POL-KLE: Kleve – Unbekannter tritt 16-Jährige am Bahnhofsvorplatz gegen den Rücken

Kleve (ots) – Am Samstag (14. April 2018) gegen 19 Uhr wartete eine 16-jährige Jugendliche aus Wesel am Bahnhofsvorplatz auf den Bus. Plötzlich trat ihr eine unbekannte Person gegen den Rücken. Die 16-Jährige stürzte zu Boden und verletze sich durch den Tritt am Rücken. Sie hörte das laute Lachen von zwei männlichen Personen. Die Stimmen klangen jugendlich. Die 16-Jährige wurde später zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere passende Beiträge

POL-RE: Dorsten: SUV-Fahrer flüchtet nach Unfällen – Zeugen gesucht (Korrektur Uhrzeit) Recklinghausen (ots) - Nach einem Unfall auf der Marktallee sucht die Polizei Zeugen. Am Freitag, gegen 7.40 Uhr (in der Ursprungsmeldung stand versehentlich die falsche Uhrzeit), musste eine 63-jährige Autofahrerin aus Dorsten im Bereich der Straße "Grehenbruch" kurz anhalten. Ein hinter ihr fahrender SUV-Fahrer fuhr auf das Heck der 63-Jährigen auf. Doch anstatt sich zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter und streifte dabei das Auto einer 59-jährigen Frau aus Dorsten. Anschließend prallte der SUV-Fahrer noch gegen ein Verkehrsschild und riss es dabei aus der V...
POL-BOR: Gronau – Sprinter geklaut Gronau (ots) - (dm) Unbekannte Täter stahlen am Wochenende einen silbernen Daimler Sprinter vom Betriebsgelände einer Firma am Alten Postweg (zwischen Heerweg und Düppelstraße). Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag (14.04.2018), 08.45 Uhr, und Montag (16.04.2018), 07.30 Uhr. Das amtliche Kennzeichen, welches zur Tatzeit am Fahrzeug angebracht war, lautet: BOR-W O10. Hinweise bitte an die Kripo Gronau (02562-9260). Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenThorsten OhmTelefon: 02861-900 2204http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolizei...
POL-ST: Lengerich, Tecklenburger Straße, Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person Steinfurt (ots) - In der Nacht zu Samstag kam es in Lengerich auf der Tecklenburger Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 29jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Tecklenburger Straße aus Richtung Kreisverkehr Brochterbecker Straße kommend in Fahrtrichtung Lengerich. Nach derzeitigen Ermittlungen befand sich plötzlich eine Person mit ihrem Fahrrad auf der Fahrbahn. Der 29jährige Fahrzeugführer konnte trotz sofort durchgeführter Gefahrenbremsung und einem Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der 21jährige Radfahrer ...
POL-LWL: Polizei stoppte drei mutmaßliche Autodiebe Ludwigslust/ Stolpe (ots) - Gleich drei mutmaßliche Autodiebe hat die Polizei am frühen Mittwochmorgen in Mecklenburg- Vorpommern stoppen und vorläufig festnehmen können. Sie waren jeweils mit gestohlenen Autos der Marke Mazda CX 5 unterwegs, die kurz zuvor in Hamburg entwendet worden waren und offensichtlich nach Polen gebracht werden sollten. Polizeibeamte der Landespolizei Schleswig- Holsteins hatten gegen 02:30 Uhr die drei aus Richtung Hamburg kommenden Autos bereits auf der BAB 24 verfolgt und einen der drei mutmaßlichen Autodiebe an der Landesgrenze bei Zarre...
LPI-SLF: Gefährliche Körperverletzung Bad Lobenstein (ots) - Am 14.04.2018 gegen 01:10 Uhr wurden fünf Jugendliche auf ihrem Heimweg (Verbindungsweg zwischen Schönbrunn und Bad Lobenstein, unweit der Gaststätte "Grüner ESel") von fünf anderen Jugendlichen grundlos angegriffen. Hierbei wurde einer der Angegriffenen schwer und ein anderer leichtverletzt. Da sich in unmittelbarer Tatortnähe noch weitere Jugendliche befanden, bittet die Polizeiinspektion Saale- Orla, dass sich Zeugen der Straftaten tel. unter 03663-4310 bei o.g. Dienststelle melden. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespol...
