Hotelsterne und was sie wirklich aussagen

Nicht nur wer sein Horoskop liest, wagt einen Blick in die Sterne, auch wer auf der Suche nach einem passenden Hotel für den nächsten Urlaub ist, lässt sich von Sternen beeinflussen. Aber ähnlich wie die Sterne im Horoskop, so sagen auch Hotelsterne leider nicht immer die Wahrheit, und wer sich vom Glanz der Sterne allzu sehr blenden lässt, der kann eine böse Überraschung erleben. Fünf Hotelsterne in Deutschland sind nämlich nicht mit fünf Sternen in Ägypten gleichzusetzen, wer sich also gründlich über ein Hotel informieren will, der sollte dazu nicht die Sterne fragen.

Das Chaos um die Hotelsterne

Normalerweise wird es in Europa gerne gesehen, wenn alle Länder im Gleichschritt marschieren, wenn es aber um die objektive Bewertung von Hotels geht, dann macht jedes Land offenbar was es gerne möchte. Es gibt kein einheitliches Bewertungssysteme für Hotels in Europa, was wohlwollende EU-Beamte gerne als große Vielfalt, Kritiker allerdings als Chaos beschreiben. Alleine in Spanien haben die 17 Regionen des Landes alle unterschiedliche Systeme, wie sie ihre Hotels bewerten. Wer eine Reise nach Finnland macht und nach Hotelsternen sucht, der kann sich die Mühe sparen, denn es gibt dort keine, dafür verwendet Griechenland für die Klassifizierung seiner Hotels Buchstaben, was nicht selten für Verwirrung sorgt.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Der Komfort ist der Maßstab

Das Chaos um die Hotelsterne hat einen einfachen Grund – es kommt immer auf den Komfort an, oder besser gesagt, es kommt auf das an, was man in den verschiedenen Ländern unter Komfort versteht. So wird im Süden von Europa sehr viel Wert auf die Länge der Betten gelegt, im Norden von Europa spielt das hingegen überhaupt keine Rolle. Für die Franzosen bedeutet Komfort, wenn sie ein Bidet auf ihrem Zimmer haben und in einem amerikanischen Hotel muss eine Eismaschine vorhanden sein, wenn es komfortabel sein soll. Vorsicht ist bei Hotelbewertungen in der Karibik geboten, denn dort sind besonders blumige Umschreibungen des Komforts an der Tagesordnung, nur leider haben diese Beschreibungen oftmals wenig mit der Realität vor Ort zu tun.

Die Situation in Deutschland

In Deutschland sind Hotelsterne ein geschütztes Markenzeichen und die Hotels dürfen nicht selbst darüber entscheiden, wie viele Sterne sie gerne hätten. Um einen Stern oder mehrere Sterne zu bekommen, muss jedes Hotel zunächst eine Selbstauskunft machen, dann kommen zwei Prüfer, die vor Ort kontrollieren, ob mit der Selbstauskunft auch alles seine Richtigkeit hat. Für die Vergabe der Sterne sind die zentralen Punkte wie beispielsweise die Hygiene, der Zustand des Hotels und auch der Gesamteindruck wichtig. So kann es passieren, dass ein Hotel objektiv vielleicht fünf Sterne verdient, aber der Gesamteindruck nur für ein drei Sterne Hotel reicht, in diesem Fall wird es dann auch nichts mit den fünf Sternen. In Deutschland gibt es übrigens überwiegend Hotels mit drei Sternen, aber die Häuser mit vier Sternen sind im vergangenen Jahr mehr geworden.

Selber checken

Es ist ein Fehler, ein Hotel nur anhand seiner Sterne zu wählen, denn selbst wenn das Haus über einen Pool oder eine Sauna verfügt, sagt das nichts über den hygienischen Zustand aus. Um einen Überblick zu bekommen, ist es immer hilfreich, die Bewertungen der anderen Gäste zu lesen, denn diese Bewertungen sagen deutlich mehr darüber aus, ob ein Hotel zu empfehlen ist oder eben nicht. Leider verlassen sich immer noch über 40 % derjenigen, die auf der Suche nach einem Hotel sind, auf die Zahl der Hotelsterne und wundern sich dann, wenn das Hotel nicht ihren Vorstellungen entspricht. Wenn ein Hotel ein Bewertungsportal anbietet, dann wirkt sich das positiv auf die Vergabe der Sterne aus, denn wer sein Hotel bewerten lässt, der muss sich sicher sein, dass sein Haus bei den Gästen gut ankommt und das alles seine Ordnung hat.

Bild: © Depositphotos.com / Imilian

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net