Apple plant Elektroauto » Reise Urlaub

Der kalifornische Technologiekonzern Apple plant den Einstieg in den Elektroautomarkt und möchte bereits 2019 sein erstes Elektroauto der Öffentlichkeit präsentieren. Zur Entwicklung des umweltfreundlichen Fahrzeugs soll die Mitarbeiterzahl des Teams von aktuell 600 auf 1800 Mitarbeiter verdreifacht werden. Nach einem Bericht des Wall Street Journal (Ausgabe 21.09.2015) bezogen auf den Informationen eines Insiders, soll der Bau eines Elektroautos verbindlich beschlossen worden sein.

Die Entwickler dürften in den vier Jahren die wichtigsten Komponenten des Fahrzeugs erstellt und eventuell einen Prototypen gebaut haben. Das Elektroauto soll bisherigen Informationen zufolge nicht autonom selbstfahrend sein sondern von einem Fahrer gesteuert werden. Seit Beginn dieses Jahres gibt es Spekulationen, dass Apple an einem Elektroauto arbeitet und nahm zu den Meldungen bislang keine Stellung.

Der Markt für Elektroautos befindet sich vor allem noch in Deutschland in einer sehr frühen Phase, weil die Bundesregierung den Elektroauto-Kauf bislang nicht staatlich fördert und Autos mit Elektroantrieb noch sehr teuer sind. Die Hauptgründe für den verschwindend geringen Anteil am Automarkt sind die hohen Preise, die niedrige Reichweite und die wenig ausgebaute Infrastruktur an Akku-Ladestationen.

Die Reichweite eines Elektroautos beläuft sich je nach Modell und Akkukapazität auf 100 bis 500 Kilometer. Das Akku ist die teuerste Komponente eines Elektroautos und hauptverantwortlich für die hohen Preise. Das Elektroauto wird nur dann zu einem Erfolg, wenn die Akkukosten gesenkt, die Reichweite erhöht und die erforderliche Infrastruktur (Akku-Ladestationen) zur Verfügung steht.

Das Unternehmen Tesla Motors ist der führende Elektroautohersteller und baut derzeit eine Gigafabrik für Akkus in Reno. Die Baukosten belaufen sich auf 5 Milliarden US-Dollar und sollen die Akkukosten um bis zu 30 Prozent senken.

Neben Apple arbeitet auch der US-Suchmaschinenkonzern Google seit sechs Jahren an einem Elektroauto, welches allerdings selbstfahrend ist und weder Pedale noch ein Lenkrad hat. Das Fahrzeug aus dem Hause Google ist ein Elektrofahrzeug mit zwei Sitzplätzen. Ein erster Prototyp wird seit rund zwei Jahren getestet. Im Jahr 2019 dürfte Apple ein Testfahrzeug statt marktreifes Modell seines geplanten Elektroautos vorstellen.

Bild: © Depositphotos.com / pio3

Apple plant Elektroauto
5 (100%) 1
Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …
Werbung

Über den Autor Andreas Kraemer

Andreas Krämer ist seit über 12 Jahren als Texter mit seinem Schreibbüro (www.sauerlandtext.de) aktiv. Er hat sich auf die Erstellung von Fachtexten, Blogbeiträgen, Newsartikeln und App-Testberichte für kommerzielle Webseitenbetreiber sowie Printmedien spezialisiert.

      rs-aktuell.net