Eiweißpulver im Test – wer kann überzeugen?

Nahrungsmittelergänzung – dieses Wort ist im Zusammenhang mit der modernen Ernährung immer häufiger zu finden. Wie der Name es schon verrät, Nahrungsergänzungsmittel sollen die Nahrung ergänzen, ersetzen können sie eine ausgewogene und gesunde Ernährung aber nicht. In vielen Bereichen ist es jedoch durchaus sinnvoll, sich für Nahrungsergänzungsmittel zu entscheiden, zum Beispiel im Sport, denn wer sportlich aktiv ist, der fordert seinen Körper und sollte bei der Ernährung darauf achten, dass keine wertvollen Mineralstoffe oder auch Eiweiß verloren gehen. Um den Mangel wieder auszugleichen, gibt es Eiweißpulver, und da das Angebot in diesem Bereich der Nahrungsergänzung groß ist, lohnt es sich einen Vergleich zu machen, beispielsweise auf www.sixpackcode.de/der-grosse-eiweisspulver-test-auf-sixpackcode-de/.

Warum Eiweiß während einer Diät so wichtig ist?

Das Erste, was der Körper bei einer Diät verliert, ist Muskelmasse. Mit der Muskelmasse verschwindet aber auch das wertvolle Eiweiß, das in den Muskeln zu finden ist, und das ist ein Grund, warum sich viele Menschen während einer Diät schlapp, müde und einfach nur schlecht fühlen. In der Folge werden viele Diäten wieder abgebrochen. Eiweiß ist ein sehr wichtiger Baustein für den Körper, vor allem dann, wenn die Zahl der Kalorien nach unten gefahren wird. Deshalb ist es keine schlechte Idee, konzentriertes Eiweiß in die Diät einzubauen. Um Muskelmasse aufbauen zu können, braucht der Körper ca. zwei Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht, während einer Diät sind es sogar bis zu drei Gramm. Nur so ist der Körper in der Lage, die Muskulatur trotz der geringen Zahl an Kalorien zu erhalten. Mit der normalen Ernährung ist das kaum zu schaffen, denn keiner schafft es, jeden Tag zehn oder mehr Hühnereier oder ein Kilo Hühnerfleisch zu essen.

Eiweißpulver – Wertvolle Proteine

Konzentriertes Eiweiß ist auch ein Lieferant für Proteine, aber nicht alle Proteine sind qualitativ hochwertig. Pflanzliches Eiweiß ist aus biologischer Sicht qualitativ nicht besonders hochwertig und der Körper kann es auch nur zum Teil nutzen, der größte Teil wird einfach ungenutzt wieder ausgeschieden. Tierisches Eiweiß ist da deutlich gehaltvoller und hat bessere Proteine, der Körper kann diese Proteine besser verarbeiten und sie unter anderem auch für den Aufbau der Muskelmasse verwenden. Sicher kann man versuchen, sehr viel Fisch, Geflügelfleisch, Eier und auch mageren Quark zu essen, aber es geht auch einfacher, und zwar mit konzentriertem Eiweißpulver.

Einfach und lecker

Wer eine Diät macht und berufstätig ist, der kommt schnell in Schwierigkeiten, denn es bleibt oft keine Zeit, um ein aufwendiges Essen zuzubereiten. Eiweißpulver, das schnell angerührt wird, ist da eine leckere und einfache Alternative. Eiweißpulver gibt es heute in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie zum Beispiel Schokolade, Erdbeere und Vanille. Auch Eiweißdrinks, die nach leckeren Cookies oder nach Stracciatella schmecken, machen es einfach, eine Diät einzuhalten, ohne auf eine gesunde Ernährung verzichten zu müssen. Eiweißdrinks sind aber auch ein sehr gutes Mittel bei den gefürchteten Heißhungerattacken. Wer schon einmal eine Diät gemacht hat, der weiß, wie schwer es ist, nicht zur Schokolade zu greifen, wenn der Appetit groß ist.

Woran erkennt man gutes Eiweißpulver?

Mittlerweile gibt es mehrere hundert verschiedene Eiweißpulver zu kaufen, aber nicht jedes dieser Eiweißpulver hält auch, was es verspricht. Um die richtige Wahl zu treffen, sollten die Inhaltsstoffe der einzelnen Produkte sehr genau miteinander verglichen werden. Wichtig ist es unter anderem darauf zu achten, welches Eiweiß verarbeitet wurde, Eiweiß aus tierischen Quellen wie zum Beispiel aus Hühnereiern, ist hier immer eine bessere Wahl als Eiweiß aus Pflanzen, wie etwa aus Weizen oder Soja. Sicher ist pflanzliches Eiweiß auch gesund, aber das Problem besteht darin, dass der Körper diese Form von Eiweiß nicht optimal verwerten kann, und genau darauf kommt es besonders bei einer Diät an.

Bild: © Depositphotos.com / Wavebreakmedia

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net