FW-PL: Plettenberger Feuerwehr bei Einsatz in Herscheid. LKW-Unfall nach Ausweichmanöver. Knapp 900 Liter drohten auszulaufen. Bergung des Sattelzuges kompliziert. L696 voll gesperrt.

Herscheid/Plettenberg (ots) – Die Kräfte der Plettenberger Feuer-und Rettungswache wurden heute Morgen gegen 10:30 Uhr mit dem Stichwort „auslaufende Betriebsmittel“ nach LKW-Unfall alarmiert. Laut Aussage der Feuer- und Rettungsleitstelle war ein LKW in den Graben gerutscht und hatte dabei einen Telefonmasten beschädigt. Die Ortsangabe der Anrufer war jedoch sehr ungenau, weshalb man die Unfallstelle zunächst auf Plettenberger Stadtgebiet vermutete. Die genaue Erkundung der Einsatzkräfte ergab jedoch, dass sich die Unfallstelle auf Herscheider Gemeindegebiet auf der L696 zwischen Emmeszaun und Kiesbert befand, weshalb zunächst der Gemeindebrandinspektor der Feuerwehr Herscheid von den Plettenberger Kollegen über den laufenden Einsatz informiert wurde. Ein vollbeladener LKW-Sattelzug war auf der engen Landesstraße von Herscheid kommend, nach einem Ausweichmanöver mit einem entgegenkommenden PKW, in die Bankette gerutscht und drohte eine Uferböschung herabzustürzen. Hierbei wurde der 1000 Liter fassende Dieseltank des Fahrzeuges offensichtlich beschädigt. Zunächst musste der LKW mit der Seilwinde eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwehr gesichert werden, um den Kraftstoffaustritt genauer zu diagnostizieren. Problem für die Einsatzkräfte war, dass sich der Auflieger und Zugmaschine in das Erdreich gebohrt hatten. Zudem war der Fahrzeugtank voll verkleidet. Mit Hilfe von Schaufeln und per akkubetriebenem kombinierten Rettungsschere-/Spreizgerät konnte der Tank schließlich freigelegt werden. Zunächst wurde der austretende Dieselkraftstoff mit Auffangwannen aufgefangen. Die Herscheider Feuerwehr mit den Einheiten Mitte und Neumühle sowie die untere Wasserbehörde wurden nachalarmiert. Mit Hilfe des auf dem Gerätewagen-Gefahrgut der Einheit Neumühle mitgeführten Auffangmaterialien konnten anschließend knapp 900 Liter Dieselkraftstoff abgepumpt werden. Die Feuerwehr Herscheid hat nun die Sicherungsmaßnahmen übernommen und begleitet aktuell die ob des vollbeladenen Sattelzuges komplizierten Bergungsarbeiten. Mit Hilfe eines hinzugezogenen Bergungskrans eines Spezialunternehmens soll der havarierte Sattelzug nun geborgen werden. Die L696 zwischen Plettenberg und Herscheid bleibt weiterhin voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 497
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

LPI-G: Auffahrunfall mit einer verletzten Person Zeulenroda (ots) - Am Samstag gegen 16:15 Uhr ereignte sich auf der Schopperstraße in Zeulenroda ein Verkehrsunfall bei dem eine 18-jährige Frau leicht verletzt wurde. Sie fuhr als Beifahrerin in einem VW Golf mit. Der 24-jährige Fahrzeugführer fuhr im Bereich der Einmündung Alleestraße auf einen dort verkehrsbedingt haltenden Kastenwagen Opel auf. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten sich in der Polizeiinspektion Greiz unter 0611/6210 zu melden. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinsp...
POL-LB: Vaihingen an der Enz: Ortsschild besprüht und umgefahren; BAB 831/Stuttgart: Unfall mit drei leicht verletzten Personen Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz-Horrheim: Ortsschild besprüht und umgefahren Das Horrheimer Ortsschild im Bereich der Maulbronner Straße und dem Schneckenhäldenweg wurde am vergangenen Wochenende in doppelter Hinsicht beschädigt. Vermutlich zwischen Samstagnacht und Sonntagnachmittag hinterließen unbekannte Täter zunächst blaue und weiße Sprühfarbe auf dem Verkehrszeichen. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker kam anschließend auf seiner Fahrt von Gündelbach in Richtung Horrheim wohl nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte g...
