Wie sicher ist eine Fahrt im Reisebus?

18 Tote und 30 zum Teil schwer Verletzte – so lautet die traurige Bilanz einer Busreise. 48 Senioren freuten sich auf einen Urlaub am Gardasee, aber ihre Reise endete auf einer Autobahn A9 in Nordbayern. Unglücke wie diese werfen immer wieder die Frage auf: Wie sicher ist eigentlich eine Fahrt mit einem Reisebus und hätte ein solch schweres Unglück überhaupt verhindert werden können?

Busreisen boomen

Der Bus hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Alternative zu Auto und Zug entwickelt. Alleine im vergangenen Jahr waren 23 Millionen Menschen mit dem Fernbus unterwegs, ein Plus von 4,3 % gegenüber 2015. Wie beliebt Fernbusse geworden sind, das zeigen auch die Zahlen aus dem Jahr 2013, denn vor vier Jahren waren nur 8,2 Millionen Fahrgäste in den Fernbussen. Der Bus ist im Vergleich zur Bahn unschlagbar günstig und das ist für viele das ausschlaggebende Argument, mit einem der Fernbusse zu fahren. Nach dem schrecklichen Unfall in Oberfranken fährt jedoch auch immer ein etwas mulmiges Gefühl mit.

Sind Busse sicher?

Wenn es nach der Unfallstatistik geht, dann sind Busse sowohl im innerstädtischen als auch im Fernreiseverkehr die sichersten Verkehrsmittel. Die Gefahr, mit einem Bus zu verunglücken, ist 14-mal niedriger als im Auto, nur die Eisenbahn ist noch risikoärmer. Aber selbst wenn Reise- und Fernbusse sichere Verkehrsmitteln sind, auf den Autobahnen wurde in den letzten zwei Jahren ein Anstieg bei schweren Busunfällen um rund zehn Prozent verzeichnet. Auch die Zahl der Verletzten ist gestiegen, denn 2012 waren es noch 30 verletzte Fahrgäste, zwei Jahre später bereits 103. Für diesen Anstieg gibt es allerdings ein statistisches Problem, da das Verhältnis zwischen Bus- und Autounfällen ein ungleiches Verhältnis ist. Während bei einem Unfall im Schnitt maximal zwei Menschen verletzt werden, sind es im Bus durchschnittlich zehn Personen. Das Unglück in Bayern bringt die Statistik völlig aus dem Gleichgewicht.

Was bemängelt der ADAC?

Der ADAC weist immer wieder darauf hin, dass die gängigen Sicherheitsstandards für Fernbusse nicht ausreichend sind. Das gilt vor allem für das sogenannte Notbremssystem, das erhebliche Mängel aufweist. Wenn zum Beispiel ein Bus mit 80 Stundenkilometern auf ein Hindernis auffährt, dann wird die Fahrgeschwindigkeit durch das Notbremssystem automatisch auf 20 Stundenkilometer vermindert. Die Geschwindigkeit beim Aufprall beträgt dann trotzdem immer noch 60 Stundenkilometer und das liegt nach Ansicht des ADAC immer noch weit unter den machbaren technischen Möglichkeiten.

