BPOL-HH: Gepäckdiebstahl im Metronom-Zug: Geschädigte verfolgt Kofferdieb-

Hamburg (ots) – Gepäckdiebstahl im Metronom-Zug: Geschädigte verfolgt Kofferdieb-

Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei entwendete ein Mann (m.33) am 14.04.2018 gegen 15.50 Uhr im Hamburger Hauptbahnhof in einem abfahrbereiten Metronom-Zug (Richtung Uelzen) den in einer Ablage abgestellten Koffer einer Reisenden (w.49) und flüchtete anschließend zügig aus dem Zug.

Eine weitere im Zug befindliche Reisende beobachtete die Tat und wies die Geschädigte auf den offensichtlichen Diebstahl hin. Die Geschädigte (w.49) nahm umgehend die Verfolgung des Koffer-Diebes auf und konnte diesen am Bahnsteig stellen. Der mutmaßliche Gepäckdieb (m.33) übergab den zuvor gestohlenen Koffer zwar freiwillig an die Geschädigte, flüchtete aber umgehend durch den Bahnhofsbereich.

Die Geschädigte nahm wieder die Verfolgung des Beschuldigten auf und traf auf eine Präsenzstreife der Bundespolizei. Nach entsprechender Information an die Polizeibeamten konnten diese den Beschuldigten nach kurzer Verfolgung stellen und vorläufig festnehmen.

Der Mann wurde dem Bundespolizeirevier zugeführt. Bei der Durchsuchung der Bekleidung konnten ein griffbereites Messer sowie ein gestohlene EC-Karte aufgefunden und sichergestellt werden.