POL-COE: Nottuln, Appelhülsener Straße/ Unfallzeugen gesucht Coesfeld (ots) - Die Polizei bittet Zeugen einer Unfallflucht in Nottuln, sich zu melden. Am Montag zwischen 13.30 und 13.48 Uhr ist ein an der Appelhülsener Straße geparkter grauer Mercedes von einem Unbekannten beschädigt worden. Der Verursacher beging Unfallflucht. Sachschaden: 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Dülmen zu melden: 02594/7930 Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-FR: Titisee-Neustadt / B 31 – Nach Straßenverkehrsgefährdung durch stark betrunkenen Autofahrer Verkehrsunfall verursacht Freiburg (ots) - Am Freitag, 13.04.2018, kurz nach 18 Uhr befuhr ein 41-jähriger Autofahrer die Gutachtalbrücke in westlicher Fahrtrichtung. Verbotswidrig (durchgezogene Linie/Überholverbot) überholt er einen Lkw. Um eine Frontalkollision zu verhindern, müssen ein ebenfalls 41-jähriger Pkw-Fahrer, der seinerseits in östlicher Richtung ordnungsgemäß einen Lkw überholt, und der Lkw-Fahrer (63 Jahre alt) nach rechts ausweichen. Dabei kommt es zur seitlichen Berührung von Pkw und Lkw. Ein Streifvorgang mit dem entgegen kommenden Pkw des Unfal...
POL-LWL: 62-jähriger Vermisster soeben aufgegriffen Camin/ Körchow (ots) - Der seit Mittwochabend vermisste 62-jährige Uwe S. aus einer betreuten Einrichtung in Camin konnte nach Zeugenhinweisen vor wenigen Minuten im kapp 10 Kilometer entfernten Ort Körchow wohlbehalten durch die Polizei aufgegriffen werden. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LudwigslustPressestelleKlaus WiechmannTelefon: 03874/411 304E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.dehttp://www.polizei.mvnet.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell
POL-MFR: (588) Versuchter Handtaschenraub in Langwasser – Zeugen gesucht Nürnberg (ots) - Bereits am Montagmorgen (16.04.2018) versuchten bislang unbekannte Täterinnen einer Frau in Langwasser die Handtasche zu entreißen. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen. Gegen 05:45 Uhr lief die Geschädigte in Richtung des U-Bahnhofs "Scharfreiterring", als ihr zwei junge Frauen entgegenkamen. Die beiden Jugendlichen sprachen die Passantin an und fragten nach Zigaretten oder Bargeld. Nachdem dies verneint wurde, versuchte eine der beiden Frauen, die Tasche gewaltsam zu entreißen. Dies scheiterte jedoch an der Gegenwehr des Opfers. Offensichtli...
POL-HF: Verkehrsunfallflucht-Verursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle Hiddenhausen (ots) - (mas) Am Samstagmorgen (14.04.) gegen 06.45 Uhr wurde ein zur Zeit noch unbekannter Fahrzeugführer von Zeugen beobachtet, wie dieser die Löhner Straße in Richtung Herforder Straße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Im Kurvenbereich, Höhe der Einmündung Brandhorststraße, sei der PKW dann ins Schleudern geraten und zunächst über den Gehweg auf ein angrenzendes Grundstück gefahren. Hier beschädigte dieser diverses Buschwerk. Anschließend sei der Verursacher von der Unfallstelle geflüch...
POL-EN: Gevelsberg – Betrunkenen in Gewahrsam genommen Gevelsberg (ots) - Am 18.04.2018, gegen 22 Uhr, nahm die Polizei in einem Schnellrestaurant an der Mittelstraße einen stark alkoholisierten 49-jährigen Gevelsberger vorläufig fest. Kurz zuvor hatte er an der Eingangstür einer Gaststätte an der Neustraße ein Glaselement eingeschlagen. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Gewahrsam der Polizeiwache gebracht. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-KreisPressestelleTelefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005Fax: 02336/9166-2199E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei....
POL-WES: Wesel – Autofahrerin verletzte sich schwer Wesel (ots) - Am Mittwochmorgen gegen 10.00 Uhr befuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Hünxe die Nordstraße in Fahrtrichtung Grünstraße. Als sich die Frau aus Hünxe in Höhe der Straße Am Blaufuß befand, fuhr sie aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vor ihr verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 59-Jährigen aus Emmerich auf. Bei diesem Aufprall verletzte sich die 54-Jährige so schwer, dass sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem sie stationär verblieb. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachsc...
POL-BO: Radarkontrollen für die 17. Kalenderwoche 2018 Bochum/Herne/Witten (ots) - Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE überall! Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1! Unter diesem Motto finden auch vom 23. bis zum 29.4. Radarkontrollen in Bochum, Herne und Witten statt. Zu Ihrer Sicherheit planen wir die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Bochum: Am Kuhlenkamp (Mo.), Wielandstraße (Di.), Moltkestraße (Mi.), Meesmannstraße (Do.), Gerther Straße (Fr.), Alleestraße (So.) Herne: Dahlhauser Straße (Mo.), Grenzweg (Di.), Westring ...
