Air Berlin ist pleite – was bedeutet das für die Kunden?

Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt und viele Reisende fragen sich jetzt: Kann ich überhaupt noch mit Air Berlin fliegen und behält mein Ticket seine Gültigkeit? Die wohl wichtigste Frage ist aber: Geht der Betrieb weiter? Diese Frage kann mit einem Ja beantwortet werden und auch die Tickets behalten bis auf Weiteres ihre Gültigkeit. Die Flugpläne werden zudem nicht geändert, ließ Air Berlin mitteilen, trotzdem sind viele Kunden der Airline beunruhigt.

Die Ruhe bewahren

Die Verbraucherzentralen raten allen, die mit Air Berlin in die Ferien fliegen wollen, die Ruhe zu bewahren. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Fluggesellschaft die noch ausstehenden Beförderungsverträge erfüllen wird und daher wäre es keine so gute Idee, Flüge zu stornieren, denn das würde Stornogebühren kosten, auf denen der Kunde sitzen bleibt. Kunden haben zudem nur einen Anspruch auf die Erstattung von Gebühren und Steuern, aber nicht in jedem Fall auch auf den Ticketpreis. 150 Millionen Euro bekommt Air Berlin vom Bund als Kredit, um den Flugbetrieb erst einmal aufrecht halten zu können. Laut Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) reicht dieser Betrag für die kommenden drei Monate.

Die Politik ist zuversichtlich

Die Bundeswirtschaftsministerin äußerte sich zuversichtlich im Hinblick auf die Zukunft der Airline. In den kommenden Monaten könnte eine Übernahme von Teilen der Fluglinie an die Lufthansa gelingen, was auch Air Berlin als vielversprechend kommentierte. Der Kredit der Bundesregierung schafft laut Air Berlin einen guten Übergang. Die Kunden können also auch weiterhin einen Flug bei Air Berlin buchen, auch die Tickets der Unternehmenstochter Niki behalten ihre Gültigkeit, die Flüge finden wie geplant statt.

Was passiert mit den Bonusmeilen?

Was mit den Bonusmeilen passiert, die Fluggäste bei Air Berlin gesammelt haben, das steht allerdings noch nicht fest. Experten raten den Kunden aber dazu, die Bonusmeilen so schnell wie möglich einzulösen. Es kann sein, dass ein anderes Unternehmen wie die Lufthansa bei der Übernahme der Fluglinie dieses Instrument der Kundenbindung übernehmen wird, aber sicher ist das noch nicht. Wenn Air Berlin nicht mehr als Vertragspartner zur Verfügung steht, dann haben die Kunden keinerlei Anrecht mehr darauf, die gesammelten Meilen einzulösen. Sollte der Flug ein Teil der Pauschalreise sein und wenn dieser Flug aufgrund der Insolvenz nicht stattfindet, dann sind die Reisenden auf jeden Fall durch den Reiseveranstalter abgesichert, der sich dann um eine andere Beförderung kümmern muss.

