Die Energiesparer von heute?

Wir leben in einer Zeit großer Umbrüche. In vielen Bereichen gibt es grandiose Fortschritte, besonders jedoch in der Elektronik. Was kaum jemandem aufgefallen zu sein scheint: LEDs, OLEDs, Solarenergie und Elektrobikes haben unser Leben nachhaltig beeinflusst.

Entwickelt sich die Technik noch weiter?

Jedes Technikwunder reift oft mit einem ungewöhnlichen Gedanken. In Folge wird daraus ein Trendsetter. Zuletzt liegt dann so ein Spitzenprodukt fix und fertig auf der Ladentheke und die Nachfrage danach ist nicht mehr aufzuhalten. Die Gesellschaft von heute wird vor allem vom Energiethema und dem wirtschaftlichen und angemessenen Umgang damit herausgefordert. Allen wird nun schon bewusst, dass ressourcenschonende Techniken (beispielsweise organic light emitting diodes, Solartechnik, das E-Bike) unseren Komfort garantiert nicht schmälern. Zweifellos gibt es noch ein paar unaufgeklärte Miesmacher, die das alles in Bausch und Bogen ablehnen und lautstark verkünden, die Welt würde deswegen schon bald in einer furchtbaren Umweltkatastrophe enden. Sie wollen erwartungsgemäß von diesen neuen Techniken und ihren Produkten gar nichts wissen und halten sie für ausgesprochen ressourcenschädlich oder einfach nur zu unbequem. Mit der Wirklichkeit hat das allerdings kaum etwas zu tun – denn diese Bahnbrecher der Technikgeschichte sind allem anderen haushoch überlegen und gehen mit unserer Energie und unseren Ressourcen geradezu behutsam um.

Goa Travel in Style: Luxusurlaub *
  • Christine A Döring
  • Herausgeber: International Travel Books

Die Geschichte der LEDs

Es ist nachgewiesen, dass mit der LED-Technik eine völlig neue Epoche der Beleuchtungsbranche begonnen hat. Die Light-Emitting-Diode – das Highlight der Lichttechnik! Was als kleines Anzeigelicht an Haushaltsgeräten begann, hat inzwischen die gesamte Beleuchtungstechnik erobert. Ihre vielen Einsatzmöglichkeiten sind es, die solche neuen hellen Lampen so unentbehrlich machen. Die kleinen Leuchtelemente werden beinahe überall verwendet. In Fernsehgeräten, Laptops, Taschenlampen, UV-Lichtern, LED-Teekerzen, Autoscheinwerfern, Fahrradlichtern, Handys und LED-Lampen, und das sind längst nicht alle Produkte. Einerseits ist es also ihre Vielseitigkeit, andererseits aber auch ihre Sparsamkeit, die unschlagbar sind.

Die frühere Beleuchtungstechnik und die neue Art der Beleuchtung sind im wahrsten Sinne des Wortes Lichtjahre voneinander entfernt. Die Benutzerfreundlichkeit und die hervorragenden Verarbeitungsmöglichkeiten sind nicht die einzigen Gründe dafür. Schon jetzt zeichnet sich ein deutlicher Trend im Licht- und Möbelhandel ab: nämlich die „Lichtmodultechnik“. Auch da könnte die klassische Lampe nicht konkurrieren. OLEDs können nicht nur für Anzeigelichter und mobile Telefone, sondern auch als Beleuchtungsmittel verwendet werden. E-Mobility: nur ein Geheimtipp oder schon massenmarktreif?

Auch das gute alte Fahrrad hat massive Konkurrenz zu befürchten: Der Trend zum Elektrofahrrad steigt seit einigen Jahren unvermindert an. Elektro- und Hybridautos werden bis 2020 weltweit einen Marktanteil von knapp 10 Prozent erreichen. E-Velos werden sicher einige Jahre früher diese Marke erzielen. Die Fortbewegung mit E-Bikes ist unkompliziert und macht außerdem Riesenspaß. Die steigende Nachfrage nach Pedelecs und Elektrobikes zeigt, dass umweltfreundliche Technologien sowie der Anspruch auf Behaglichkeit keinen Widerspruch bedeuten.

Solar-Technologie – die umweltfreundliche Nutzung einer kaum versiegbaren Quelle

Genauso wie bei den LEDs ist auch die Technik der Solar-Module schon sehr fortschrittlich. Die beiden und die oben erwähnten Branchen ergänzen sich hervorragend und verfügen über das Potenzial, uns in Zukunft sehr dabei zu helfen, mit unseren immer knapper werdenden Ressourcen sparsamer umzugehen.

Bild: © Depositphotos.com / keport

Maik Justus

Maik Justus

Maik Justus beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist Vater von 3 Kindern.
Maik Justus

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5
rs-aktuell.net