Gegen den rumänischen Staatsangehörigen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet; nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen musste der Beschuldigte wieder entlassen werden. Die weiteren Ermittlungen werden vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741#
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-HRO: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann aus dem Wittenburger Umland Ein DokumentUweSchriefer.pdfPDF - 239 kBWittenburg (ots) - Seit dem 18.04.2018 gegen 19:35 Uhr ist der 62-jährige Uwe Schriefer aus einer betreuten Wohneinrichtung in Camin in der Nähe von Wittenburg abgängig. Der Mann verließ am Mittwochabend die Einrichtung in bislang unbekannte Richtung. Er kann wie folgt beschrieben werden: Herr Schriefer ist ca. 1,70 Meter groß, von schlanker Statur und hat kurzes graues Haar. Bekleidet ist der Vermisste mit einem schwarz -grau gestreiften Pullover und einer dunklen Jeans. Nach Angaben der Betreuer ist Herr Schriefer orientierun...
FW-MG: Schnelle Alarmierung verhinderte Gebäudebrand Mönchengladbach-Innenstadt, 15.04.2018, 19:57 Uhr, Johann-Peter-Boelling-Platz (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I - von-Groote-Straße, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II - Pfingsgraben, die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Am Abend des 15. April d. J. wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem leerstehenden Gebäude am Johann-Peter-Boelling-Platz gerufen. Durch die nicht bestehende Nutz...
POL-PDKO: Lahnstein – Diebstahl aus der Josefskapelle Lahnstein (ots) - Vermutlich in der Nacht vom Freitag, dem 13.04.2018, auf Samstag den 14.04.2018 brachen bisher unbekannte Täter den Opferstock der Josefskapelle im Todtentalerweg auf und entwendeten hieraus Spendengeld in nicht bekannter Höhe. Zeugen, die im Zeitraum vom 13.04.2018, 19:00 Uhr bis 14.04.2018, 16:00 Uhr, verdächtige Beobachtungen an der Josefskapelle gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Lahnstein, Telefon 02621 - 9130, in Verbindung zu setzen Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LahnsteinTelefon: 02621 - 9130Original-Content von: Po...
POL-AA: Welzheim/Schorndorf: Mädchen im Bus sexuell belästigt Schorndorf/Welzheim: (ots) - Am Mittwochmittag zwischen 13.15 Uhr und 13.25 Uhr wurde ein 15-jähriges Mädchen, das in Welzheim in der Bahnhofstraße in den Bus der Linie 263 einstieg, auf der Fahrt zwischen Welzheim und Breitenfürst sexuell belästigt. Ein Mann setzte sich im Bus neben das Mädchen und berührte sie am Oberschenkel und am Rücken. Der Aufforderung des Mädchens, wegzugehen, ignorierte er. Dass Mädchen meldete den Vorfall, sodass der Tatverdächtige noch in Schorndorf am Busbahnhof von der Polizei angetroffen und festgenommen wer...
POL-GM: 140418-451: Fahrfehler führt zu Unfall mit einem Verletzten Waldbröl (ots) - Am späten Samstag Nachtmittag (14.04.18), gegen 17:00 Uhr befuhr ein 69-jähriger Morsbacher PKW-Fahrer die B 478 (Brölstraße) von Rossenbach kommend in Richtung Waldbröl. Am Ortseingang Waldbröl kam er aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, streifte einen Baum und rutschte dann, auf der Seite liegend, wieder auf die Fahrbahn. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Für die Unfall...
POL-RT: Kontrollen Reutlingen, Graffiti-Sprayer in Esslingen festgenommen, Unfall Neuhausen, Münzautomaten aufgebrochen Reutlingen (ots) - Präsenz und Kontrollen im Stadtgebiet Einsatzkräfte des Polizeireviers Reutlingen waren mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und der Reiterstaffel des Polizeipräsidiums Einsatz am Donnerstagabend in der Reutlinger Innenstadt, insbesondere im Bereich des Bürgerparks, des Zentralen Omnibusbahnhofs, der Pomologie und des Volksparks präsent. Dort fallen immer wieder Personen und Gruppen auf, unter denen es unter anderem zu Streitigkeiten, Schlägereien und Körperverletzungen kommt. Auch wenn die Vorfälle nicht immer strafrechtl...
POL-IZ: 180416.4 Kellinghusen: Hühnerdieb gesucht! Kellinghusen (ots) - In der Nacht zum Samstag hat ein Unbekannter in Kellinghusen von einem Grundstück drei Hennen entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben können. Was den Täter zu seiner Tat getrieben hat, ist unklar. In jedem Fall aber entwendete er im Zeitraum von Freitag, 23.00 Uhr, bis Samstag, 07.30 Uhr, drei Legehühner aus einem Hühnerhaus, das sich in einem Garten in der Fernsichtstraße befand. Er betrat hierzu das Gehege und griff sich die nachts bekanntermaßen nahezu blinden Tiere - der Fuchs war es allem Ansch...
BPOLD-KO: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Frankfurt Maintal Rodgau Wiesbaden Bad Arolsen Kassel Wetzlar Gießen Wetzlar Speyer Bad Kreuznach Saarbrücken (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390 EUR sicher...
LPI-GTH: Batterien aus Bagger ausgebaut und gestohlen Gerstungen - Wartburg-Kreis (ots) - Zwischen dem 11.04. und 16.04. wurde auf einem Baustellengelände die Batterieabdeckung an einem Bagger gewaltsam geöffnet. Zwei Batterien im Wert von 400 Euro wurde ausgebaut und gestohlen. Sachschaden ca. 200 Euro. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
POL-PDLD: Knöllchen mit Falschgeld bezahlt Landau (ots) - 17. April 2018, 14 Uhr Ein reuiger Parksünder wollte am Dienstag bei der Stadtkasse sein fälliges "Parkknöllchen" bezahlen. Der Verdacht einer Kassenbediensteten, dass es sich bei dem "Fünfziger" um Falschgeld handeln könnte, bestätigte sich. Dem Zahlenden war die "Blüte" zuvor nicht aufgefallen. Das Falschgeld wurde sichergestellt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LandauTelefon: 06341-287-235www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Co...
POL-PDLD: Parkenden PKW beschädigt und vom Unfallort entfernt Steinweiler: 14.04.2018, 10:00 Uhr -16:00 Uhr (ots) - Am Samstagmittag im Zeitraum von 10:00 Uhr -16:00 Uhr wurde ein in der Klingbachstraße in Steinweiler geparkter Audi A4 beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher beschädigte die Tür an der Fahrerseite des Audis und entfernte sich anschließend, ohne die notwendigen Feststellungen zu ermöglichen, von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Wörth unter 07271-92210 oder per E-Mail piwoerth@polizei.rlp.de . Hinweise und Rückfragen bitte a...