POL-WES: Voerde – Einbruch in einen Kindergarten in Möllen / Zeugen gesucht Voerde (ots) - In der Zeit von Freitag, 18.00 Uhr, bis Montag, 07.05 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Kindergarten an der Memelandstraße. Nachdem sie die Räume durchwühlt hatten, flüchteten die Täter mit Bargeld, Elektrokleingeräten und Lebensmitteln in unbekannte Richtung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Voerde, Tel.: 02855 / 9638-0. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kre...
POL-PDLD: (Edenkoben) Hainfeld -Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer (Edenkoben) (ots) - Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 16 Uhr, befuhr ein 57-jähriger PKW Fahrer aus dem Kreis Kaiserslautern die Landesstraße 507 von Hainfeld in Richtung Burrweiler. Kurz nach dem Ortsausgang von Hainfeld wollte der 57 Jährige nach links in einen Feldweg einbiegen, um dort seinen PKW abzustellen. Ein 69-jähriger Motorradfahrer wollte die vor ihm befindliche Fahrzeugkolonne, in der sich auch der 57-jährige PKW Fahrer befand, überholen. Beim Linksabbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad, so dass der Kradfahrer stürzte und sich hierb...
BPOLI S: Rucksack gestohlen Reutlingen/Stuttgart (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen (12.04.2018) in einem Regional Express von Reutlingen nach Stuttgart den Rucksack einer Reisenden entwendet. Ersten Erkenntnissen zufolge stieg die 58-Jährige gegen 07:50 Uhr am Hauptbahnhof in Reutlingen in den Zug ein und stellte den Rucksack auf den Boden. Kurz nach dem der Regional Express aus dem Bahnhof Plochingen fuhr, bemerkte sie den Diebstahl. In dem Rucksack befand sich unter anderem Bargeld in Höhe von etwa 800,- EUR. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können,...
POL-PDLU: Jacke auf Frühjahrsmesse geraubt Speyer (ots) -11.04.2018, 19.00 - 19.10 Uhr Bereits am 11.04.2018 forderte ein 16jähriger aus Speyer auf der Frühjahrsmesse unter Androhung von Schlägen einen ebenfalls 16jährigen aus Speyer auf, ihm seine getragene Jacke zu geben. Aus Angst gab ihm der Geschädigte die Jacke, diese hatte einen Wert von 40 Euro Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LudwigshafenPressestellePolizeiinspektion SpeyerTelefon: 06232-137-253 (oder -0)E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafenPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Que...
POL-WI: Motorradfahrer beim Unfall auf der A3, Gemarkung Idstein, schwer verletzt. Wiesbaden (ots) - Ein 38-jähriger rumänischer Ford-Fahrer befuhr am 16.04.18, gegen 17:00 Uhr, die linke Fahrspur der A3, aus Richtung Idstein, in Fahrtrichtung Bad Camberg. Bei Km 125.6 bemerkte er das verkehrsbedingte Abbremsen eines vorausfahrenden Toyota zu spät und fuhr auf diesen auf. Durch den Aufprall geriet der Ford ins Schleudern und prallte zweimal gegen einen auf der mittleren Fahrspur fahrenden 56-jährigen Motorradfahrer und dessen Krad. Der Motorradfahrer verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Anschließend blieb er verletz...
POL-KS: Kassel: Erstmeldung: Unfall zwischen Kreisel und Lilienthalstraße: Auto auf dem Dach blockiert Fahrbahn Kassel (ots) - Verkehrsteilnehmer melden soeben, gegen 13:30 Uhr, einen Unfall auf der ehemaligen B 83 zwischen Platz der Deutschen Einheit und Lilienthalstraße. Ein Auto hat sich dort überschlagen und liegt nun auf dem Dach. Die beiden stadtauswärts führenden Fahrstreifen sind aktuell blockiert. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Mindestens ein Beteiligter soll verletzt sein. Polizei und Rettungskräfte sind bereits vor Ort. Es wird nachberichtet. Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020 Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium NordhessenGrüner W...
