Neue Akte X Staffel kommt ins Free-TV » Reise Urlaub

Die zehnte Staffel der Mysterie-Serie »Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI« bestehend aus sechs Folgen wird Ende Januar 2016 in den USA und Medienberichten zufolge im Februar im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die Ausstrahlungsrechte für Deutschland konnte sich ProSieben sichern. Die US-Premiere der neuen Staffel erfolgt am 24.Januar 2016 und wird von Millionen US-Fans sehnsüchtig erwartet.

Akte X in zehnter Staffel hochspannend

Die sechs Folgen der zehnten Staffel dürften einem zwei Minuten langen Trailer nach hochspannend werden und Außerirdische als Thema haben. Der Trailer wurde im September 2015 veröffentlicht und zeigt einen atomaren Terroranschlag auf die USA als Konsequenz eines Ereignisses in der Vergangenheit. Die beiden FBI-Agenten Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson) werden auf den Plan gerufen, um die Hintermänner des Terroranschlags aufzuspüren.

Die Besetzung von Akte X entspricht der Originalbesetzung der Serie, die von 1993 bis 2002 ausgestrahlt und nach neun Staffeln eingestellt wurde. Die Rolle des FBI Assistant-Direktors übernimmt Mitch Pileggi, den geheimnsvollen Raucher übernimmt William B. Davis und auch Mulders beste Helfer, die »Einsamen Schützen« mit den Originalschauspielern sind wieder mit an Bord. Mulder erhält einen neuen Informanten, da seine Informationsquellen Deep Throat, Mister X und Marita Covarrubias ermordet wurden. Die beiden FBI-Agenten Mills und Einstein feiern ihren Einstand, die Gerüchten zufolge in die Fußstapfen von Mulder und Scully treten sollen.

Im Mittelpunkt des so genannten Akte X Reboots stehen Außerirdische und Ufos, die sich wie ein roter Faden durch fast alle Folgen der Originalserie gezogen haben. Die Folgen der letzten Staffeln der Kultserie waren sehr schwach und führten zu sinkenden Einschaltquoten mit der Konsequenz, dass Akte X im Jahr 2002 eingestellt wurde.

Zwei Akte X Kinofilme und Millionen Fans

Basierend auf der Kultserie erschien im Jahr 1998 mit »Akte X – Der Film« der erste Kinofilm und war ein Kassenerfolg. Der Schwerpunkt des Films bildete eine außerirdische Rasse die mit der US-Regierung kooperiert, um langfristig eine neue Weltordnung (NWO) zu errichten. Dieser Plan konnte von Mulder und Scully vereitelt werden. Der zweite Akte X Kinofilm »Akte X – Jenseits der Wahrheit« hatte eine schwache Handlung und war ein Flop an den Kinokassen.

Die Handlung des ersten Kinofilms wird offenbar in der zehnten Staffel von Akte X fortgesetzt. Im Trailer sind schwer bewaffnete dunkel gekleidete Polizei-Spezialkräfte und Militär zu sehen, welche die Städte in den USA schützen und das Land offenbar in einen Polizeistaat unter Kontrolle der US-Katastrophenschutzbehörde FEMA verwandeln. Vor dieser Entwicklung wurde Mulder einst vom Verschwörungstheoretiker und Buchautor Dr. Alvin Kurzweil (Martin Landau) in »Akte X – Der Film« gewarnt.

Die Millionen Fans der Kultserie müssen sich bis zur Ausstrahlung der sechs Folgen des Akte X Revival noch ein wenig gedulden. In der Zwischenzeit lohnt es sich die Serie auf Amazon Prime Video per Videostreaming oder auf ProSiebenMaxx anzuschauen.

Der Abruf der Serie auf Amazon Prime Video ist im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft kostenlos. Neben den beiden Kinofilmen sind Fanartikel, Bücher, Comics und Ausgaben von Akte X auf DVD und BluRay erschienen. Die Autoren unter den Fans haben Fangeschichten geschrieben und veröffentlicht.

Das Computerspiel »Akte X – Das Spiel« versetzt den Anwender in die Rolle eines FBI-Agenten und ist ein Multimedia-Adventure, wo Mulder und Scully in Gastauftritten zu sehen sind. Die bisherigen Spieler finden das Adventure spannend und die Atmosphäre der X Files gut umgesetzt.

Der Soundtrack ist weltberühmt und dürfte wohl jeder kennen, der die Mysterieserie gesehen hat. Welchen Kern die zehnte Staffel haben wird, werden wir in Deutschland spätestens im Februar auf ProSieben sehen.

Bild: © Depositphotos.com / boscorelli

Neue Akte X Staffel kommt ins Free-TV
5 (100%) 1
Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …
Werbung

Über den Autor Andreas Kraemer

Andreas Krämer ist seit über 12 Jahren als Texter mit seinem Schreibbüro (www.sauerlandtext.de) aktiv. Er hat sich auf die Erstellung von Fachtexten, Blogbeiträgen, Newsartikeln und App-Testberichte für kommerzielle Webseitenbetreiber sowie Printmedien spezialisiert.

      rs-aktuell.net