Übernachtung in der Jugendherberge – eine Alternative zum Hotel

Die Übernachtung in einer Jugendherberge empfiehlt sich als eine Alternative zu einem Hotel, weil es günstiger ist und man dort einfacher mit den Leuten ins Gespräch kommt. In Deutschland gibt es 506 Jugendherbergen, die vom DJH (Deutsches Jugendherbergswerk) getragen und verwaltet werden.

Das DJH ist Mitglied im internationalen Jugendherbergsverband Hostelling International (HI) und hat ihren Hauptsitz in der ostwestfälischen Stadt Detmold. Der Detmolder Hauptverband wurde in 14 Landesverbände und 178 Orts- und Kreisverbände aufgeteilt, die ehrenamtlich tätig sind. Über zwei Millionen DJH-Mitglieder gibt es in Deutschland und nur mit einer Mitgliedschaft ist eine Übernachtung in einer Jugendherberge möglich. Wer DJH-Mitglied ist, der kann außerdem in Jugendherbergen der HI übernachten oder von einem Preisnachlass profitieren.

Fakten zu Jugendherbergen

Im Jahr 1909 entstand unter Richard Schirrmann, Wilhelm Münker und Julius Schult die spätere DJH. Zur Zeit der Gründung war das Deutsche Jugendherbergswerk eng mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) verbunden. Heute ist die DJH eigenständig und erhält jährlich drei Millionen Euro Förderung von Bund und Ländern.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Die Jugendherbergen in den Bundesländern werden von den Landesverbänden verwaltet. Die jährliche Mitgliedsgebühr beläuft sich auf sieben Euro (bis 26 Jahre), 22,50 Euro (ab 27 Jahren) und 22,50 Euro für Familien. Mit der Mitgliedschaft erhält man eine Reihe von Vorteilen wie Vergünstigungen bei Kooperationspartnern, exklusive DJH-Reiseangebote oder DJH-Reiseschutzbriefe.

Die einzelnen Jugendherbergen sind modern ausgestattet, sie bieten gut ausgestattete Zimmer, WLAN, vielfältige Freizeitangebote und leckeres Essen. Wie teuer eine Übernachtung ist, hängt davon ab, ob man als Einzelgast, Gruppe, Familie oder Ehepaar anreist, auch das Alter und die Aufenthaltsdauer spielt eine Rolle. In der Regel sind Jugendherbergen leicht per Radweg und Auto sowie Bus und Bahn erreichbar. Gebucht werden kann eine Übernachtung online, telefonisch und vor Ort. Wer sparen möchte, sollte in der Nebensaison außerhalb der Ferienzeiten kommen. Das Freizeitangebot der Jugendherbergen ist breit gefächert und reicht von Wassersport über Ballsport bis hin zum Wintersport.

Bild: © Depositphotos.com / kadettmann

Andreas Kraemer

Andreas Kraemer

Andreas Krämer ist seit über 12 Jahren als Texter mit seinem Schreibbüro (www.sauerlandtext.de) aktiv. Er hat sich auf die Erstellung von Fachtexten, Blogbeiträgen, Newsartikeln und App-Testberichte für kommerzielle Webseitenbetreiber sowie Printmedien spezialisiert.
Andreas Kraemer

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.12.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net