Pilgerreise – der etwas andere Wanderurlaub

Pilgerreise – der etwas andere Wanderurlaub – RS-Aktuell.net

Im Grunde ist eine Pilgerreise ein Wanderurlaub, aber eben mit einem spiritistischen Hintergrund. Wer gerne wandert und als gläubiger Christ etwas für seine Seele tun will, der findet eine große Auswahl an ganz unterschiedlichen Pilgerreisen innerhalb Deutschlands, aber auch in Europa. Der wohl bekannteste Pilgerweg ist der Jakobsweg, der von Frankreich nach Spanien führt, aber auch in Italien, in der Schweiz und in Deutschland gibt es viele Angebote, wenn es ums Pilgern geht. Interessant sind alle Reisen, welcher Pilgerweg aber der richtige ist, das muss jeder selbst entscheiden.

Pilgern nach Lourdes

Wer sich für eine Pilgerreise nach Lourdes entscheidet, der muss nach Frankreich, genauer gesagt, zu den Pyrenäen reisen. Die kleine Stadt Lourdes ist ein weltberühmter Wallfahrtsort, den mehr als vier Millionen Menschen aus aller Welt jedes Jahr besuchen. 1858 soll in Lourdes der damals 14 Jahre alten Bernadette Soubirous die Jungfrau Maria erschienen sein. Das Mädchen fand danach in der Grotte Massabielle eine Quelle, die angeblich wundersame Kräfte haben soll. Wer nach Lourdes pilgern will, der kann bis nach Toulouse reisen und dann zu Fuß nach Lourdes gehen und dabei die herrliche Landschaft der Pyrenäen genießen.

Auf den Spuren Martin Luthers

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen der Reformation und Pilgerreisen nach Thüringen sind eine gute Idee, um mehr über die Reformation und über Martin Luther zu erfahren. Eine reizvolle Wanderung beginnt auf der Wartburg in Eisenach, der Burg, auf der Luther im Exil die Bibel übersetzte und führt dann weiter nach Erfurt, wo der Reformator zehn Jahre lebte. Weiter geht es nach Schmalkalden, einer weiteren Wirkungsstätte Luthers. Wer möchte, der kann auch nach Wittenberg wandern, die Stadt, an deren Schlosskirche Martin Luther vor 500 Jahren seine 95 Thesen anschlug. Interessant ist auch Eisleben, die Stadt, in der der Reformator geboren wurde und auch starb, die heute den Beinamen Lutherstadt trägt.

Pilgerreisen auf dem Jakobsweg

Pilgerreisen auf dem Jakobsweg sind Reisen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Trubel und Ruhe. Wo die Reise beginnt, kann jeder selbst entscheiden, aber das Ziel steht fest: Santiago de Compostela im Norden von Spanien. Wer durch Spanien wandert, der wird auf dem Weg sehr viele Sehenswürdigkeiten finden, wie zum Beispiel die Stadt Pamplona in der Provinz Navarra, das mittelalterliche Burgos und das schöne León mit seiner gotischen Kathedrale und dem Bischofspalast, der von Antoni Gaudí entworfen wurde. Von dort aus geht es nach Ponferrada, eine Stadt, die im 11. Jahrhundert für die Pilger auf dem Jakobsweg gebaut wurde. Die letzte Station ist dann Santiago de Compostela, wo jeder Pilger in der Kathedrale die Mittelsäule des Portals „Portico de la Gloria“ berührt.

Wallfahrten in der Schweiz

Auch die Schweiz ist ein schönes Ziel für Pilgerreisen, zum Beispiel im Rahmen einer Wallfahrt zum Heiligen Nikolas nach Flüeli. Die Pilgerreise beginnt in Einsiedeln bei den dortigen Wallfahrtsstätten. Anschließend geht es nach Flüeli zum Wohn- und Geburtshaus von Bruder Klaus, der dort als Eremit lebte. Ein Höhepunkt der Reise ist der Visionenweg zwischen Flüeli-Ranft und Sachseln, wo sich das Grab des Heiligen Nikolaus befindet. Wer möchte, der kann noch weiter bis zum Vierwaldstättersee oder zum Rigi wandern.

Wandern und pilgern in Bayern

Pilgerreisen in Bayern haben einen ganz besonderen Reiz, denn neben vielen Sehenswürdigkeiten, erleben die Pilger auch eine grandiose, sehr abwechslungsreiche Landschaft. Eine Pilgerreise könnte zum Beispiel am berühmten Kloster Andechs auf dem heiligen Berg Bayerns beginnen. Von dort aus geht die Wanderung weiter bis zum nicht minder berühmten Kloster Ettal und zur wunderschönen Wieskirche in Steingaden. Eine Pilgerreise nach Bayern ist auch immer ein bisschen eine Genussreise, denn sowohl in Andechs als auch im Kloster Ettal wird ein sehr süffiges und leckeres Bier gebraut.

Bild: © Depositphotos.com / lightpoet

Werbung

Ihnen hat der Beitrag: „Pilgerreise – der etwas andere Wanderurlaub“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …

Pilgerreise – der etwas andere Wanderurlaub
5 (100%) 1

Über den Autor Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

rs-aktuell.net
rs-aktuell.net