Bild: © Depositphotos.com / efired

Weitere passende Beiträge

Reisewarnung – Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Gabun ab Das Auswärtige Amt (AA) hat eine Reisewarnung für das zentralafrikanische Land Gabun herausgegeben. Wer dorthin reisen und auf Safari gehen möchte, der sollte die Reise aus Sicherheitsgründen vermeiden, denn in der Hauptstadt Libreville und den anderen Städten des Landes kam es nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse zu Unruhen. Öffentliches Leben im Stillstand Der Reisewarnung des AA zufolge ist das öffentliche Leben in Gabun nahezu vollständig zum Stillstand gekommen. Das Land in Zentralafrika gilt bei deutschen Urlaubern als ein sehr exotisches Reiseziel. In Gabun werden Safaris mit Touren zu ...
Warum Uruguay das Trendreiseland 2017 ist Südamerika hat viele schöne Reiseziele, aber Uruguay muss etwas ganz Besonderes sein, denn schon 2015 und 2016 wurde das Land vom Reiseführer „Lonely Planet“ unter die Top Ten der internationalen Reiseländer gewählt. Uruguay ist ein Vorzeigeland in Südamerika, politisch sehr stabil, mit einer liberalen Rechtsprechung und ausgeglichenen Lebensverhältnissen. Uruguay erinnert sehr an Europa, vielleicht ist das der Grund, warum das Land zum Trendreiseland 2017 geworden ist. Sehr liberal Zwar hat Uruguay das schärfste Nichtraucher-Gesetz der Welt, das Cannabis-Gesetz ist dafür um so liberaler. De...
Trendreisen 2015 – welche Ziele sind angesagt? Weltenbummler kommen in diesem Jahr auf ihre Kosten, wenn es nach den Trendreisen 2015 geht, denn die schönsten Reiseziele sind rund um den Erdball verstreut. Die Trendreisen 2015 haben das Passende für Wanderfreunde und Abenteuerurlauber, auch wer gerne am Strand in der Sonne liegt, für den sind die richtigen Ziele dabei. Die Trendreisen 2015 führen in exotische Länder, zu traumhaft schönen Stränden und auch in die unberührte Wildnis. Ziele in Europa Im Vergleich zu den letzten Jahren hat Europa ein wenig von seiner Attraktivität verloren, denn nur zwei Ziele in Europa stehen auf der Liste...
Entschädigungen für Fluggäste – warum Airlines sich davor drücken Alleine im letzten Jahr fielen fast 20.400 Flüge von und nach Deutschland aus, knapp 5100 Flüge hatten zudem über drei Stunden Verspätung. In all diesen Fällen hätte es eigentlich Entschädigungen für Fluggäste geben müssen, aber solche Dinge werden von den Airlines nur zu gerne komplett ignoriert. Für die Fluggesellschaften ist es einfach nur „dumm gelaufen“, für die Fluggäste ist es einfach nur ärgerlich, wenn sie stundenlang auf ihren Flieger warten müssen und dann auch noch statt in Paderborn im 110 km weit entfernten Dortmund landen. Für diese Fälle gilt das EU-weite Fluggastrecht und das ...
Air Berlin ist pleite – was bedeutet das für die Kunden? Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt und viele Reisende fragen sich jetzt: Kann ich überhaupt noch mit Air Berlin fliegen und behält mein Ticket seine Gültigkeit? Die wohl wichtigste Frage ist aber: Geht der Betrieb weiter? Diese Frage kann mit einem Ja beantwortet werden und auch die Tickets behalten bis auf Weiteres ihre Gültigkeit. Die Flugpläne werden zudem nicht geändert, ließ Air Berlin mitteilen, trotzdem sind viele Kunden der Airline beunruhigt. Die Ruhe bewahren Die Verbraucherzentralen raten allen, die mit Air Berlin in die Ferien fliegen wollen, die Ruhe zu bewahren. ...
Wie Sie Ihren Wohnwagen zu einer Wohlfühloase gestalten Sie lieben es zu reisen, doch haben Sie nicht immer das nötige Kleingeld dafür. Es muss jedoch nicht immer teuer sein! Mit einem Wohnwagen quer durch Deutschland oder Europa – davon träumen viele! Der Vorteil immer mobil zu sein, bedeutet auch auf engsten Raum zurechtzukommen. Mit der Familie, alleine oder zu zweit. Das ist nichts für jeden! Bei der Einrichtung eines Wohnwagens muss jeder Zentimeter genauestens geplant und durchdacht werden, um so viel Platz wie möglich zu generieren. Wer schon einmal den Blick in einen Wohnwagen geworfen hat, sollte bemerkt haben, dass eine schöne Inneneinric...
Per Fernbus auf Reisen Vor zwei Jahren wurde der Markt für Fernbusreisen liberalisiert, indem ein Gesetz aus den 1930-Jahren gekippt worden war, welches ausschließlich der Bahn erlaubte derartige Reisen anzubieten. Seit der Marktöffnung befindet sich der Fernbusmarkt in einem starken Aufwind. Die Nachfrage nach Fernbus-Tickets steigt rapide und damit verbunden verteuern sich die Ticketpreise. Nach Angaben des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer werden Fernbusse trotz des Preisanstiegs dauerhaft preiswerter sein als die Konkurrenz in der Luft, auf der Schiene und Strasse. Das Bundesverkehrsministerium rechn...
