Apple hebt die Preise an » Reise Urlaub

Die Auswahl an Tablets und Smartphones ist mehr als groß, aber für viele kommt nur ein Gerät aus dem Hause Apple infrage. Das iPhone genießt ebenso Kultstatus wie auch das iPad und das erklärt vielleicht auch, warum die „Apple-Jünger“ bereit sind, viel Geld für ein Gerät von Apple auszugeben. Während die anderen Hersteller wie zum Beispiel Samsung die Preise senken, macht Apple genau das Gegenteil und hebt die Preise kräftig an.

Eine böse Überraschung

Gespannt warteten die Apple Fans auf die Show, die das kalifornische Unternehmen in regelmäßigen Abständen präsentiert. Aber das, was der Apple Chef der Öffentlichkeit präsentierte, war ein altes iPhone, das lediglich eine neue Funktion hat und jetzt auch in neuen Farben erhältlich ist. Wer sich trotzdem zum Kauf eines iPhone 6 oder eines 6s Plus entschieden hat, der erlebte spätestens an der Kasse eine böse Überraschung. Der Preis für das iPhone 6s stieg um 40,- Euro für das Modell mit 16-GB, um satte 50,- Euro für das 64-GB-Modell und um 60,- Euro für das Modell mit 128-GB. Für diese Preiserhöhung verspricht Apple aber auch einen deutlich besseren technischen Komfort, und der Kunde kann zwischen den Farben Gold, Silber, Roségold und Spacegrau wählen.

Wie teuer wird das neue iPhone?

Alle, die das iPhone 6s mit 128-GB kaufen wollen, müssen dafür 959 Euro auf den Tisch legen und für das iPhone 6s Plus müssen sogar 1069 Euro bezahlt werden. Die neue Technik bei diesen beiden Geräten ist allerdings stark beschränkt, denn es gibt lediglich einen neuen Fingerabdrucksensor, der verschiedene Funktionen erfüllt, wenn er unterschiedlich stark gedrückt wird. Die Smartphones haben einen 3D-Touch, eine Kamera mit fünf Megapixeln und serienmäßig ein GPS. Der Akku hält beim Modell 6s zehn Tage und beim 6s Plus 16 Tage. Ob das ausreicht, um die Kunden zu überzeugen, das wird sich zeigen.

Bild: © Depositphotos.com / duha127

Apple hebt die Preise an
5 (100%) 1
Hier geht es zu weiteren interessanten Beiträgen …
Werbung

Über den Autor Ulrike Dietz

Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.

      rs-aktuell.net