Bild: © Depositphotos.com / NikD51

Air Berlin ist pleite – was bedeutet das für die Kunden?
5 (100%) 1

Weitere passende Beiträge

Das Unternehmen Kirche hat für Arme wenig übrig Wer möchte nicht ohne sein Zutun reich werden und diesen Reichtum immer mehr ausbauen, ohne auch nur einen Handschlag dafür tun zu müssen? Das, was wie ein Märchen klingt, ist für die katholische Kirche in Deutschland Wirklichkeit. Das Unternehmen Kirche ist sehr, sehr reich, aber den Armen und Bedürftigen etwas von diesem Reichtum abzugeben, auf diese Idee kommt die Kirche leider nicht. Die Kirche ist ein straff geführtes Unternehmen, das es wie jedes andere Unternehmen auch, versteht, seinen Reichtum mit vielen Tricks und Kniffen noch zu vermehren. Die Einnahmen steigen Wenn die Löhne stei...
Wie sicher sind Bundesanleihen als Geldanlage? In Zeiten von niedrigen Zinsen, wie es aktuell der Fall ist, suchen viele Anleger nach einer neuen Möglichkeit, um ihr Kapital sicher und vor allem rentabel anzulegen. Bundesanleihen sind zwar nicht neu, sie gelten aber als sicher. Besonders heute, durch die Eurokrise und die drohende Pleite Griechenlands, werden Bundesanleihen als gute Kapitalanlagen beworben. Aber stimmt es tatsächlich, sind Bundesanleihen wirklich so lukrativ, wie sie immer dargestellt werden? Keine Zweifel Es ist in der heutigen Zeit, wo die Zusagen für Hilfspakete in Milliardenhöhe geleistet werden, nicht immer so einfa...
Hotelsterne und was sie wirklich aussagen Nicht nur wer sein Horoskop liest, wagt einen Blick in die Sterne, auch wer auf der Suche nach einem passenden Hotel für den nächsten Urlaub ist, lässt sich von Sternen beeinflussen. Aber ähnlich wie die Sterne im Horoskop, so sagen auch Hotelsterne leider nicht immer die Wahrheit, und wer sich vom Glanz der Sterne allzu sehr blenden lässt, der kann eine böse Überraschung erleben. Fünf Hotelsterne in Deutschland sind nämlich nicht mit fünf Sternen in Ägypten gleichzusetzen, wer sich also gründlich über ein Hotel informieren will, der sollte dazu nicht die Sterne fragen. Das Chaos um die Hotel...
Reisetrend Wohnmobil – das Zuhause fährt immer mit Mit dem eigenen Zuhause zu verreisen, erfreut sich schon seit einiger Zeit großer Beliebtheit, denn diese Art des Reisens bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Günstige Zeiträume für die Buchung und die Suche nach einer freien Unterkunft spielen beim Reisetrend Wohnmobil keine Rolle mehr und wohin die Reise geht, das kann jeder nach Belieben kurzfristig selbst entscheiden. Alle, die das Wohnmobil nutzen, wissen diese Vorteile sehr zu schätzen, aber ganz ohne Nachteile funktioniert diese Form der individuellen Reise dann leider doch nicht. Welches Modell soll es sein? Wer sich schon einmal über...
Instagram zählt über 400 Millionen Nutzer Der weltweit führende Fotosharing-Dienst Instagram hat mit über 400 Millionen aktiven Nutzern eine neue Rekordzahl gemeldet. Rund die Hälfte der zuletzt 100 Millionen neuen Nutzer stammen aus europäischen und asiatischen Ländern. Im Dezember des vergangenen Jahres hatte Instagram die Grenze von 300 Millionen Usern überschreitet und eilt nun von Rekord zu Rekord. Seit April 2012 gehört der Fotosharing-Dienst zum sozialen Netzwerk Facebook und damals wurde Instagram von nur 30 Millionen Anwendern genutzt. Gegründet wurde die Plattform zum Teilen von Fotos und Videos im Jahr 2010. Zur Teilnahme ...
Winter 2016 / 2017 – ein echter Jahrhundertwinter? Wer eine Urlaubsreise im Winter plant, der sollte sich auf einen echten Jahrhundertwinter einstellen. Der Winter 2016 / 2017 könnte nach Einschätzung von Wetterexperten sehr hart werden, mit Glatteis, Rekordkälte und jeder Menge Schnee. Der Diplom-Meteorologe Dominik Jung von Wetter.net wird bei Meldungen zu einem bevorstehenden Jahrhundertwinter stets zitiert, doch an diesen Spekulationen über einen rekordverdächtigen Winter sei nichts dran. Die Falschmeldung erschien erstmals im Jahr 2012, und seitdem wird alljährlich europaweit die Meldung verbreitet, nach der ein Jahrhundertwinter droht. D...
Die beliebtesten Reiseziele 2017 Das neue Jahr ist gestartet und schon verzeichnen die Reiseveranstalter einen Run auf bestimmte Reiseziele. Was ist in diesem Jahr besonders im Trend? Wohin wollen die Deutschen reisen und wann sind welche Ferienziele gefragt? Fest steht schon jetzt, dass Fernreisen zwar noch gefragt sind, aber auch Europa kann sich im neuen Jahr sehen lassen, denn immer mehr deutsche Urlauber wollen ihre Ferien in Europa verbringen. Die schönsten Fernreisen Vor allem in den Wintermonaten sind exotische Reiseziele sehr gefragt. Die Vereinigten Arabischen Emirate bieten ihren Gästen nicht nur endlose Strände ...
