Wichtige Änderungen im Februar » Reise Urlaub

Der Februar steht in den Startlöchern und mit dem zweiten Monat des Jahres gibt es auch ein paar Neuheiten und Änderungen. Studenten können von den neuen Regeln profitieren, für Bankkunden wird es hingegen ein wenig komplizierter, und wer eine Solaranlage verkauft, der muss sich jetzt registrieren lassen.

Die Restplatzbörse für Studenten

Alle, die zum kommenden Sommersemester ins Studium starten wollen, können sich schon ab dem 1. Februar an der Studienbörse des Hochschulkompasses eine Studienmöglichkeit sichern. Über die Börse werden Studienplätze an allen bundesdeutschen Hochschulen angeboten und in der Restplatzbörse können Studenten mit ein bisschen Glück noch einen Platz ergattern.

Solaranlagen Händler müssen sich registrieren lassen

Händler die Photovoltaikanlagen verkaufen, müssen sich ab dem 1. Februar registrieren lassen und für bestimmte Geräte zudem eine Garantie hinterlegen und sich auch um die Entsorgung kümmern. Alle Händler, deren Lager- und Verkaufsfläche mehr als 400 Quadratmeter haben, sind jetzt auch verpflichtet, alte Geräte und Anlagen zurückzunehmen und fachgerecht zu entsorgen. Das Gleiche gilt übrigens auch für alle, die Solaranlagen herstellen oder importieren.

Ein neues Zahlenungetüm

Wer ab dem 1. Februar eine Banküberweisung tätigen will, der muss nur noch die 22-stellige IBAN Nummer auswendig lernen, die Kontonummer und auch die Bankleitzahl spielen jetzt keine Rolle mehr.

Bild: © Depositphotos.com / Jirsak

Wichtige Änderungen im Februar
5 (100%) 1
Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …
Werbung

Über den Autor Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

      rs-aktuell.net