POL-DU: Fahrn: Spur gewechselt – Zeugen gesucht Duisburg (ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am vergangenen Freitag (13. April) um 15:20 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße im Bereich Büsackerstraße den Wagen eines 22 Jahre alten Mannes gestreift. Der Unbekannte, der Zeugenangaben zufolge mit einem grünen Pkw ebenfalls in südlicher Richtung unterwegs war, hatte den grauen Peugeot des 22-Jährigen erst links überholt und ihn dann beim Einfädeln gestreift. Danach fuhr er ohne anzuhalten weiter. Der Sachschaden beträgt 1.500 Euro. Das Verkehrskommissariat 21 bittet Zeugen, die Angaben zu ...
POL-OG: Ottersweier, B 500 – Ernüchternde Bilanz nach Geschwindigkeitskontrolle Ottersweier, B 500 (ots) - Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden ziehen nach einer am Donnerstag auf der B 500 zwischen Hundseck und Untersmatt durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle eine ernüchternde Bilanz. Nach Messung von insgesamt 237 gemessenen Fahrzeugen müssen über 50 Verkehrsteilnehmer mit unangenehmen Konsequenzen rechnen. Bei erlaubten 70 Kilometern in der Stunde wurden als traurige ´Spitzenreiter´ ein Autofahrer mit 109 und ein Biker mit sage und schreibe 144 ´Sachen´ gemessen. Ein Motorradfahrer durchquerte die aufmerksa...
POL-NE: Polizei nach Familienstreit mit mehreren Streifenwagen im Einsatz Grevenbroich-Gustorf (ots) - Am Montag (16.4.), gegen 18 Uhr, meldeten Anwohner des Eichenwegs eine lautstarke Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhauses. Nach ersten Angaben war es zu einem Familienstreit gekommen, in dessen Verlauf ein 28-Jähriger in seiner Wohnung randalierte. Als die Polizei am Haus eintraf, war lautes Geschrei aus der Wohnung zu hören. Der Mann erklärte lautstark, eine Axt zu haben und diese gegen die Polizisten einsetzen zu wollen. Außerdem gab er an, das Haus nicht freiwillig verlassen zu wollen. Daraufhin wurden weitere Polizisten zum Einsatzor...
POL-GS: Pressemitteilung für den 14.04.2018 Goslar (ots) - Verkehrsunfallflucht durch Motorradfahrer Braunlage: Auf der L519, zwischen Oderhaus und St. Andreasberg kam es am 14.04.2018 gegen 12:50 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Pkw- Führer befuhr die L519 in Richtung St. Andreasberg, als ihm, in einer scharfen Kurve, ein Motorrad auf seiner Fahrspur entgegen kam. Das Motorrad wurde in der 30er Zone (aufgrund von Straßenschäden) mit erhöhter Geschwindigkeit bewegt. Als letzten Ausweg, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Pkw-Führer sein Fahrzeug nach rechts in die Leitplanke. Hierdurch en...
POL-NOM: Diebstahl eines Fahrrades Osterode (ots) - Osterode, Kornmarkt, 16.04.18, 12.30 Uhr - 13.00 Uhr OSTERODE (US) Der Geschädigte hatte sein Mountainbike verschlossen in der Garage abgestellt. Als er das Bike der Marke Wild Cat wieder in Gebrauch nehmen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Es entstand ein Schaden i.H.v. 190,-- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Northeim/OsterodePolizeikommissariat OsterodeLeitungTelefon: 05522/508 0Fax: 05522/508 150E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pd-goe.polizei-nds...
POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 17.04.2018 Zweibrücken (ots) - Zweibrücken - Verkehrsunfallflucht Am 16.04.2018 zwischen 09.15 Uhr und 09.45 Uhr wurde ein grauer Ford-Mondeo, der auf dem Parkplatz in der Rosengartenstraße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Es entstand Sachschaden von ca. 300 EUR. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dabei könnt es sich um die Fahrerin eines grauen Kleinwagens gehandelt haben, die ihren Wagen eng und schief in die Parklücke rechts neben dem später beschädigten...