Datenskibrillen – für mehr Sicherheit auf der Piste Wer in diesem Winter die Bretter unterschnallen will und bei der Abfahrt großen Wert auf Sicherheit legt, der sollte mit einer Datenskibrille unterwegs sein. Die Brille, die sich rein optisch nicht von einer normalen Skibrille unterscheidet, ist besonders für Tourengänger interessant, die mit Skiern Ausflüge in die Berge unternehmen wollen. Auch für Skifahrer, die auf der Suche nach der besten Piste sind, ist diese besondere Brille eine tolle Sache. Wie ein Navigationsgerät Die Datenskibrille funktioniert ähnlich wie ein Navigationsgerät im Auto, mit dem Unterschied, dass die Brille (noch) n...
ADFC-Radreiseanalyse: Radtourismus gewinnt an Beliebtheit Nach der Radreiseanalyse des ADFC reisten 2015 insgesamt 4,5 Millionen Bundesbürger per Fahrrad mit 31,5 Millionen Übernachtungen. Im Vergleich zum Vorjahr kletterte die Zahl der Radtouristen um 11 Prozent und die Analyse verzeichnete rund 150 Millionen Tagesausflüge per Rad. Elektrofahrräder und Flussradwege werden immer beliebter Der Anteil der Elektrofahrräder belief sich im letzten Jahr auf 11 Prozent und das bedeutet eine Verdoppelung gegenüber 2014. Nach Angaben des ADFC sind Radtouren in den Mittelgebirgen und anderen bergigen Regionen mit dem Elektrorad somit auch für normale oder wen...
South Sea Pearl Eco-Island – Chinesen bauen künstliche Insel Das New Yorker Architekturbüro Diller Scofidio + Renfro hat für den chinesischen Reisekonzern HNA eine künstliche Insel entworfen, die vor der beliebten Urlaubsinsel Hainan entstehen soll. Hainan befindet sich nur ein paar Kilometer vom Festland entfernt im Südchinesischen Meer. Geboten werden weiße Strände, ein warmes trockenes Klima und wunderbares azurblaues Wasser. Die steigenden Touristenzahlen sollen mit Schaffung der künstlichen Insel South Sea Pearl Eco-Island besser verkraftet und geleitet werden. 250 Hektar große Insel Das Eiland besitzt eine Halbmondform, ist 250 Hektar groß und so...
Flug stornieren – wann bekommen Reisende ihr Geld zurück? Die Reise ist gebucht, die Koffer sind gepackt und dann steckt sich der Nachwuchs mit Masern an. Für die Familie ist es ärgerlich, wenn die Ferienreise platzt, noch ärgerlicher ist es aber, wenn eine Flugreise geplant war und die Tickets schon gekauft wurden. Aber es hilft nichts, die Eltern müssen den Flug stornieren und fragen sich wahrscheinlich: Kann man einen Flug so einfach stornieren und gibt es im Krankheitsfall tatsächlich das Geld zurück? Krankheiten sind nicht der einzige Grund, einen Flug stornieren zu müssen, es gibt noch andere Gründe und viele Fragen, ob und wie viel Geld es zur...
Marketing – der wichtigste Baustein des Handels Wie erfolgreich ein Unternehmen ist, das hängt immer davon ab, wie viel dieses Unternehmen absetzt. Die Absatzzahlen stehen immer im Mittelpunkt, um sie kreist das wirtschaftliche Denken und an den Absatzzahlen lässt sich ablesen, wie gut ein Unternehmen geführt wird. Diese Absatzwirtschaft trägt heute einen anderen Namen, sie heißt Marketing, aber an der wichtigen Rolle, die das Marketing spielt, hat sich bis heute nichts geändert. Wer heute Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik studiert, der muss sich vor allem mit dem Marketing vertraut machen, denn nur wer das Marketing beherrscht,...
Wie verlässlich ist ein Wellness-Gütesiegel? Seit der Jahrtausendwende hat sich der Aufenthalt in einem Wellnesshotel fest in der Ferienplanung etabliert. Was als Trend für das Wohlbefinden, die Fitness und den Abbau von Stress begann, ist zu einer riesigen Industrie geworden, in der es leider auch immer wieder schwarze Schafe gibt. Die Angebote an Hotels, Kliniken und Thermen ist riesengroß und alle, die einen besseren Überblick bekommen möchten, können das mit einem sogenannten Wellness-Gütesiegel. Aber wie verlässlich sind diese Siegel? Die Stiftung Warentest hat 53 dieser Wellness-Gütesiegel auf den Prüfstand gestellt und die Testerg...
