich wurde zwischen Freitag, 30. März, und Donnerstag, 5. April, das Pflaster auf dem Marktplatz in Aurich beschädigt. Unbekannte trugen etwa in Höhe der Markthalle und des Sous-Turmes Farbe auf. Entdeckt wurde der Schaden von Mitarbeitern des Betriebshofes. Sachdienliche Hinweise auf nimmt die Polizei entgegen unter 04941 606 215. Verkehrsgeschehen Wiesmoor - Fußgängerin beim Rückwärtsfahren erfasst In Wiesmoor fuhr am Donnerstag gegen 16:30 Uhr ein 29 Jahre alter Man...
POL-KB: Bad Arolsen – Einbrecher erbeuten Bargeld Korbach (ots) - Unbekannte Einbrecher brachen am Montag n der Zeit von 8 bis 16.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Prof.-Bier-Straße ein. Der oder die Diebe hebelten gewaltsam eine Terrassentür auf und drangen in das Haus ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und stahlen Bargeld. Der Gesamtschaden liegt im hohen dreistelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. Volker König Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an:Polizeipräsidi...
POL-GF: Unbekannte zerkratzen sieben Autos Gifhorn (ots) - Gifhorn, Dannenbütteler Weg 07.04.2018 - 08.04.2018 Bislang unbekannte Täter zerkratzten in der Nacht zum Sonntag, 8. April, mindestens sieben geparkte Autos im Bereich des Dannenbütteler Wegs. Zahlreiche Gottesdienstbesucher des Osterfestes der griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde hatten ihre Fahrzeuge am Dannenbütteler Weg und in den benachbarten Seitenstraßen abgestellt. Vermutlich zwischen 23.30 Uhr und 0.30 Uhr zerkratzten die Täter dann mit spitzen Gegenständen mindestens sieben dieser Autos und verursachten so einen Gesamtschaden in H...
LPD-EF: Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang Thüringen (ots) - Verkehrsunfall im Landkreis Schmalkalden/Meiningen Auf der K581 zwischen Kühndorf und der Einmündung zur B19 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Kradfahrer fuhr aus Kühndorf kommend in Richtung B19. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in einer Linkskurve zu Fall. Dabei wurde die 11-jährige Soziusfahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Bei der Unfallaufnahme wurden die Beamten der PI Schmalkalden/Meiningen von einem unabhängigen Gutachter unterstützt, die Staatsanwaltschaft ...
POL-HA: PKW Aufbruch in Altenhagen Hagen (ots) - In der Zeit von Montag, 09.04.2018, bis Freitag, 13.04.2018 brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter einen schwarzen Ford Fiesta aus Hagen auf. Das Fahrzeug war im Bereich der Wehrstraße geparkt. Die rechte hintere Fensterscheibe war eingeschlagen worden. Aus dem Fahrzeug wurde ein Paket und eine Warnweste entwendet. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei werden unter der Rufnummer 02331 986 2066 erbeten. (tr) Rückfragen bitte an:EinsatzleitstellePolizei HagenTelefon: 02331 986-0http://www.polizei.nrw.de/hagen/http...
POL-MK: Einbrecher scheitern an Kellertür Iserlohn (ots) - Einbruchversuch scheitert Teichstraße In der Zeit vom 15.04. - 17.04.2018 versuchten Unbekannte die rückwärtige Kellertür einer Doppelhaushälfte aufzuhebeln. Dieser Versuch misslang. Es entstand Sachschaden. Die Polizei in Iserlohn nimmt sachdienliche Hinweise zum dem/den Täter(n) entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Märkischer KreisPressestelle Polizei Märkischer KreisTelefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.dehttp://maerkischer-kreis.polizei.nrwOriginal-Content v...
POL-SO: Kreis Soest – Wohnungseinbruchradar Kreis Soest (ots) - Auf der Karte werden sowohl vollzogene als auch versuchte Wohnungseinbrüche der vergangenen Woche dargestellt. Informationen zu den vollendeten Einbrüchen finden Sie in unseren Pressemeldungen. Zu den versuchten Taten gibt es keine weiteren Informationen. In der 15. Kalenderwoche kam es im Kreisgebiet zu zwei Einbrüchen im Bereich der Stadt Soest und zu je einem Einbruch in Werl und in Wickede. Auch wenn die Straftaten in diesem Deliktsfeld deutlich zurückgehen, rät die Polizei: "Bleiben Sie wachsam!" Unter https://soest.polizei.nrw/riegel-vor oder ...
POL-CUX: Zweiradfahrer schwer verletzt ++ Brandursache geklärt ++ Autobahn halbseitig gesperrt ++ Baucontainer aufgebrochen ++ stark alkoholisierte Zweiradfahrer Cuxhaven (ots) - Brandursache geklärt Neuhaus. Die Ursache für den Brand eines Papiercontainers in Neuhaus konnte geklärt werden. Der Brand wurde durch einen 11-jährigen Bewohner aus Neuhaus verursacht. Dieser setzte den Container mit einem aufgefundenen Feuerzeug in Brand. Er gab die ungewollte Brandstiftung zu. Durch das zeitnahe Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Gebäude verhindert werden. ++++++ Autobahn halbseitig gesperrt Schwanewede. Heute Morgen musste die A 27 zwischen den Anschlussstellen Bremen-Ihlpohl und Sc...
POL-BI: Ladendiebstahl – Täterpaar erbeutet Brillen in Optikergeschäften Bielefeld (ots) - MB / Bielefeld - Brackwede - Zwei Ladendiebe entwenden in zwei Optiker Filialen insgesamt 17 Brillen im Wert von mehreren Tausend Euro und flüchteten in unbekannte Richtung. Am Montag, den 16.04.2018, zwischen 14:00 und 14:30 Uhr, betraten zwei Ladendiebe eine Optiker Filiale an der Artur-Ladebeck-Straße. Nachdem sich eine Mitarbeiterin in die Mittagspause begab und eine weitere Mitarbeiterin durch ein Kundengespräch abgelenkt war, nahmen sie sechs Brillen aus der Auslage und entfernten sich aus dem Geschäft. Zwischen 14:35 und 14:55 Uhr betraten sie eine...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3918115

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net