Zürich – Europas neue Trendstadt

Zürich – Europas neue Trendstadt – RS-Aktuell.net

Viele machen den Fehler und halten Zürich für die Hauptstadt der Schweiz, Bern, die eigentliche Hauptstadt ist zu bescheiden, um als europäische Metropole zu gelten. Zürich hat die Bescheidenheit nicht nötig, denn die Stadt, die die Einwohner liebevoll Züri nennen, ist die größte und vielleicht auch die attraktivste Stadt der kleinen Alpenrepublik. Auf jeden Fall ist Zürich unter Europas Städten im Trend, und das vor allem bei jungen Leuten.

Die Stadt am Wasser

Genf ist mondän, Bern ist bodenständig, Basel ist ursprünglich und Zürich ist von allem etwas. Es gibt sehr viele Gründe, um Zürich einen Besuch abzustatten, einer davon ist, dass die Stadt so herrlich nah am Wasser liegt. Der Zürichsee und der Limmat gehören zu Zürich und bieten eine Reihe von schönen Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Pedalo fahren im Sommer und die lauen Abende in einer der vielen kleinen Badi-Bars, die rund um den See zu finden sind. Wer die Stadt mit Fluss und See einmal aus der Vogelperspektive bewundern will, der sollte auf einen der imposanten Türme des Grossmünsters steigen, denn für die Mühe werden die Besucher mit einem grandiosen Blick auf die Stadt belohnt.

Liebe geht durch den Magen

Jeder der Zürich besucht, der sollte mindestens einmal das klassische „Zürich Geschnetzelte“ mit Rösti essen. Besonders delikat schmeckt diese Spezialität in einem der schönen Zunfthäuser oder in der legendären „Kronenhalle“, wo die Kellnerinnen Saaltochter genannt werden. Auch die malerische Altstadt von Zürich ist ein gutes Pflaster, wenn es um Leckereien aller Art geht. Im „Niederdörfli“ an der „Schipfe“ und auf dem Lindenhof wird die 3500 Jahre alte Geschichte der Stadt auch kulinarisch erzählt. Wenn es im Sommer sehr heiß wird, dann sind die 1200 Brunnen die es in Zürich gibt, eine willkommene Erfrischung, denn das Wasser hat Trinkwasserqualität und darf konsumiert werden.

Wem der Fußweg auf die Polyterrasse, einem herrlichen Aussichtspunkt in Zürich zu mühsam ist, der kann mit dem historischen Polybähnli fahren, das seine Fahrgäste in nur 100 Sekunden vom Central zur Terrasse fährt.

Bild: © Depositphotos.com / sborisov

Werbung

Ihnen hat der Beitrag: „Zürich – Europas neue Trendstadt“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …

Zürich – Europas neue Trendstadt
5 (100%) 1

Über den Autor Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

rs-aktuell.net
rs-aktuell.net