POL-PDMY: Bad Neuenahr: Schlägerei in Gaststätte Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - Am frühen Morgen des 15.4.2018 kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Innenstadt von Bad Neuenahr. Die beiden männlichen Kontrahenten gerieten zunächst verbal in Streit. Der 32jährige Beschuldigte nahm einen Stuhl zur Hand und wollte damit auf sein 42jähriges Gegenüber einschlagen. Er lies den Stuhl dann wieder fallen und schlug mit der Faust auf den Geschädigten ein. Dieser flüchtete nun aus dem Lokal und wurde durch den Täter verfolgt. Er konnte aus der Gaststätte ge...
POL-KLE: Fußgängerin bei Zusammenstoß mit Radfahrer leicht verletzt / Radfahrer bitte bei der Polizei melden Kleve (ots) - Am Samstag, 14.04.2018 gegen 15:15 Uhr kam es auf der Hafenstraße in Höhe der Fußgängerquerung zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer 58jährigen Fußgängerin aus Kleve. Der etwa 50jährige Radfahrer half der Fußgängerin und kümmerte sich um sie. Erst später bemerkte die 58Jährige leichte Verletzungen. Der Radfahrer, der mit einer gelben Jacke bekleidet war und ein rotes Fahrrad fuhr, wird gebeten sich bei der Polizei in Kleve unter Tel. 02821 / 5040 zu melden. Rückfragen bitte an:Kreis...
POL-PDWO: Betrunkener Rollerfahrer flüchtet von Unfallstelle Worms (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, befuhr gegen 11:45 Uhr ein 48jähriger Rollerfahrer die B9 aus Richtung Mainz kommend in Richtung Worms. An der Einmündung zur L425 reagierte er auf den vorausfahrenden Pkw zu spät, als dieser aufgrund Rotlicht an der Ampel anhalten musste und fuhr auf. Als der Pkw-Fahrer dem gestürzten Rollerfahrer zu Hilfe kommen wollte, flüchtete dieser mit dem Roller von der Unfallstelle in Richtung Innenstadt. Kurze Zeit später konnte im Industriegebiet zuerst der beschädigte Roller und dann auch der nicht verletzte Unfallverursacher...
BPOLD-H: Ergänzungsmeldung: Ermittlungen wegen des Verdachts der Schleusung, Zwangsprostitution und Ausbeutung:Bundesweiter Schlag der Bundespolizei Niedersachsen, Bremen (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgen-stunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein milieutypischer Besitz von...
POL-HBPP: Buhnenanfahrung auf dem Rhein durch unbekanntes Binnenschiff Hier: Aufruf zu sachdienlichen Hinweisen! Nierstein (ots) - Ein unbekanntes Binnenschiff auf Talfahrt fuhr mit nahezu voller Fahrt aus bislang unbekannter Ursache in die Querkrippe (Buhne) bei Rhein-Km 485,1 Höhe Nierstein und verursachte dabei einen erheblichen Schaden. Das Schadensausmaß beträgt ca. 5 m Länge und 10 m Breite. Der Buhnensteg wurde dabei ebenfalls beschädigt. Aufgrund der Spurenlage muss es sich um ein Binnenschiff mit einem V-Förmigen Bug gehandelt haben. Der Schiffsverkehr wurde nicht beeinträchtigt. Die Ermittlungen dauern an. Hier: Aufruf zu sachdienlichen Hinweisen! Wo ist ein ...
POL-ST: Rheine, versuchter Automatenaufbruch Rheine (ots) - Am Mittwochabend (18.04.), gegen 22.30 Uhr, ist ein Anwohner durch laute Geräusche auf drei junge Männer aufmerksam geworden, die sich an der Reidstraße an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Den Schilderungen zufolge, versuchten die Jugendlichen vergeblich den Automaten zu öffnen. Dabei traten sie unter anderem mehrfach gegen den Automaten, der sich dabei teilweise aus der Bodenverankerung löste. Als sich der Zeuge bemerkbar machte, ergriff das Trio die Flucht. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Einer der Täte...
POL-LB: Vaihingen an der Enz: Ortsschild besprüht und umgefahren; BAB 831/Stuttgart: Unfall mit drei leicht verletzten Personen Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz-Horrheim: Ortsschild besprüht und umgefahren Das Horrheimer Ortsschild im Bereich der Maulbronner Straße und dem Schneckenhäldenweg wurde am vergangenen Wochenende in doppelter Hinsicht beschädigt. Vermutlich zwischen Samstagnacht und Sonntagnachmittag hinterließen unbekannte Täter zunächst blaue und weiße Sprühfarbe auf dem Verkehrszeichen. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker kam anschließend auf seiner Fahrt von Gündelbach in Richtung Horrheim wohl nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte g...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/3918000

Presseportal.de

www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

      rs-aktuell.net