Reisen für Senioren – im Rentenalter die Welt entdecken » Reise Urlaub

Rentner und Pensionäre haben mittlerweile den Reisemarkt erobert und sind zu wichtigen Kunden der Reiseveranstalter geworden. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Generation 60+ in eines der beschaulichen deutschen Kurbäder oder zu Wanderurlaub in die Alpen fuhr, die neuen „Alten“ sind aktiv, fit und nutzen ihre Zeit, um sich die Welt anzusehen. Viele erfüllen sich im Alter einen lang gehegten Traum und sehen sich Länder an, in die sie schon in ihrer Jugend reisen wollten.

Welche Reisen kommen besonders gut an?

Bestimmte Reisen sind bei den Senioren sehr gefragt. Das gilt unter anderem für Kreuzfahrten auf Luxusschiffen und Wellnessreisen, auch längere Fernreisen zu sonnigen Zielen sind sehr gefragt. Wenn es in Deutschland kalt, nass und ungemütlich wird, dann packen immer mehr Senioren die Koffer und überwintern auf den Kanarischen Inseln, in Afrika oder auf der Sonneninsel Madeira. Städtereisen sind bei Rentner ebenfalls beliebt, sie erkunden die Hauptstädte Europas und sind auch einer Fernreise zum Beispiel nach Australien oder in die USA nicht abgeneigt.

Sicher reisen

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Seniorenreisen nicht von allen anderen klassischen Reisen, auf den zweiten Blick gibt es jedoch einige Unterschiede. So gibt beispielsweise Seniorenreisen mit Begleitung speziell für Reisende im hohen Alter. Viele Reiseveranstalter bieten in ihren Ferienresorts und Hotels auch eine Betreuung durch einen Arzt an und die Unterkünfte sind frei von Barrieren. Das Ausflugsprogramm wird auf die Senioren zugeschnitten, es dauert nicht allzu lange und ist daher nicht so anstrengend. Von den Senioren sehr geschätzt wird auch eine Reiseleitung vor Ort, die deutsch spricht und als Ansprechpartner bei vielen Fragen zur Verfügung steht.

Schiffe und Busse

Anders als die junge Generation sind Reisende im Rentenalter nicht so gerne mit dem Flugzeug oder mit der Bahn unterwegs. Sie bevorzugen das Schiff und den Bus, da diese Reiseformen nicht so anstrengend sind. Flusskreuzfahrten stehen daher ebenso hoch im Kurs wie Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer oder der Ostsee, rüstige Senioren fahren mit dem Schiff aber auch bis in die USA. Der Bus ist die willkommene Alternative zur Bahn, denn die modernen Busse sind bequem und mit allem ausgestattet, was eine Reise angenehm macht. Dazu kommt, dass der Bus öfter mal eine Pause einlegt, ein Service, den die Bahn nicht bieten kann.

Bild: © Depositphotos.com / lisafx

Reisen für Senioren – im Rentenalter die Welt entdecken
5 (100%) 1
Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …
Werbung

Über den Autor Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

      rs-aktuell.net