POL-GM: 170418-466: Einbruch gescheitert Wiehl (ots) - In der Sieferner Straße sind Unbekannte beim Versuch gescheitert, die Haustüre eines Einfamilienhauses aufzubrechen. Zwischen 19.00 Uhr am Samstag (14. April) und 12.00 Uhr am Montag hatten die Täter mit einem Hebelwerkzeug an der von der Straße nicht einsehbaren Eingangstüre mit einem Hebelwerkzeug angesetzt. Diese hielt den Hebelversuchen aber stand, so dass die Einbrecher von ihrem Vorhaben abließen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde O...
POL-FR: Lottstetten: Verkehrskontrolle – mit beinahe 2 Promille unterwegs Freiburg (ots) - Beinahe 2 Promille zeigte der Alcomat bei der Überprüfung eines 59 Jahre alten Autofahrers am Mittwochnachmittag in Lottstetten an. Der Mann war gegen 15:10 Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten. Es folgten wie in solchen Fällen üblich eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. Der Mann darf ab sofort kein Auto mehr fahren. Er wird angezeigt. Medienrückfragen bitte an:Polizeipräsidium FreiburgPressestelleMathias AlbickerTelefon: 07741 8316-201E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Poli...
POL-FR: Titisee-Neustadt / B 31 – Nach Straßenverkehrsgefährdung durch stark betrunkenen Autofahrer Verkehrsunfall verursacht Freiburg (ots) - Am Freitag, 13.04.2018, kurz nach 18 Uhr befuhr ein 41-jähriger Autofahrer die Gutachtalbrücke in westlicher Fahrtrichtung. Verbotswidrig (durchgezogene Linie/Überholverbot) überholt er einen Lkw. Um eine Frontalkollision zu verhindern, müssen ein ebenfalls 41-jähriger Pkw-Fahrer, der seinerseits in östlicher Richtung ordnungsgemäß einen Lkw überholt, und der Lkw-Fahrer (63 Jahre alt) nach rechts ausweichen. Dabei kommt es zur seitlichen Berührung von Pkw und Lkw. Ein Streifvorgang mit dem entgegen kommenden Pkw des Unfal...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.04.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis Heilbronn (ots) - Hardheim: Eine Schwerverletzte nach Verkehrsunfall Folgenreich endete die Autofahrt einer 22-Jährigen am Mittwochmorgen auf der L 579 zwischen Gerichtstetten und Altheim. Aus bislang unbekannter Ursache kam die junge Frau mit ihrem Seat-Kleinwagen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Grünstreifen. Vermutlich durch ein Lenkmanöver geriet der Wagen dann soweit nach links, dass er auch in den dortigen Grünstreifen kam. Die Frau steuerte ihr Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn, wo es sich quer stellte und in der Folge überschlug. Ans...
POL-PPRP: Ludwigshafen – Verkehrsunfallflucht an Engstelle Ludwigshafen (ots) - Am Freitagmittag (13.04.18) gegen 13:30 Uhr beschädigte ein noch unbekannter Fahrzeugführer mit seinem LKW, vermutlich der Marke Renault, beim Passieren der Engstelle auf der B37, aus Richtung Bad Dürkheim kommend, auf dem rechten Fahrstreifen mehrere Warnbaken. Anschließend entfernte sich der Beschuldigte unerlaubt von der Unfallstelle. Da durch den Unfall mehrere Warnbaken verkehrsbehindernd auf der Fahrbahn lagen, wurde der Verkehr in Richtung Mannheim erheblich beeinträchtigt. Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 hat die Ermittlungen über...
POL-LB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzter Person auf der A81 in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim, Gemarkung Freiberg am Neckar Ludwigsburg (ots) - Am Sonntagnachmittag kam es gegen 14.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn, bei welchem ein 73-Jähriger schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Aus bislang unbekannter Ursache und ohne äußere Einwirkung kam der Fahrer mit seinem Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr mehrere Hundert Meter hinter der Leitplanke entlang und prallte schließlich frontal und ungebremst gegen eine Lärmschutzwand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 16.000 Euro. Die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugs musste mit einem Kra...
POL-LWL: Polizei rät: keine Wertgegenstände in Gartenlauben zurücklassen Parchim (ots) - Angesichts mehrerer Gartenlaubeneinbrüche in Parchim rät die Polizei, keine Wertgegenstände in Gartenhäusern zurückzulassen bzw. dort zu deponieren. Seit Anfang März dieses Jahres registrierte die Polizei in der Kreisstadt insgesamt 14 Gartenaufbrüche. Vorwiegend stahlen die Täter Elektro- und Gartenwerkzeuge. In einem Fall nahmen die Einbrecher auch eine Geldbörse mit den persönlichen Papieren des Opfers mit. Zudem hinterließen die Täter bei den Einbrüchen teils beträchtliche Sachschäden. Die Polizei e...
POL-PDKH: Randalierer wurde mit Kantholz niedergestreckt Bad Kreuznach, Viktoriastraße (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 06:40 Uhr, wurde ein Randalierer vor einer Kneipe in der Viktoriastraße gemeldet. Die gleiche Person, ein 24-Jähriger Bad Kreuznacher, hatte dort gegen 04:30 Uhr von der Polizei bereits einen Platzverweis erhalten. Als die Beamten zum zweiten Mal an der Örtlichkeit eintrafen, lag der Randalierer verletzt vor der Kneipe auf der Straße. Neben ihm lag ein größeres Kantholz. Offenbar hatte ein bislang unbekannter Täter den Randalierer mit dem Kantholz geschlagen und dadurch niedergestreckt. De...
POL-NB: Brand einer Sauna in einem Gebäude in Zinnowitz (LK Vorpommern – Greifswald) Heringsdorf (ots) - Am 14.04.2018 gegen 22:50 Uhr meldete die Rettungsleitstelle Vorpommern - Greifswald der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg einen Saunabrand in einem Haus im Heimweg in 17454 Zinnowitz. Nach den bisherigen Erkenntnissen brach der Brand im Keller im Bereich der Sauna aus. Durch den Brand der Saunaanlage gelangten auch Rußablagerungen bis in die 1. Etage des Gebäudes. Das Feuer wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Zinnowitz, Zempin und Trassenheide mit insgesamt 38 Kameraden bekämpft. Die 45 Bewohner und Gäste wurden vorübergehend evakuiert...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/3918093

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net