Sommerhitze mit bis zu 34 Grad im Anmarsch

Der Sommermonat Juni war bislang nicht sommerlich warm und von reichlich Regenwetter inklusive Hagel, Sturm und Überschwemmungen geprägt. In dieser Woche soll der Sommer nach Angaben der Meteorologen sein Comeback mit bis zu 34 Grad Celsius feiern, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag. Zu Beginn der Woche soll im Großteil Deutschlands der Sommer mit Sonnenschein seine Rückkehr feiern, nur im Westen und Nordwesten könnte es regnen. Die Höchsttemperaturen sollen bis Donnerstag bei 30 Grad Celsius liegen.

Das vergangene Wochenende wurde von Starkregen heimgesucht, besonders der Süden Deutschlands war betroffen. Die Wasserstände am Bodensee und Rhein erreichten bedenkliche Werte. Die Polizei und Feuerwehr richteten sich mit Umleitungen und Sandsäcken auf das Schlimmste ein. Die Sommerhitze soll den Wetterexperten des DWD zufolge nur bis zum kommenden Wochenende bestehen bleiben. Gegen Samstag rechnen die Meteorologen mit kräftigen Gewittern.

Die Unwetter in den letzten Wochen führten landesweit zu Überschwemmungen und dafür verantwortlich war eine besondere Wetterlage. Der Hauptverursacher für das Unwetter war das Tiefdruckgebiet „Elvira“, welches sich exakt über Deutschland befand und nur sehr langsam wieder verschwand. Schwülwarme Luft sorgte zur Entstehung massiver Gewitter. Generell treten die stärksten Gewitter eines Jahres in den Monaten des Sommers auf, weil der Boden zu den Zeitpunkten am stärksten erwärmt ist. Der Klimawandel soll nicht für die Unwetterkapriolen in Deutschland und anderen Ländern verantwortlich sein, weil dafür wissenschaftliche Beweise fehlen.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Der Sommer 2016 wird wechselhaft bleiben, geprägt von warmen Temperaturen, Regenwetter und Gewitter. Die sommerlichen Temperaturen sollten genossen werden, denn der Sommer kann schneller vorbei sein als man denkt.

Bild: © Depositphotos.com / titoOnz

Andreas Kraemer

Andreas Kraemer

Andreas Krämer ist seit über 12 Jahren als Texter mit seinem Schreibbüro (www.sauerlandtext.de) aktiv. Er hat sich auf die Erstellung von Fachtexten, Blogbeiträgen, Newsartikeln und App-Testberichte für kommerzielle Webseitenbetreiber sowie Printmedien spezialisiert.
Andreas Kraemer

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net