Wellnessreisen 2017 – das sind die neuen Trends

Immer wenn der berufliche Stress zunimmt, dann wächst auch der Wunsch nach Entspannung und Erholung. Was liegt da näher, als eine Wellnessreise zu buchen, um die Seele einfach mal baumeln zu lassen und die Batterien wieder aufzuladen. Ein Wochenendtrip an die Nordsee oder ein zweiwöchiger Wellnessurlaub mit Ayurveda-Anwendungen in Sri Lanka? Wellness im Urlaub ist nach wie vor sehr beliebt, aber wie sehen die aktuellen Trends aus? Was gibt es Neues bei den Wellnessreisen 2017?

Kurze Anfahrtszeiten

Wer erst stundenlang im Auto oder im Zug sitzen muss, um das Ziel der Wellnessreise zu erreichen, der ist genervt, wenn er dort ankommt, vielleicht ist das der Grund, warum Wellnessreisen 2017 vor der Haustür so gefragt ist. Besonders gefragt sind Reiseziele in Deutschland, wie Nordsee und Ostsee, die Mittelgebirge oder auch das Hochgebirge. Auch die Nachbarländer wie Tschechien, Polen oder die Niederlande sind gefragt, Wellnessreisen in ferne exotische Länder sind hingegen nicht mehr so im Trend. Bei der Dauer des Aufenthaltes gibt es ebenfalls neue Trends, denn Wochenendreisen oder ein verlängertes Wochenende erfreuen sich momentan einer größeren Beliebtheit als mehrwöchige Reisen zu fernen Zielen.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Gesunde Ernährung ist gefragt

Wellnessreisen 2017 sind auch Genussreisen, denn immer mehr Deutsche achten auch in den Ferien auf eine gesunde Ernährung. Wenig Kalorien sowie eine laktose- und glutenfreie Küche kommen bei den deutschen Wellnessurlaubern sehr gut an, und deshalb haben viele Wellnesshotels diese spezielle Küche im Angebot. Ein weiterer Trend, wenn es um die Ernährung im Wellnessurlaub geht, sind Detox-Kuren, die mittlerweile angeboten werden, ebenso wie ein großes Angebot an Speisen für Vegetarier und Veganer. Wellnessreisen 2017 – das sind weniger üppige Büfetts, dafür aber mehr Qualität und weniger Quantität.

Wellnessreisen 2017 – keine Frage des Alters

War der typische Wellnessurlauber in der Vergangenheit ein sogenannter Best Ager, also im besten mittleren Alter, so spricht der Trend im kommenden Jahr vor allem junge Leute an. Zwar sind nach wie vor die über 50-Jährigen, die besonders häufig einen Wellnessurlaub buchen, doch auch die Gruppe der unter 30-Jährigen ist stark vertreten. Aber nicht nur junge Menschen wollen in den Ferien etwas für die Gesundheit tun, auch Luxus ist im Wellnessurlaub mehr und mehr gefragt. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von vier und sogar fünf Sterne Hotels, die neben einer luxuriösen Unterkunft auch Wellness im Angebot haben.

Wenn der Urlaub auf die Gesundheit trifft

Medical Wellness – so heißt ein weiterer Trend für die Wellnessreisen 2017. Immer mehr Urlauber verbinden dabei das Angenehme mit dem Nützlichen: Sie kombinieren den Urlaub mit medizinischen Behandlungen. Die Wellnesshotels haben sich auf diesen neuen Trend bereits eingestellt und es werden nicht mehr nur die Klassiker des Wellnessurlaubs wie Heubäder und Massagen angeboten, sondern vermehrt auch Physiotherapien und Behandlungsmethoden aus der traditionellen chinesischen Medizin. Die persönliche Vorsorge für die Gesundheit gewinnt immer mehr an Bedeutung und die beiden Begriffe Gesundheit und Urlaub verschmelzen immer mehr miteinander. Wer sich für Medical Wellness entscheidet, der sollte sich das Hotel allerdings genau aussuchen, denn nicht jedes Wellnesshotel hat das entsprechende Fachpersonal, wenn es um medizinische Behandlungen geht.

Nie zu viel erwarten

Viele Menschen machen den Fehler, einen Wellnessurlaub zu buchen, anschließend anzureisen und dann auf eine sofortige Erholung zu hoffen. Diese Wünsche werden nicht in Erfüllung gehen, denn dazu bedarf es mehr als einfache Anwendungen und kosmetische Behandlungen. Das haben auch viele Betreiber von Wellnesshotels erkannt. Sie bieten ihren Gästen nicht nur eine körperliche Entspannung und Erholung, dort gibt es heute Psychotherapeuten und mentale Trainer, die mit den Gästen arbeiten, um ihnen eine positive Lebensweise zu vermitteln. Entspannung alleine macht leider noch nicht glücklich und ein Wellnessurlaub alleine reicht nicht aus, um wieder ins seelische Gleichgewicht zu kommen.

Bild: © Depositphotos.com / valuavitaly

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net