Hurtigruten – die vielleicht schönsten Seereisen der Welt

Kreuzfahrten sind im Trend, immer mehr Urlauber erfüllen sich den Traum von einer Reise auf einem schwimmenden fünf Sterne Hotel und buchen eine Seereise. Wer an Kreuzfahrten denkt, der denkt sehr wahrscheinlich an die Karibik oder an das Mittelmeer, aber es gibt auch Kreuzfahrten im hohen Norden. Wer die herrlichen Landschaften in Norwegen entdecken möchte, der sollte eine Reise mit dem Postschiff machen, das zu jeder Jahreszeit bis ins nördliche oder östliche Polarmeer fährt. Hurtigruten nennt sich diese Art der Kreuzfahrt und es ist immer ein unvergesslich schönes Erlebnis.

Seereisen ins Land der Mitternachtssonne

Eine Seereise mit den Hurtigruten bietet die Gelegenheit, Norwegen in seiner ganzen Schönheit zu sehen. Die Reise mit dem Postschiff führt unter anderem auch in das arktische Spitzbergen, das Land der Polarlichter und der Mitternachtssonne. Vor allem im Winter ist eine solche Reise besonders faszinierend, denn am nächtlichen Himmel tanzen die Polarlichter und am Tag strahlt die Sonne von einem tiefblauen Himmel. In den Sommermonaten steht die Sonne wie festgewachsen am Himmel und die Sonnenuntergänge sind scheinbar endlos lang und wunderschön.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Von Bergen nach Tromsö

Die meisten Seereisen mit dem Postschiff beginnen in der alten Hafenstadt Bergen. Von dort aus geht es durch die einzigartigen Fjordlandschaften, vorbei an meterhohen Wasserfällen nach Alesund und vor dort aus nach Trondheim. In Trondheim an Land zu gehen, lohnt sich immer, denn die schöne kleine Stadt mit ihren bunten Holzhäusern hat einen ganz besonderen Charme. Wieder an Bord des Postschiffs beginnt der Höhepunkt der Hurtigruten Reise – die Überquerung des Polarkreises in nördlicher Richtung bis zu den Lofoten, den Inseln am Ende der Welt. Weiter geht die Reise nach Tromsö und wer möchte, der kann noch ein paar Tage an Bord bleiben und bis nach Spitzbergen fahren.

Eisbären in Spitzbergen

Hurtigruten Seereisen mit dem Postschiff nach Spitzbergen sind ein fantastisches Abenteuer. Mit dem Postschiff wird die Insel umrundet und wenn das Schiff den 80. Breitengrad überquert, dann sind es nur noch 600 Seemeilen bis zum Nordpol. Die Naturschutzgebiete im Osten der Insel sind einzigartig schön und mit ein wenig Glück können die Gäste sogar Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Auch ein Landausflug auf Spitzbergen ist ein Erlebnis, denn die an sich so karge Landschaft hat ihren ganz eigenen Zauber. Seereisen im Frühling zeigen Spitzbergen mit blühenden Bäumen, grünen Wiesen und die rot gestrichenen Holzhäuser, wie sie für den hohen Norden so typisch sind, leuchten dann in der Sonne.

Den hohen Norden erleben

Nicht nur die Hurtigruten Seereise ist ein Erlebnis, auch das Rahmenprogramm, das die Seereisen auf einem Postschiff bieten, kann sich sehen lassen. Die Passagiere können unter anderem eine Safari mit dem Schneemobil machen, mit dem Hundeschlitten durch die Polarnacht fahren oder die Eishöhlen auf einer Wanderung erkunden. Geübte Wanderer haben die Möglichkeit, einen Ausflug auf einen Gletscher zu machen und wem die Kälte nichts ausmacht, der kann einen Abend am Lagerfeuer mitten in der arktischen Wildnis verbringen. Im Sommer werden Fahrten mit dem Kajak angeboten und ein besonderes Highlight ist ein Silvesterabend unter dem Sternenhimmel Norwegens.

Komfortabel und modern

Das Wort Postschiff klingt vielleicht ein wenig altmodisch und wenig bequem, aber die Hurtigruten Schiffe bieten alles, was man von einem modernen erstklassigen Kreuzfahrtschiff erwarten kann. Die Schiffe sind rustikal, aber sehr gemütlich eingerichtet, es gibt einen Pool an Bord, stilvoll gestaltete Kabinen und wem noch ein Kleid für das Kapitänsdinner fehlt oder wer ein Andenken kaufen will, der kann das in den Shops tun, die es an Bord gibt. Die Passagiere werden während der Seereisen auf einem der Postschiffe mit internationalen und typisch norwegischen Spezialitäten verwöhnt und am Abend ist die Bar geöffnet und es darf auch getanzt werden.

Bild: © Depositphotos.com / Kotangens

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net