Das neue Reiserecht sorgt für Ärger Es ist höchst umstritten, das neue Reiserecht, was jetzt vom Bundestag verabschiedet wurde. Aber die Änderungen kommen nicht sonderlich gut an, weder bei der Reisebranche noch bei den Verbraucherschützern. Dabei wollte die Regierung nur das Beste vor allem für die Reisenden, die in der Sommersaison des nächsten Jahres noch besser geschützt werden sollen. Aber die Umsetzung der Richtlinien, die die EU vorgibt, sorgt für harsche Kritik, und zwar besonders bei den Verbraucherschützern. Warum musste es überhaupt Änderungen geben? Die EU möchte das Reiserecht vereinheitlichen, denn schließlic...
Massive Sicherheitsvorkehrungen auf dem Oktoberfest 2016 Das Oktoberfest 2016 in München findet wegen Terrorgefahr unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt und das kostet zusätzliche Millionen. Die Wiesn-Sicherheitskräfte sind an ihren gelben Westen zu erkennen und sollen für Ordnung auf dem beliebten Volksfest sorgen. Die Kosten für eine Ordnungskraft belaufen sich auf 60,- Euro pro Stunde und da die Sicherheitsfirmen gut zu tun haben, können sie auch die Preise diktieren. Zahl der Ordner mehr als verdoppelt Die Zahl der kommunalen Ordner auf dem Oktoberfest 2016 wird sich von 200 auf 450 Mitarbeiter mehr als verdoppeln. Die Gesamtkosten für d...
BGH-Urteil sorgt für weiterhin für kostspielige Reise-Umbuchungen Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) bleiben Reise-Umbuchungen weiterhin teuer, weil Reiseveranstalter ihren Kunden nach wie vor hohe Zusatzgebühren berechnen können, falls eine Pauschalreise auf einen Ersatzteilnehmer umgebucht werden sollte. Wie Dietlind Weinland, die Presserichterin des BGH erklärte, dürfen Reiseveranstalter dem Gesetz zufolge, auch Mehrkosten berechnen. Bei diesen Mehrkosten handelt es sich nicht nur um Verwaltungskosten, sondern auch zum Beispiel um die Buchung eines neuen Fluges, weil das ursprüngliche Ticket nicht übertragen werden kann und die Kosten fü...
Entschädigungen für Fluggäste – warum Airlines sich davor drücken Alleine im letzten Jahr fielen fast 20.400 Flüge von und nach Deutschland aus, knapp 5100 Flüge hatten zudem über drei Stunden Verspätung. In all diesen Fällen hätte es eigentlich Entschädigungen für Fluggäste geben müssen, aber solche Dinge werden von den Airlines nur zu gerne komplett ignoriert. Für die Fluggesellschaften ist es einfach nur „dumm gelaufen“, für die Fluggäste ist es einfach nur ärgerlich, wenn sie stundenlang auf ihren Flieger warten müssen und dann auch noch statt in Paderborn im 110 km weit entfernten Dortmund landen. Für diese Fälle gilt das EU-weite Fluggastrecht und das ...
Welche Dinge ärgern Hotelgäste am meisten? Wer in die Ferien fährt, der möchte sich vom alltäglichen Stress entspannen, sich erholen und das in einer möglichst ansprechenden und schönen Umgebung. Vielfach wird aber nichts aus dieser Entspannung, und zwar immer dann, wenn das Hotel so gar nicht den Vorstellungen entspricht. Es gibt einige Dinge, über die sich viele Hotelgäste immer wieder ärgern, denn sowohl die falschen Betten als auch eine schlechte Beleuchtung können dafür sorgen, dass die Freude an den Ferien empfindlich getrübt wird. Ein unzureichendes WLAN Viele Hotels werben im Internet und in ihren Hausprospekten damit, dass d...
Neue Hyperloop One Strecke in Russland geplant Das Unternehmen Hyperloop One () plant eine transsibirische Hyperloop-Strecke, die Europa mit China verbinden soll. In Moskau soll zudem eine Strecke für Pendler eingerichtet werden, um die Fahrzeiten entscheidend zu verkürzen. Der Mitbegründer von Hyperloop One, Shervin Pishevar, konnte sich mit dem Moskauer Bürgermeister und mit Ziyavudin Magomedov, dem Chef der Firma Summa Group, auf eine Machbarkeitsstudie einigen, mit der die Pendelstrecke erprobt werden soll. Der russische Verkehrsminister Sokolow brachte eine 70 Kilometer lange Hyperlopp One Verbindung von der Hafenstadt Sarubino in de...
Türkei Urlaub – mit Dumpingpreisen aus der Flaute Die politischen Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei haben für eine Flaute bei den Reisen in das beliebte Urlaubsland gesorgt. Jetzt sieht es aber so aus, als wäre die Türkei als Ferienziel wieder ein Thema und das hat ganz unterschiedliche Gründe. Zum einen sind die Hotels auf Mallorca, der spanischen Lieblingsinsel der Deutschen, schon seit November des letzten Jahres komplett ausgebucht und zum anderem bieten die Reiseveranstalter für Türkeireisen echte Dumpingpreise, vor allem auf dem Last-Minute-Sektor. Schnäppchen sind gefragt Die Krisenherde am Mittelmeer, wie zum Beispi...
Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

      rs-aktuell.net