Kuscheliger Komfort mit Kaschmirdecken

Für die kostbaren Momente wohlig warmer Entspannung zuhause ist das edelste Material einer Luxus-Wolldecke gerade gut genug: hochwertige Kaschmirwolle aus feinstem Naturhaar. Zeitlos schön, luxuriös und dennoch unauffällig bietet die Kaschmirdecke nicht nur angenehme Wärme und Komfort, sie wertet auch jeden Raum auf und schafft ein behaglich-luxuriöses Wohnambiente. Da es sich bei der verwendeten Wolle um ein nachwachsendes Rohprodukt handelt, vereint die Kaschmirdecke höchsten Komfort und zeitlose Eleganz mit Gesundheit und Umweltbewusstsein, bringt ein Stück natürlicher Lebensqualität ins Heim.

Kostbares, flaumweiches Ziegenhaar aus Kaschmir

Lieferant für die Kaschmirwolle ist die Kaschmirziege, die sich in den höchsten Regionen des Himalaja und der Mongolei aufhält. Bei Temperaturen von minus 40° Celsius benötigt die Bergziege die sehr weichen und langen Haare als Kälteschutz. Beim Fellwechsel im Frühjahr wird die flaumweiche Unterwolle ausgebürstet, gereinigt und von Hand nach den Naturfarben sortiert: schwarz, weiß, grau und braun. Jede Ziege liefert allerdings nur etwa 100 Gramm der kostbaren, weichen Haare im Jahr. Durch den aufwendigen Verarbeitungsprozess zählt die Kaschmirwolle zu den wertvollsten Edelwollen. Der Hauptlieferant von Kaschmirwolle ist China, gefolgt von Nepal, der Mongolei und Pakistan.

Wunderbar weich, warm und leicht

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Die hervorragenden Wärmeeigenschaften von Kaschmir sind um ein Vielfaches größer als die von Schafwolle. Die Körperwärme wird optimal reflektiert und gehalten. Im Sommer wie im Winter gibt es keine Hitzestaus, denn das erlesene Naturhaar gleicht die Temperatur aus, schützt ebenso vor Kälte wie vor Überhitzung. Während des Schlafes kann die Kaschmirdecke einen hohen Anteil an Körperfeuchtigkeit absorbieren – bis zu 33 % des Eigengewichts – und eignet sich daher besonders für Menschen, die stark schwitzen. Die feinen Naturhaare weisen Schmutz und Gerüche ab, binden den Schweiß und neutralisieren ihn. Als Wohn- und Schlafdecke sorgt die edle Naturhaardecke für ein gesundes Bettklima. Und im Winter kann man hervorragend seinen Körper in sie einhüllen und es sich bei ein wenig Sonnenschein auch draußen auf der Gartenbank ein wenig gemütlich machen.

Pflege von Kaschmir

Für die Produktbezeichnung „Kaschmir“ ist in Deutschland ein Anteil von 85 % an Kaschmirwolle vorgeschrieben. Da eine Kaschmirdecke sich auf natürliche Weise selbst reinigt, reicht es völlig aus, sie regelmäßig zu lüften und nur selten waschen, um die flaumweichen, zarten Naturhaare zu schonen. So bleiben Weichheit und Geschmeidigkeit der kostbaren Kaschmirdecke für lange Zeit unübertroffen erhalten.

Bild: © Depositphotos.com / karidesign

Maik Justus

Maik Justus

Maik Justus beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist Vater von 3 Kindern.
Maik Justus

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net