HZA-HB: Einladung zur Pressekonferenz Jahresbilanz 2017 des Hauptzollamts Bremen am Freitag, 20. April 2018 um 10:30 Uhr / 2. Ankündigung Bremen (ots) -Sehr geehrte Damen und Herren, ich lade Sie herzlich zur Jahresbilanzpressekonferenz des Hauptzollamts Bremen ein. Die Veranstaltung wird in der Halle der Containerprüfanlage des Zollamts Bremerhaven, Senator-Borttscheller-Str. 15/17, 27568 Bremerhaven, stattfinden. Folgende Themen sind vorgesehen: Steuereinnahmen des Hauptzollamts Bremen Sie erhalten einen Überblick über die eingenommenen Einfuhrabgaben, Verbrauchsteuern und Verkehrsteuern des Hauptzollamts Bremen. Rekordsicherstellung von 1,1 Tonnen Kokain in der Freizone Bremerhaven Im September 2017 konn...
POL-HSK: Raub einer Taschenlampe Sundern (ots) - Am Samstag, 23:30 Uhr, wurde einem 51-jährigen Mann aus Sundern nach seinen Angaben eine Taschenlampe geraubt. Der Geschädigte war zu Fuß auf dem sog. "Rentnerweg" von der Hauptstraße in Richtung Grünewaldstraße unterwegs. Unter der dortigen Unterführung seien dem 51-Jährigen zwei ihm unbekannte Männer entgegen gekommen. Im Verlauf eines Gespräches wurde der Geschädigte von einem der beiden gebeten, seine mitgeführte Taschenlampe zu verkaufen. Der 51-Jährige wurde nach Ablehnung von dem Gesprächsführ...
POL-PDKH: Handbremse nicht angezogen Simmertal (ots) - Am 18.04.2018 um 14.00 Uhr parkte der 40jährige Fahrer eines PKW VW Caddy seinen PKW in Simmertal im Nachtigallenweg. Nach dem Verlassen des PKW rollte dieser die abschüssige Straße hinab und stieß gegen eine Grundstücksmauer. Offensichtlich hatte der Fahrer vergessen die Handbremse anzuziehen bzw. einen Gang einzulegen. Sowohl am Fahrzeug wie auch an der Mauer entstand Sachschaden. Der Fahrer wurde verwarnt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion KirnTelefon: 06752/1560www.pikirn@polizei.rlp.de" class="uri-ext outbound">www.pikirn@polizei.rl...
LPI-GTH: Batterien aus Bagger ausgebaut und gestohlen Gerstungen - Wartburg-Kreis (ots) - Zwischen dem 11.04. und 16.04. wurde auf einem Baustellengelände die Batterieabdeckung an einem Bagger gewaltsam geöffnet. Zwei Batterien im Wert von 400 Euro wurde ausgebaut und gestohlen. Sachschaden ca. 200 Euro. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
POL-OH: Weiträumige Absperrmaßnahmen in Hünfeld Fulda (ots) - Aufgrund eines Gasleitungsschadens am Niedertor in Hünfeld kommt es derzeit im Bereich der Stadt Hünfeld zu umfangreichen Absperrmaßnahmen und Verkehrsumleitungen. Hubertus Kümpel, PvD Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OsthessenPressestelleTelefon:Fulda (0661-105-1011)Bad Hersfeld: (06621-932-131)Vogelsberg: (06641-971-130)E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.deOriginal-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
POL-MG: Fußgängerin angefahren- VW flüchtet von der Unfallstelle Mönchengladbach (ots) - Am Montag (16.04.2018) hat der Fahrer eines VW an der Kreuzung Südstraße/Hofstraße eine Fußgängerin angefahren und sich danach von der Unfallstelle entfernt. Eine 16-jährige Mönchengladbacherin überquerte um 16 Uhr die Hofstraße, wobei das Auto sie erfasste. Durch den Zusammenstoß stürzte die Jugendliche und verletzte sich leicht. Der Fahrer des braunen VW hupte lediglich und fuhr in Richtung Theodor-Heuss-Straße davon. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder sonstige sa...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116600/3918086

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net