Hotelsterne und was sie wirklich aussagen Nicht nur wer sein Horoskop liest, wagt einen Blick in die Sterne, auch wer auf der Suche nach einem passenden Hotel für den nächsten Urlaub ist, lässt sich von Sternen beeinflussen. Aber ähnlich wie die Sterne im Horoskop, so sagen auch Hotelsterne leider nicht immer die Wahrheit, und wer sich vom Glanz der Sterne allzu sehr blenden lässt, der kann eine böse Überraschung erleben. Fünf Hotelsterne in Deutschland sind nämlich nicht mit fünf Sternen in Ägypten gleichzusetzen, wer sich also gründlich über ein Hotel informieren will, der sollte dazu nicht die Sterne fragen. Das Chaos um die Hotel...
ADFC-Radreiseanalyse: Radtourismus gewinnt an Beliebtheit Nach der Radreiseanalyse des ADFC reisten 2015 insgesamt 4,5 Millionen Bundesbürger per Fahrrad mit 31,5 Millionen Übernachtungen. Im Vergleich zum Vorjahr kletterte die Zahl der Radtouristen um 11 Prozent und die Analyse verzeichnete rund 150 Millionen Tagesausflüge per Rad. Elektrofahrräder und Flussradwege werden immer beliebter Der Anteil der Elektrofahrräder belief sich im letzten Jahr auf 11 Prozent und das bedeutet eine Verdoppelung gegenüber 2014. Nach Angaben des ADFC sind Radtouren in den Mittelgebirgen und anderen bergigen Regionen mit dem Elektrorad somit auch für normale oder wen...
Incentive-Reisen – Wenn der Arbeitgeber die Reise bezahlt Eine Incentive-Reise ist eine vom Arbeitgeber bezahlte Reise, die er in der Regel an bestimmte Mitarbeiter vergibt, die eine besondere Leistung gezeigt haben und deshalb mit einer Reise belohnt werden. Im Durchschnitt kostet eine Incentive-Reise genauso viel wie eine Gruppenreise, die auf dem Markt erhältlich ist. Reiseziel, Reisedauer, Reiseprogramm und auch die Teilnehmerzahl sind vorab festgelegt. Wenn der Arbeitgeber eine solche Reise für seine Mitarbeiter veranstaltet, könnte dies in einem steuerpflichtigen Sachbezug resultieren. Steuerfreie Incentive-Reise Von der Steuerpflicht befreit ...
Studie – Ostdeutsche Rentner investieren über 1000 Euro in Reisen Nach einer Studie der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), beliefen sich die Reiseausgaben ostdeutscher Rentner im Jahr 2015 auf durchschnittlich 1000,40 Euro, was einer Steigerung von 210 Euro gegenüber 2005 entspricht. Im Vergleich zum durchschnittlichen Ostdeutschen wurden circa 60 Euro mehr für Reisen ausgegeben. Die Studie wurde im Auftrag der Initiative „7 Jahre länger leben“ durchgeführt, bei der 7000 Bundesbürger inklusive 1800 Rentnern befragt wurden. Höchstes Reisebudget aller Rentner Das Reisebudget der ostdeutschen Rentner ist höher als das Budget von Rentnern aus Nord-...
South Sea Pearl Eco-Island – Chinesen bauen künstliche Insel Das New Yorker Architekturbüro Diller Scofidio + Renfro hat für den chinesischen Reisekonzern HNA eine künstliche Insel entworfen, die vor der beliebten Urlaubsinsel Hainan entstehen soll. Hainan befindet sich nur ein paar Kilometer vom Festland entfernt im Südchinesischen Meer. Geboten werden weiße Strände, ein warmes trockenes Klima und wunderbares azurblaues Wasser. Die steigenden Touristenzahlen sollen mit Schaffung der künstlichen Insel South Sea Pearl Eco-Island besser verkraftet und geleitet werden. 250 Hektar große Insel Das Eiland besitzt eine Halbmondform, ist 250 Hektar groß und so...
Wie verlässlich ist ein Wellness-Gütesiegel? Seit der Jahrtausendwende hat sich der Aufenthalt in einem Wellnesshotel fest in der Ferienplanung etabliert. Was als Trend für das Wohlbefinden, die Fitness und den Abbau von Stress begann, ist zu einer riesigen Industrie geworden, in der es leider auch immer wieder schwarze Schafe gibt. Die Angebote an Hotels, Kliniken und Thermen ist riesengroß und alle, die einen besseren Überblick bekommen möchten, können das mit einem sogenannten Wellness-Gütesiegel. Aber wie verlässlich sind diese Siegel? Die Stiftung Warentest hat 53 dieser Wellness-Gütesiegel auf den Prüfstand gestellt und die Testerg...
