Mit den richtigen Schuhen immer entspannt wandern

Wandern ist eine der gesündesten Freizeitaktivitäten, die es gibt. Gewandert werden kann praktisch überall, man ist an der frischen Luft und kann auf Wanderungen die schönsten Landschaften entdecken. Anders als bei anderen Sportarten, braucht ein Wanderer wenig Equipment, eine dem Wetter angepasste Kleidung und ein Rucksack reichen in der Regel aus, um sicher und entspannt wandern zu können. Wichtig sind aber die richtigen Schuhe, denn mit normalen Straßenschuhen oder Sneakers ist wandern nicht nur schmerzhaft, es kann je nach Gelände auch sehr gefährlich werden.

Mehr Belastungen

Schuhe für den Alltag sind eben nur für die alltäglichen Wege gedacht und Laufschuhe sollten nur zum Laufen getragen werden. Wer hingegen wandern will, der muss spezielle Wanderschuhe tragen, da diese Schuhe ganz anderen Belastungen standhalten müssen. Qualitativ hochwertige Wanderschuhe sollten zuverlässige Begleiter sein, die die perfekte Passform haben und mit denen man im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein gehen kann. Beim Wandern sollte der Schuh so beschaffen sein, dass er den Fuß vor allen Belastungen schützt, die von außen kommen. Zudem muss der Schuh von innen so aufgebaut sein, dass es nicht zu Verletzungen kommen kann. Grundsätzlich sollte für einen Wanderschuh gelten: Der Träger sollte sich auch nach einer stundenlangen Wanderung darin wohlfühlen, keine Blasen bekommen und die Füße sollten weder schwitzen noch kalt werden.

Eine sehr große Auswahl

Die Auswahl an Wanderschuhen ist mehr als groß. Es gibt die klassischen Wanderschuhe, Schuhe, die nur für Wanderungen im Gebirge gedacht sind, Trekkingschuhe und Outdoor-Schuhe für leichte Wanderungen ohne allzu große Herausforderungen. Unterteilt sind Wanderschuhe in vier Rubriken, die es leichter machen, die persönlichen richtigen Schuhe zu finden:

  • Kategorie A – leichte Freizeitwanderungen oder längere Spaziergänge auch in unebenem Gelände
  • Kategorie B – Wanderungen auf unterschiedlichen Untergründen wie Wiesen und Feldern, aber auch steinigen und weichen Böden
  • Kategorie C – Lange anspruchsvolle Wanderungen, Trekkingtouren auch in schwierigem Gelände
  • Kategorie D – schwierige Bergtouren, Trekkingtouren im Hochgebirge, die Schuhe müssen mit Steigeisen versehen werden können

Wichtig ist, dass Wanderschuhe, die für Trekkingtouren und im Gebirge genutzt werden, eine rutschfeste Sohle und ein angenehm weiches Fußbett haben. Der Schuh sollte sich dem Fuß anpassen und nicht der Fuß dem Schuh.

Nach welchen Kriterien sollten Wanderschuhe ausgesucht werden?

Bevor die Wanderschuhe gekauft werden, ist es ratsam, sich auf einem Vergleichsportal für Wanderschuhe umzuschauen, denn dort bekommt man schnell einen sehr guten Überblick über das, was für den Kauf von Bedeutung ist. Grundsätzlich sollten alle Wanderschuhe atmungsaktiv sein und den Füßen ausreichend Platz lassen. Die Schuhe sollten wenig Eigengewicht haben und sie müssen strapazierfähig, zuverlässig und robust sein, ganz gleich, in welchem Gelände der Wanderer auch unterwegs ist. Wanderschuhe sind wasserresistent und haben eine deutlich dickere und rutschfestere Sohle als normale Schuhe. Sie sind innen ergonomisch geformt und bieten den Füßen einen hohen Tragekomfort. Der Schaft sollte über den Fußknöchel reichen, um optimal vor Verletzungen zu schützen und den Füßen den perfekten Halt zu bieten. Wichtig ist, dass sich die Füße immer wohlfühlen, dass sie nicht übermäßig schwitzen, aber auch nicht auskühlen können. Wenn die Schuhe am Abend ausgezogen werden, dann sollten weder Druckstellen noch Blasen sichtbar sein.

Gute Wanderschuhe sind Allrounder

Wie sollte der perfekte Wanderschuh aussehen? Mit einem wirklichen guten Wanderschuh macht das Gehen auf verschiedenen Untergründen keine Probleme. Wanderer können mit diesen Schuhen ebenso bequem über eine Wiese wie auch auf Schotter gehen und auch in den Bergen bietet der Schuh immer einen sicheren Halt. Als Außenmaterial kommen Nubukleder und auch Glattleder infrage, aber von innen sollten die Schuhe mit modernem GORE-TEX® gefüttert sein, denn so wird verhindert, dass die Füße feucht oder kalt werden. Wenn die Wanderschuhe allen diesen Kriterien entsprechen, dann steht einer schönen Wander- oder Trekkingtour nichts mehr im Wege.

Bild: © Depositphotos.com / Pliekhova

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net