Deutsche Bahn stellt Nachtzug im Dezember ein Die angekündigte Einstellung der Nachtzüge bleibt trotz scharfer Kritiken und einer Petition von über 14.000 Bahnreisenden bestehen. Der Nachtzug DB City Night Line wird ab Ende Dezember mit dem Fahrplanwechsel sofort eingestellt, und das betrifft alle Bahnlinien deutschlandweit. Die Nachtzüge und Autozüge sollen der Petition zufolge erhalten bleiben, doch die Bahn hält an ihren Plänen fest und wird in drei Monaten keinen einzigen Nachtzug mehr fahren lassen und den Nachtzugverkehr einstellen. Endgültiges Aus der Nachtzüge folgt Ende 2016 Die Nachtzüge sollen Ende 2016 keine einzige Strecke m...
Die schönsten Flughäfen der Welt Es gibt Flughäfen und es gibt gute Flughäfen. Wie gut ein Flughafen ist, das zeigt sich immer dann, wenn sich die Passagiere beim Ankommen oder beim Abfliegen besonders wohlfühlen. Was unterschiedet die besten und schönsten Flughäfen der Welt vom Rest? Was zeichnet diese Airports besonders aus und warum ist der mit Abstand schöne Flughafen der Welt nicht mehr nur ein Drehkreuz, sondern für viele das eigentliche Ziel ihrer Reise? Skytrax wollte es wissen Das britische Luftfahrtinstitut Skytrax wollte wissen, welcher Flughafen auf dieser Welt der Schönste ist und befragte dafür eine Million Pa...
So lassen sich hohe Nebenkosten im Urlaub vermeiden Auch wenn der Urlaub ein echtes Schnäppchen ist, die Nebenkosten reißen bei vielen immer wieder ein großes Loch in die Ferienkasse. Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Fahrten mit dem Taxi oder ein Mietwagen, Essen und natürlich auch ein kleiner Einkaufsbummel fallen unter die Nebenkosten, die richtig viel Geld kosten können. Mit wenigen einfachen Tricks lassen sich diese Kosten zwar nicht ganz vermeiden, aber sie lassen sich immerhin minimieren und machen den Urlaub so zu einem echten Schnäppchen. Mietwagen schon Zuhause buchen Viele Urlaubsregionen lassen sich am besten mit einem M...
Kann man sich auch kurz vor der Reise noch impfen lassen? Die Reise ist perfekt geplant, der Flug und das Hotel sind gebucht, die Koffer sind gepackt, die Vorfreude ist riesengroß und dann plötzlich der Schock: Müssen wir uns eigentlich impfen lassen? Was ist mit Tollwut, Gelbfieber, Malaria und Hepatitis? Reicht die Zeit noch aus, um zum Arzt zu gehen und sich impfen zu lassen? Die Frage ist berechtigt, denn nicht jede Impfung kann man sich kurz vor einer geplanten Reise geben lassen. Die häufigsten Reiseimpfungen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A gehören zu den häufigsten Reiseimpfungen und sie sind immer dann notwendig, wenn das Reiseziel ...
Trinkgeld im Ausland – wo ist es angemessen? Viele nutzen die Osterferien für einen kleinen Urlaub im Ausland und überlegen bei einem Besuch in einem Restaurant vielleicht, wie viel Trinkgeld angemessen ist. Ob im Lokal oder im Taxi, das kleine Dankeschön in finanzieller Form kann sehr schnell zu einem echten Fettnäpfchen werden, denn die Trinkgelder sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. So wird es in Japan als eine Beleidigung angesehen, in den USA müssen die Kellner von ihrem Trinkgeld leben. Wo ist es eine nette Geste? In einigen Ländern wird das Trinkgeld beim Bezahlen auf die Rechnung aufgeschlagen, in anderen Ländern is...
Der ADAC warnt vor Blow-ups auf den Straßen Die Hitze der letzten Tage hat nicht nur vielen Menschen zu schaffen gemacht, sondern teilweise auch unseren Straßen. Aufgrund der anhaltend heißen Temperaturen sind Autobahnen aufgeplatzt, womit gefährliche Straßenschäden, sogenannte Blow-ups, entstanden sind. Diese sind eine tödliche Gefahr, insbesondere für alle, die auf zwei Rädern unterwegs sind. Auch für Autofahrer stellen die aufbrechenden Asphaltstraßen ein Risiko dar, auf das entsprechend reagiert werden muss. Asphalt reagiert auf Hitze Hitze ist in besonderem Ausmaß und über einen längeren Zeitraum nicht nur eine Gefahr für den Kör...
Hörbücher – Gegen die Langeweile im Urlaub Urlaub bedeutet nicht nur, andere Orte kennen zu lernen, sondern auch anderen Beschäftigungen nachzugehen. Ob nun Strandurlaub am Mittelmeer, Wandern in den Bergen oder Kultururlaub in der Stadt, früher oder später entspannt man sich auch im Urlaub und möchte auf ein wenig Unterhaltung nicht verzichten. Hörbücher sind darum die idealen Begleiter für einen erholsamen Urlaub. Eine große Auswahl spannender Hörbücher findet man auf www.audible.de. Für Fantasie, gegen Langeweile Da ein Hörbuch nichts anderes ist als eine vorgelesene Geschichte, ist es der ideale Ersatz für Bücher, Filme und V...
Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

      rs-aktuell.net